Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

5. Sonntag der Osterzeit

15. - 22. Mai 2022


Familiengottesdienst am 15. Mai

An jedem 3. Sonntag im Monat findet in der Heilig-Kreuz-Kirche um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst statt. Dazu sind besonders Familien mit Kindern im Grundschulalter eingeladen.
Der nächste Familiengottesdienst findet am 15. Mai statt und steht unter dem Motto: „Liebe ist nicht nur ein Wort“.  
Wir freuen uns auf Sie und euch.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 14.05.22
14.00 Uhr Trauung Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz JQ
Sonntag, 15.05.22 5. Sonntag der Osterzeit
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas CK
10.30 Uhr Familiengottesdienst Heilig Kreuz EM/AA
12.00 Uhr Erstkommunionfeier Heilig Kreuz EM/AA/FJW
18.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB
Montag, 16.05.22
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Dienstag, 17.05.22
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Mittwoch, 18.05.22
12.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB
Donnerstag, 19.05.22
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Freitag, 20.05.22
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas CK
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Samstag, 21.05.22
16.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Sonntag, 22.05.22 6. Sonntag der Osterzeit - Rogatesonntag
09.30 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunion St. Lukas AB
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
12.00 Uhr Tauffeier: Anais Kruse Heilig Kreuz FJW
18.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Égide Muziazia (EM); Jürgen Quante (JQ); Clemens Kreiss (CK); Anna Artmann (AA); Franz-Josef Wille (FJW); Jutta Bitsch (JB); Siegfried Kleymann (SK); Alexandra Lason (AL); Michael Jahn (MJ); Anne Bußmann (AB).

Seelsorge

Kontakt zu den Seelsorgerinnen

Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger sind regelmäßig für Sie und euch erreichbar. Für eine Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon können Sie sich und könnt ihr euch gerne melden:

Anna Artmann, Pastoralassistentin, Tel. 0251 - 20 20 877, anna.artmann@heilig-kreuz-muenster.de

Daniel Drescher Pastoralreferent Tel. 0251 - 20 20 848, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de

Michael Jahn, Diakon, Tel. 0251 - 20 20 80, jahn-m@bistum-muenster.de

Dr. Siegfried Kleymann, Pfarrer, Tel. 0251 - 20 20 888, siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de

Dr. Alexandra Lason, Pastoralreferentin, Tel. 0251 - 20 20 858, alexandra.lason@heilig-kreuz-muenster.de

Pater Égide Muziazia, Pastor, Tel. 0251 - 20 20 881, egide.muziazia@heilig-kreuz-muenster.de

Franz-Josef Wille, Diakon, Tel. 0251 - 27 18 94, fj.wille@heilig-kreuz-muenster.de

Für die sakramentale Beichte können Sie gerne mit dem Pfarrbüro einen Termin vereinbaren (Tel. 0251 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 7./8. Mai für das Müttergenesungswerk erbrachte 608,80 €. Herzlichen Dank!
Am 14./15 Mai kollektieren wir für unser Jugendlager und am 21./22. Mai wird für den Katholikentag gesammelt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

Am Sonntag dürfen wir in NRW den neuen Landtag wählen. Wir sind als Bürger:innen aufgerufen, zu entscheiden, wer in den nächsten fünf Jahren mitregieren soll.
In welche Richtung soll es gehen mit unserem Land? Was erhoffen Sie sich? Wie stellen Sie sich unser gesellschaftliches Zusammenleben vor? Wem trauen Sie es zu, unser Land durch die vor uns liegende Zeit zu führen? Trauen Sie es jemandem zu? Welchen Beitrag sind Sie bereit, dazu zu leisten?
Die Frage, die ich mir vor meiner Wahlentscheidung stelle, ist, welche Überzeugungen fördern Verständigung und Frieden, welche Eröffnen neue Chancen? Im Handeln Jesu erkenne ich, dass er immer den Menschen in den Vordergrund gestellt hat, unabhängig von dessen Vorgeschichte und von den Konsequenzen für seine persönliche Popularität. Das beeindruckt mich.   
Eine Wahl in Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit, sondern Chance und Herausforderung zugleich. Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürger:innen, vom aufeinander hören und vom gehört werden. Deshalb bin ich dankbar, dass es Kandidat:innen gibt, die sich zur Wahl stellen. Menschen, die bereit sind, sich für andere Menschen und für das, woran sie glauben, zu engagieren. Ich bin dankbar, die Chance zu haben, zu entscheiden, wem von diesen Menschen ich mit meinem Kreuz mein Vertrauen schenke.

