Die Website www.heilig-kreuz-muenster.de verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Aktuelles

OutInChurch - Für eine Kirche ohne Angst


In der Aktion "OutInChurch - Für eine Kirche ohne Angst" haben sich 125 kirchliche Mitarbeitende in Deutschland öffentlich als schwul, lesbisch, bisexuell, transgender, intergeschlechtlich oder non-binär („LGBTIQ+“) bekannt.

Es beteiligen sich Pastoralreferent*innen, Ordensangehörige, Priester, Religionslehrer*innen sowie Vertreter*innen anderer Berufsgruppen, die bei der Kirche aktiv sind.

Es sind Menschen, die seit Jahren, manchmal Jahrzehnten in dieser Kirche arbeiten, oft mit unglaublichem Engagement, mit Kraft und viel Energie in der Seelsorge für anderen Menschen da sind. Und die in ihrem Einsatz doch Diskriminierung und Benachteiligung erfahren und erleiden, die sich teilweise verstecken und verbiegen müssen, dass sie krank werden.

Es ist längst überfällig, dass dieses Leiden an der Kirche öffentlich gemacht wird und mit dieser Aktion die römisch-katholische Kirche aufgefordert wird, „jeder Form von Diskriminierung entschieden entgegenzutreten und eine Kultur der Diversität zu fördern“, wie es Bernd Mönkebüscher, Mitinitiator der Aktion und Pfarrer in Hamm, formuliert.

Im lokalen Pastoralplan haben wir für unsere Gemeinde Heilig Kreuz festgeschrieben, uns in der Begegnung mit Menschen von der Haltung "Wertschätzung statt Bewertung" leiten zu lassen: "Wir bringen allen Menschen Respekt und Achtung entgegen, unabhängig von ihrem kulturellen Hintergrund, ihrer geschlechtlichen Orientierung und ihrem sozialen Status." Aus diesem Geist heraus begrüßen und unterstützen wir die Aktion "OutInChurch - Für eine Kirche ohne Angst" außerordentlich.

Informationsabend Neubau KiTa Heilig Kreuz


In den letzten Tagen des Jahres 2021 ist die Baugenehmigung der Stadt Münster für den geplanten Neubau des Kindergartens Heilig Kreuz (im Bild: der alte Kreuzkindergarten) eingegangen.

Gemeinsam mit der KUBUS.kreuztor GmbH & Co. KG, die als Investor den Neubau des KiTa-Gebäudes verantwortet, laden wir Interessierte zu einer Vorstellung der Baupläne ein, bei der die Investoren, Architekten und Mitglieder des Kirchenvorstandes anwesend sein und zum Bauprojekt Rede und Antwort stehen werden. 

Der Informationsabend wird stattfinden am Mittwoch, 26. Januar, um 19.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Aus Gründen des Infektionsschutzes wählen wir die Kirche als größten zur Verfügung stehenden Raum und werden die 2G+ Regel anwenden (bitte Impfnachweis und einen tagesaktuellen Test mitbringen).

Corona-Teststelle zieht um in die Hoyastraße


Der Neubau des Kindergartens Hl. Kreuz startet in Kürze.
Daher wird die COVID-19-Bürgertestung (bisher Zuhornstr. 29) umziehen und ab dem 28. Januar in einem beheizten Zelt an der Ostseite der Heilig-Kreuz-Kirche zu den gewohnten Zeiten stattfinden:

Mo-Do 07.30-09.30 und 17.00-20.00 Uhr
Fr. 07.30-09.30 und 15.00-20.00 Uhr
Sa 09.00-12.00 Uhr und 15.00-20.00 Uhr
So 09.00 bis 12.00 Uhr.

Möglichkeit der Terminvereinbarung unter: www.abstrich-sofort.de 

Neuer Vorstand im Pfarreirat


Der jüngst gewählte Pfarreirat hat auf seinem Klausurwochenende in der Landvolkshochschule Freckenhorst einen neuen Vorsitz gewählt.

Wir gratulieren Stefan Werding, Verena Steermann und Johanna Peek (v.l.n.r.) herzlich zur Wahl und wünschen ein gutes Gelingen und viel Mut, Kirche vor Ort in Heilig Kreuz lebendig und frisch zu gestalten.

Gemeinsam mit Pfarrer Siegfried Kleymann (rechts) bilden sie den Vorstand des Pfarreirates.

