Die Website www.heilig-kreuz-muenster.de verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Aktuelles

Emmaus-Sonntagsimpuls


7. Sonntag der Osterzeit | 16. Mai 2021

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes. (Joh 17, 6a.11b–19)

In jener Zeit erhob Jesus seine Augen zum Himmel und sprach: Vater, ich habe deinen Namen den Menschen offenbart, die du mir aus der Welt gegeben hast.

Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins sind wie wir!

Solange ich bei ihnen war, bewahrte ich sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast. Und ich habe sie behütet und keiner von ihnen ging verloren, außer dem Sohn des Verderbens, damit sich die Schrift erfüllte.

Aber jetzt komme ich zu dir und rede dies noch in der Welt, damit sie meine Freude in Fülle in sich haben. Ich habe ihnen dein Wort gegeben und die Welt hat sie gehasst, weil sie nicht von der Welt sind, wie auch ich nicht von der Welt bin.

Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie vor dem Bösen bewahrst. Sie sind nicht von der Welt, wie auch ich nicht von der Welt bin. Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist Wahrheit. Wie du mich in die Welt gesandt hast, so habe auch ich sie in die Welt gesandt. Und ich heilige mich für sie, damit auch sie in der Wahrheit geheiligt sind.

„...damit sie eins sind wie wir!" Im Gebet, das im 17. Kapitel des Johannesevangeliums überliefert ist und aus dem der vorliegende Ausschnitt stammt, wird die Einheit der Glaubenden meditiert. Anknüpfend an dieses Gebt, an die Auseinandersetzungen in der katholischen Kirche und an den derzeit digital stattfindenden ökumenischen Kirchentag rege ich als Thema für das Emmaus-Gespräch an, über das Verhältnis von „Vielfalt" („Diversität") und „Einheit" zu sprechen: gesellschaftlich, kirchlich und persönlich.

Siegfried Kleymann


Bisherige Emmaus-Impulse: Hier

"The Secret Garden" - KreuzPlus am 16. Mai 2021


Unter dem Titel "The Secret Garden" musizieren in der musikalischen Andacht am Sonntag, den 16. Mai, Corinna Guizinski (Flöte), Ellen Eilermann (Violine) und Ulrike Lausberg (Orgel) Barockmusik und moderne geistliche Musik aus Skandinavien sowie irische Traditionals.

Im Dialog mit der Musik werden Texte und Gebete zum Thema Schöpfung gesprochen. Beginn: 18.00 Uhr in der Kreuzkirche.

Kolumne der Woche

Ist da wer?

Liebe Gemeinde,

in den letzten Wochen und Monaten haben sich die Teilnehmer*innen unseres diesjährigen Firmkurses in der Vorbereitung auf der Sakrament der Firmung mit ihrem bisherigen Lebens- und Glaubensweg auseinandergesetzt und sich der Frage gestellt: „Ist da wer?“ Jemand, der an meiner Seite ist, wenn ich Rat brauche? Jemand, der mich hält und trötest? Jemand, der sich mit mir freut und mich auf meinem Weg begleitet?

Gemeinsam mit den Teamer*innen haben sich die Jugendlichen in der Firmvorbereitung in ganz unterschiedlichen Modulen auf die Suche nach einer Antwort auf diese Fragen gemacht. Es gab dabei besinnliche, lustige, irritierende, bestärkende und kreative Momente. Eine Firmvorbereitung so bunt und vielfältig, wie ihre Teilnehmer*innen. Am Ende haben viele der Jugendlichen die persönliche Entscheidung für ein „Ja“ zu Gott getroffen und sich in einem der drei Firmgottesdiensten an Christi Himmelfahrt firmen lassen. Eine Entscheidung, die gleichzeitig auch Haltung und sichtbares Zeichen ist für ein „Sich festmachen bei Gott“. In unserer heutigen Zeit ist das keine Selbstverständlichkeit. Vermutlich erst recht nicht in einer so besonderen Lebensphase, wie der unserer Firmlinge, in der es mit den wichtigen Entscheidungen des Lebens gerade so richtig los geht. Wir wünschen den Jugendlichen des Firmkurses für die kommenden Entscheidungen auf ihrem Lebensweg alles Gute und die Sicherheit einer Antwort auf die Frage: Ist da wer? – Gott.