Meine Stimme zählt. Ihre auch! Sie haben die Wahl!

Johanna Peek, Mitglied des Pfarreirats

Veranstaltungen und Infos

Aktuelle Coronaschutz-Regeln für die Gottesdienste     

Die aktuelle Coronaschutz-Verordnung für NRW ist ausgelaufen. Auch wenn die Verpflichtungen entfallen, empfehlen wir angesichts der noch hohen Inzidenzen nachdrücklich:  
Halten wir einen Abstand, der für alle angenehm ist. Die 1,5-Meter-Markierungen an den Bänken bleiben deshalb erhalten.     
Nutzen wir bei Gelegenheiten, in denen Menschen eng beieinander sind, und beim Gesang auch weiterhin den Mund-Nasen-Schutz.    
Achten wir aufeinander und bleiben wir einander verbunden.       

 

Wem gehört die Kirche?
Maria 2.0 und kfd Aktionstag in Münster 8. - 23. Mai

Maria 2.0 - Veränderungen waagen!

Veränderung braucht  'Waage'mut – und viele Menschen, die ihrer Stimme Gewicht geben. In einer interaktiven Kunstinstallation wollen wir genau dieses Gewicht, das die katholische Kirche in Bewegung setzt, darstellen. Während des gesamten Aktionszeitraums wird die Installation an den verschiedenen Veranstaltungsorten präsent sein und zum Mitmachen einladen. In der restlichen Zeit wird sie zusätzlich in der Petrikirche zu Gestaltung und Austausch anregen. Lasst euch überraschen!

Samstag, 14.05. 2022 // ab 11.00 Uhr
Menschenwürde.Amen – an der Lambertikirche Münster, Lambertikirchpl. 1, 48143 Münster 
Unter dem Motto „Menschenwürde.Amen – Gleiche Rechte, gleiche Würde für alle in der Kirche“ lädt die kfd Münster zur Kundgebung mit Talk und Musik, anschließender Demo und abschließender Agapefeier ein. Startpunkt ist die Lambertikirche. [kfd Münster und Maria2.0 Münster]     

Mittwoch, 18.05. 2022 // ab 19.30 Uhr
Wem gehört die Kirche? - ein Gesprächsabend mit Veränder*innen, Aula der KHG, Frauenstraße 3-6, 48143 MS
...mit Regina Laudage-Kleeberg (bis April 2022 Organisationsentwicklerin im Bistum Essen) sowie Yvonne Huesmann und Simone Kaiser-Warmeling vom Pastoralen Leitungsteam der Gemeinde St. Nikomedes in Steinfurt. Wir laden ein zum Austausch über unsere Visionen und Ideen von einer jesuanischen, geschwisterlichen Kirche sowie Möglichkeiten & Grenzen von Veränderungen. [Maria2.0 Heilig Kreuz]

Donnerstag, 19.05. 2022 // ab 18.00 Uhr
Donnerstagsgebet „Schritt-für-Schritt“ im St. Paulus-Dom, Domplatz 28, 48143 Münster
Wir beten gemeinsam mit vielen Menschen an vielen Orten das Gebet der Schwestern aus Fahr (https://www.gebet-amdonnerstag.ch/). Kommt alle und bringt alle mit - für eine geschwisterliche, erneuerte Kirche. [Maria2.0 Hiltrup / Amelsbüren]

