Als eine intensive Form des Gottesdienstes hat sich das Beten mit Liedern und Impulsen aus Taizé etabliert.

Wir möchten zum nächsten Taizé-Gebet am Freitag, den 2. Dezember um 17.15 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche herzlich einladen.

Musik: Jakob Werding (Gesang) und Witold Grohs (Saxophon).