Sternsinger: Segensstation in der Kirche


In der Heilig-Kreuz-Kirche wird die Segensstation der Sternsinger noch bis zum 2. Februar aufgebaut sein. Alle, die die Sternsinger verpasst haben und gerne noch den Segen Gottes für das neue Jahr in Form eines Segensaufklebers für Zuhause mitnehmen möchten, können dies an der Segensstation in der Kirche tun.

Hier liegen die Türaufkleber mit dem Segen "Christus mansionem benedicat" für das neue Jahr 2022 aus. Auch eine Spendenbox steht hier bereit: Wer für die Sternsingeraktion unter dem aktuellen Motto "Gesund werden, gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit!" noch Geld für Kinder in den diesjährigen Kampagnenländern Ägypten, Ghana und Südsudan spenden möchte, ist herzlich dazu eingeladen! 

Kolumne der Woche


Liebe Gemeinde,

I have a dream. Ich habe einen Traum. So lautet der Titel der berühmten Rede vom amerikanischen Bürgerrechtler Martin Luther King, die er 1963 in Washington beim „Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit“ gehalten hat. Dr. King hat sich in besonderem Maße für die Gleichberechtigung afroamerikanischer Menschen in seinem Land eingesetzt. Er ist erste wichtige Schritte auf einem Weg zur Gleichstellung aller Menschen gegangen. Ein Weg, der bis heute steinig geblieben ist und der das Ziel weiterhin nur in der Ferne erahnen lässt. Martin Luther King hat daran geglaubt, dass wir Menschen vor Gott alle gleich sind, angenommen und gewollt. Er hat diese Botschaft immer wieder laut in die Welt gerufen und jahrelang für seinen Traum gekämpft.

Es gibt eben solche Träume, die einen einfach nicht mehr loslassen. Der Traum einer Gesellschaft, die Rücksicht aufeinander und auf unseren Planeten nimmt. Der Traum einer Kirche, in der Gleichberechtigung gelebt und gefeiert wird. Der Traum von der gegenseitigen Toleranz und Akzeptanz.

Martin Luther King hat vorgemacht, dass es sich lohnt, diese Träume zu verfolgen. Und auch, wenn uns der Weg uneben und nicht passierbar erscheint, können wir im Vertrauen auf Christus sicher sein, dass es der richtige Weg ist.

Ich wünsche uns große Träume für das neue Jahr.

Anna Artmann, Mitglied des Seelsorgeteams

Emmaus-Sonntagsimpuls

Emmaus liegt in fußläufiger Entfernung vor den Toren Jerusalems. Der Ort ist das Ziel von Zweien aus dem Kreis Jesu. Am …

» mehr

Corona-Teststelle im Kreuzviertel

Nach den neuen Regelungen der Bundesregierung ist im Kreuzviertel eine Corona-Teststelle ab sofort wieder geöffnet, jetz…

» mehr

Aktuelle Coronaschutz-Regeln für die Gottesdienste

Wir weisen alle Gottesdienstbesucher*innen auf die aktualisierten Coronaschutzregeln hin, die ab sofort für die Gottesdi…

» mehr

Klausurwochenende des neues Pfarreirats


Der neu gewählte Pfarreirat wird zum Start in die Legislaturperiode ein Klausurwochenende in der Landvolkshochschu…

» mehr

Pfadfinder: Schnupperstunde der Biber fällt aus!

Die Biber-Schnupperstunde für Kinder und ihre Eltern am 21. Januar 2022 muss coronabedingt leider ausfallen. Aber es bl…

» mehr

Eislaufen der Messdiener:innen

Jetzt nochmal den Winter genießen: Die Leiterrunde lädt alle Messdiener:innen zum Eislaufen ein. Am Samstag, den 05.Febr…

» mehr

Dissertation von Pastor Égide P. Muziazia

Die Dissertation von Pastor Égide P. Muziazia wurde am 11. Januar veröffentlicht und ist im Aschendorff-Verlag erhältlic…

» mehr

Festliche Musik zur Weihnachtszeit

Auf unserem YouTube-Kanal sind weiterhin Videos mit weihnachtlichen Kompositionen für Trompete und Orgel (No…

» mehr

Gemeindesozialbüro

Die Sprechstunde des Gemeindesozialbüros findet mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr statt.
Bitte vereinbaren Sie vor…

» mehr

KreuzKlang am Mittag

Der KreuzKlang am Mittag findet mittwochs von 12.00 bis 12.30 Uhr in der Kreuzkirche statt: ein musikalisches Innehalten…

» mehr