Samstag, 21.05. 2022 // ab 18.15 Uhr
Inside out , St. Stephanus Kirche und Kirchplatz, Stephanuskirchplatz 4, 48151 Münster
Unter der Überschrift „Inside out“ regen wir mit Kunst und Klang, drinnen und draußen zum Nachdenken an über unsere Kirche. Wir öffnen Türen, verbinden drinnen und draußen. Wir hören und singen Taizélieder von drinnen nach draußen nach drinnen. Wir schauen uns Scherben der Kirche und des Lebens an und fügen sie im „Regenbogen-Scherbenkreuz“ zu neuer Hoffnung zusammen. [Maria&Stephanus2.0, St. Stephanus]

Montag, 23.05. 2022 // 18.00 – 23.00 Uhr (offene Türen)
Klagen und Träumen in der Martinikirche, Martinistraße 6, 48143 Münster
Wir schaffen einen Raum, in dem wir unsere Klagen, unsere Verletzungsgeschichten in und mit dieser Kirche aber auch unsere Träume, Wünsche und Visionen für die Kirche, unser Glaubensleben, unsere Spiritualität... in die Gemeinschaft und vor Gott bringen können - als gelesener Text, als spontane Gedanken, als Gebet, als stille Bitte oder als Zettel für die Klagemauer – wie es euch gefällt. Dieses Klagen und Träumen wechselt sich ab mit Zeiten der Stille und gemeinsamem Singen und Beten. Kommt, verweilt und geht, wie es euch gefällt. [Maria2.0 Heilig Kreuz]        

 

Flohmarkt im Kindergarten Heilig Kreuz am 14. Mai

Der Kindergarten Heilig Kreuz, Maximilianstraße 59, lädt am Samstag, den 14. Mai, von 14.00 bis 17.00 Uhr ganz herzlich zum Flohmarkt ein. Anmeldungen für einen Stand bitte bis zum 12. Mai (Tel. 0251 294391) – Standgebühr 5,-€ + eine Kuchenspende.   
Bei gutem Wetter findet der Flohmarkt auf unserem Parkplatz & Spielplatz statt. Kommen Sie vorbei und stöbern Sie bei Kinderkleidung, Spielzeug, Büchern u.a. und stärken Sie sich in unserer Cafeteria. Den Erlös spendet der Förderverein an einen guten Zweck!       

 

Einladung zum Kirchplatzcafé am 15. Mai

Alle Gemeindemitglieder und Interessierte sind am Sonntag, den 15. Mai, im Anschluss an den 10.30 Uhr-Gottesdienst herzlich zum Kirchplatzcafé eingeladen. Ort dieser Begegnung ist der Raum unter dem Kirchturm. Für das Organisationsteam werden noch Menschen gesucht. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Christiane Berg (berg.birkner@t-online.de) oder tragen sich direkt für einen Kirchplatzcafé-Termin ein: https://doodle.com/poll/4cks3bq97agh3r5k?utm_source=poll&utm_medium=link     

 

KreuzKlang am 15. Mai

Im KreuzKlang am Sonntag, 15. Mai, um 18.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche erklingen vielfältige Kompositionen für Violine und Gitarre von Bach, Sor, Paganini, Piazzolla, Wonder u.a. Die Ausführenden sind Hiroko Fukushima (Violine) und Bernard Lammerding (Gitarre).         

 

Nikolausfahrt der Messdiener*innen

Nikolausfahrt im Mai – wir können das! Da wir coronabedingt im Dezember nicht starten konnten, holen wir das Nikolauswochenende der Messdiener*innen jetzt endlich nach: Vom 20. bis 22. Mai sind alle Messdienerinnen und Messdiener zu einer spektakulären Tour mit Wichteln, Kerzen, Lebkuchen, natürlich dem Nikolausauftritt im Sonnenschein und anderen Überraschungen in das Naturerlebnishaus am Buchenholz eingeladen. Anmeldungen sind ab sofort im Pfarrbüro möglich.       