Anna Artmann, Mitglied des Seelsorgeteams und des Teams der Firmvorbereitung

Gemeindegottesdienst an Christi Himmelfahrt


Aufgrund der Firmgottesdienste am Festtag Christi Himmelfahrt (13. Mai) und der coronabedingt sehr eingeschränkten…

» mehr

Emmaus-Sonntagsimpuls

Emmaus liegt in fußläufiger Entfernung vor den Toren Jerusalems. Der Ort ist das Ziel von Zweien aus dem Kreis Jesu. Am …

» mehr

Kommunionkleid und Schuhe gesucht!

Wir suchen für eine Familie ein Kommunionkleid in der Größe 140-146 und Kommunionschuhe in der Größe 35-36. Wer ein Komm…

» mehr

Treffen Sachausschuss Jugend am 18. Mai

 

Unser Sachausschuss Jugend trifft sich am Dienstag, den 18. Mai, um 16.00 Uhr.

» mehr

Corona Schnelltest-Station im Pfarrzentrum Heilig Kreuz

Im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59, ist in den kommenden Wochen eine Covid19-Schnellteststation eingerichte…

» mehr

Kollekte Müttergenesungswerk

Über vier Millionen Mütter konnten seit der Gründung des Müttergenesungswerks von den angebotenen Mutter-Kind-Kuren prof…

» mehr

Kinderkirche am 9. Mai in digitaler Form


Auch am Sonntag, den 9. Mai, wird es wieder ein digitales Kinderkirchen-Angebot geben, besonderes für die Kinder i…

» mehr

Musik an Pfingsten

Die Gottesdienste an Pfingsten werden von Kantorinnen und Kantoren sowie von Instrumentalisten festlich gestaltet. In de…

» mehr

KreuzKlang online

Einige der KreuzPlus-Veranstaltungen am Sonntagabend werden in Teilen aufgezeichnet. Auf diese Weise gibt es für alle, d…

» mehr

KREUZ & QUER RADELN: Die Tour am 13. Mai kann nicht durchgeführt werden

„Manchmal ist das Leben ganz schön leicht. Zwei Räder, ein Lenker und das reicht“ (Max Raabe/Achim Hagemann)

&nbsp…

» mehr

KreuzPlus am 16. Mai


Unter dem Titel "The Secret Garden" musizieren in der musikalischen Andacht am Sonntag, den 16. Mai, Cor…

» mehr

Bibelteilen über Zoom

Die Corona-Pandemie zwingt uns dazu, vielfältige Möglichkeiten zu nutzen, um miteinander in Kontakt zu bleiben und uns g…

» mehr

Kontakt zu den Seelsorgerinnen und Seelsorgern

Trotz und gerade wegen des Lockdowns sind unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger weiterhin regelmäßig für Sie und Euch er…

» mehr

Dankesworte von Égide Muziazia

Liebe Schwestern und Brüder,

am 10. März verstarb meine Mutter in Kinshasa. Ich bin dann am 13. März in den Kongo geflo…

» mehr

Telefonsprechstunde im Gemeindesozialbüro

Am Mittwoch, den 19. Mai, findet die nächste Telefonsprechstunde des Gemeindesozialbüros von 14.00 bis 17.00 Uhr statt (…

» mehr

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

 

Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes wird am Pfingstmontag (24. Mai) ein neugestaltetes Grabfeld gegenübe…

» mehr

Brief zur Seenotrettung

Der Pfarreirat hat Bischof Dr. Felix Genn einen Brief geschrieben, in dem er den Bischof – Bezug nehmend auf einen Brief…

» mehr

Achtung: FSJ-Stelle neu zu besetzen!

Im Sommer werden wir in der Nachfolge von unserem jetzigen FSJ-ler Joost Feddersen die Stelle neu besetzen. Wer zum 01.0…

» mehr

Neubau Kindergarten Heilig Kreuz | Übergangs-KiTa im Pfarrzentrum

1905 wurde der Kindergarten Heilig Kreuz gegründet, aus dem Jahr 1954 stammt das heutige Gebäude. Es steht dort, nachdem…

» mehr

In Kontakt mit Gott

"In Kontakt mit Gott" ist ein weiterer spiritueller Impuls, Glauben und Leben miteinander zu verbinden.

<br …

» mehr

Pfarrzentrum als Lernort

Ein Angebot für Studierende

Wenn dir im Lockdown die Decke auf den Kopf fällt, wenn du dringend einen anderen Ort brau…

» mehr

Sommerlager 2021 in Rhauderfehn

Auch für die Kinder von 9 bis 13 Jahren bieten wir in den Sommerferien 2021 wieder ein richtiges Sommerlager an: Vom 2. …

» mehr