 

KreuzKlang am 22. Mai

Im KreuzKlang am Sonntag, 22. Mai, um 18.00 Uhr singt das Vokalensemble Nefesch unter dem Titel „Visions“ sein Gründungskonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche. Unter der Leitung von Constanze Pitz (Düsseldorf) singen die 24 Sängerinnen und Sänger aus ganz NRW Werke für Chor a cappella von Benjamin Britten, Zoltan Kodály und Max Reger.          

 

Klangzeit_ _Werkstatt 2022 "Neuland" 
Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Kirche

Zeitgenössische Musik ist in einem Spannungsfeld: Sie sucht nach dem musikalischem Neuland, muss gleichzeitig jedoch auf bereits erhörte Musik zurückblicken, damit sie nicht im innovativen Überschwang in künstlerischen Sackgassen landet. Am 24. Mai wird mit Orgel, Akkordeon, Saxophon, Schlagwerk und Flöte musikalisches Neuland erkundet. Es werden Werke von Rzewski, Froleyks, Lacôte, Pfordt, u.a. (ur)aufgeführt. Das Konzert findet im Rahmen der "Klangzeit_ _Werkstatt" der Musikhochschule (22. - 25. Mai) statt.    

 

FORUM Heilig Kreuz

Das FORUM Heilig Kreuz lädt am Mittwoch, den 25. Mai, zu einem Besuch des Picasso-Museums Münster zur Andy-Warhol-Ausstellung ein. Treffpunkt um 11.00 Uhr vor dem Museum. Kosten für Eintritt und Audio-Guide trägt das FORUM. Anmeldung bei Monika Glaß (Tel. 0251 293965) oder im Pfarrbüro.     

 

Woche der Goldhandys vom 25. bis 31. Mai

Missio ruft zur „Woche der Goldhandys“ vom 25. bis 31. Mai auf, an der sich unsere Kirchengemeinde auch in diesem Jahr wieder beteiligt. Bei dieser Recycling-Aktion können Sie Ihre Althandys in einer Sammelbox im Pfarrbüro abgeben. Mit dem Erlös aus Recycling und Wiederverwertung von an missio gespendeten Handys werden Trauma-Zentren im Ostkongo unterstützt. Dort führen Rebellen seit Jahren einen grausamen Krieg um die wertvollen Bodenschätze, die für die Produktion von elektronischen Geräten wie Handys gebraucht werden.     

 

Es schreit zum Himmel!- Ein Solidaritätsversuch (26.05. bis 20.06.)

An den europäischen Außengrenzen sterben seit Jahrzehnten Menschen bei dem Versuch, einen sicheren Ort zu erreichen. Viele von ihnen sind vor Krieg und Verfolgung geflohen. Sie haben dabei ihr Leben riskiert und es verloren.
Viele riskieren aus der Not heraus weiterhin diese Wege.   
Der Tod vor der europäischen Haustür – seit 1993 dokumentiert durch die Organisation UNITED for Intercultural Action mit der erschütternden „Liste der Toten“. Weit über 40.000 Menschen, die auf ihrer Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind, werden hier mit oder ohne Namen genannt.   
Und das Sterben hört nicht auf – das schreit zum Himmel!   
Vom 26.05. bis 20.06. machen wir in Heilig Kreuz diesen unerträglichen Zustand sichtbar. Wir informieren und lassen unbequeme Fragen zu, auf die es keine schnellen Antworten gibt. Wir möchten uns berühren lassen und stellen uns in unterschiedlicher Weise der Tatsache, dass wir mit dem Schicksal aller Geflüchteten verbunden sind, ob wir es wollen oder nicht.    
Herzliche Einladung, mit den angebotenen Formen des Gedenkens gegen die von Papst Franziskus angeprangerte „Globalisierung der Gleichgültigkeit“ aufzubegehren.   
Alle Angebote finden Sie hier .

 

Schreibwerkstatt in der Kreuzkirche - „Ich vergesse Dich nicht!“
Samstag, 28. Mai, ab 9.30 Uhr

Jede Zeile der „Liste der Toten“ steht nicht nur für einen Menschen, der verstorben ist. Jede Zeile steht auch für die Fähigkeiten, die Charismen, die Begabungen, die Begeisterung, die Neugier, das ganz Besondere, das diesen Menschen ausgemacht hat. Auf dem Wege der Phantasie und Imagination möchten wir uns einigen Namen der Liste annähern, uns ihre „Geschichte“ vorstellen, sie aufschreiben oder erzählen, und so diese unbekannten Namen dem Vergessen ein Stück weit entreißen und sie wieder sichtbar machen. Alles was Du mitbringen solltest: Dich selbst und Deine Empathie.   
9.30 Uhr: Möglichkeit zum gemeinsamen Frühstück in der Sakristei der Kreuzkirche -> Anmeldung bis 26. Mai bei Christiane Berg erbeten: berg.birkner@t-online.de 
10.30 Uhr: Start Schreibwerkstatt mit Einführung – späterer Einstieg und individueller Ausstiegmöglichkeit 17.30 Uhr: Ende der Veranstaltung   

 

Nothilfe-Kollekte für Menschen in Madagaskar

Mehrere Zyklone zogen Anfang Februar über Madagaskar hinweg und verursachten große Schäden. Nach der Hungersnot im letzten Jahr sind nun die Anbau-Gebiete für Reis verwüstet worden. Am 28./29.Mai wird die Kollekte in den Gottesdiensten daher für die betroffenen Menschen in Madagaskar bestimmt sein.     

 

Ökumenische Friedensgebete für die Ukraine

Bereits seit dem 24. Februar laden die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Münster, der Evangelische Kirchenkreis Münster und das Stadtdekanat Münster jeden Montag zu einem kurzen ökumenischen Friedensgebet um 18.00 Uhr in die Liebfrauen-Überwasserkirche ein.   
Die Reihe der Friedensgebete wurde nun bis Pfingsten verlängert. Die nächsten Montags-Termine: 25. April, 2. Mai, 9. Mai, 16. Mai, 23. Mai und 30. Mai.   

 

FSJ-Stelle in Heilig Kreuz

Unsere FSJ-lerin Mia Lu Gerling hat bereits die Hälfte ihres FSJ-Jahres absolviert und so halten wir Ausschau nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger für den Sommer. Wer Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) ab dem 01.08. oder 01.09.2022 in unserer Gemeinde mit dem Schwerpunkt der Kinder- und Jugendarbeit hat, melde sich gerne bei Pastoralreferent Daniel Drescher, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster. Weitere Infos zum FSJ in Heilig Kreuz gibt’s auf unserer Homepage www.heilig-kreuz-muenster.de      

 

#SpiritualitätImAlltag

Es gibt jeden Mittwoch einen Impuls tagesaktuell online und zum Monatsende einen Ausdruck der Mittwochsimpulse zum Mitnehmen in der Kirche.      

 

Teststelle in der Hoyastraße

Die COVID-19-Bürgertestung findet jetzt in einem Zelt an der Ostseite der Heilig-Kreuz-Kirche statt. 
Öffnungszeiten und Möglichkeit der Terminvereinbarung unter: www.abstrich-sofort.de       

 

Pfarrbüro Heilig Kreuz  

Hoyastraße 22, 48147 Münster, Tel. 0251 202080
Email: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
www.heilig-kreuz-muenster.de

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: 
Mo-Di + Do-Fr: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie 
Di + Do: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr 
Mittwochs bleibt das Pfarrbüro geschlossen. 

Gemeindesozialbüro

Hoyastraße 22, 48147 Münster, Tel. 0251 2020823
Email: gemeindesozialbuero@heilig-kreuz-muenster.de      
Sprechstunde mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr (bitte nur nach vorheriger Termin-Vereinbarung).

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de