Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

Ostern

17. April - 1. Mai 2022


Wir wünschen allen ein frohes, 
hoffnungsvolles und gesundes Osterfest!

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Freitag, 15.04.22 Karfreitg
11.00 Uhr Kinderkreuzweg Heilig Kreuz FJW
15.00 Uhr Karfreitagsliturgie mit Kreuzenthüllung Heilig Kreuz SK
15.00 Uhr ev. Gottesdienst St. Lukas BJ
Samstag, 16.04.22 Karsamstag
21.00 Uhr Feier der Osternacht Heilig Kreuz SK
Sonntag, 17.04.22 Ostersonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas CK
10.30 Uhr Festgottesdienst mit Erstkommunionfeier Heilig Kreuz SK
Montag, 18.04.22 Ostermontag
09.30 Uhr ev. Gottesdienst St. Lukas BJ
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Dienstag, 19.04.22
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
10.30 Uhr Beisetzung Zentralfriedhof EM
Mittwoch, 20.04.22
12.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB
Donnerstag, 21.04.22
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Freitag, 22.04.22
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas CK
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Samstag, 23.04.22
11.00 Uhr Beisetzung Waldfriedhof Lauheide FJW
14.00 Uhr Trauung Heilig Kreuz SK
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz PD
Sonntag, 24.04.22 Barmherzigkeitssonntag
09.30 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunion St. Lukas AB
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Erstkommunionfeier Heilig Kreuz EM
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ
18.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB
Montag, 25.04.22 Hl. Markus, Evangelist
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Dienstag, 26.04.22
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EI
Mittwoch, 27.04.22
12.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB
Donnerstag, 28.04.22
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
10.30 Uhr Eucharistiefeier für Bewohner des Friederike-Fliedner-Hauses Adventskirche SK
10.30 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus EM
Freitag, 29.04.22
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas CK
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz JQ
Samstag, 30.04.22
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz JQ/DD
Sonntag, 01.05.22 Tag der Arbeit - 3. Sonntag der Osterzeit
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas CK
09.30 Uhr Kleinkinder-Wortgottesdienst (Kigo) Heilig Kreuz AA/DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Erstkommunionfeier Heilig Kreuz EM/DD
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr KreuzPlus. Kongolesischer Gottesdienst Heilig Kreuz EM

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Franz-Josef Wille (FJW); Siegfried Kleymann (SK); Britta Jüngst (BJ); Clemens Kreiss (CK); Égide Muziazia (EM); Jutta Bitsch (JB); Paul Deselaers (PD); Anne Bußmann (AB); Michael Jahn (MJ); Jürgen Quante (JQ); Daniel Drescher (DD); Anna Artmann (AA).

Seelsorge

Kontakt zu den Seelsorgerinnen

Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger sind regelmäßig für Sie und euch erreichbar. Für eine Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon können Sie sich und könnt ihr euch gerne melden:

Anna Artmann, Pastoralassistentin, Tel. 0251 - 20 20 877, anna.artmann@heilig-kreuz-muenster.de

Daniel Drescher Pastoralreferent Tel. 0251 - 20 20 848, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de

Michael Jahn, Diakon, Tel. 0251 - 20 20 80, jahn-m@bistum-muenster.de

Dr. Siegfried Kleymann, Pfarrer, Tel. 0251 - 20 20 888, siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de

Dr. Alexandra Lason, Pastoralreferentin, Tel. 0251 - 20 20 858, alexandra.lason@heilig-kreuz-muenster.de

Pater Égide Muziazia, Pastor, Tel. 0251 - 20 20 881, egide.muziazia@heilig-kreuz-muenster.de

Franz-Josef Wille, Diakon, Tel. 0251 - 27 18 94, fj.wille@heilig-kreuz-muenster.de

Für die sakramentale Beichte können Sie gerne mit dem Pfarrbüro einen Termin vereinbaren (Tel. 0251 202080).

Kollekten

Am 16./17./18. April kollektieren wir für unser Kinder-Sommerlager und am 23./24. April wird für Menschen, die unter der Dürre in Ostafrika leiden (Welthungerhilfe) gesammelt. Die Kollekte am 30. April/1. Mai ist für die Jugendarbeit in unserer Gemeinde bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

 „…. und er hatte Mitleid“. Immer wieder, wenn wir das Neue Testament aufschlagen, lesen wir von Jesu Mitgefühl. Ob es ein an Blindheit oder Aussatz leidender Kranker, ein vom Tod seines Kindes bedrohter Vater oder eine vermeintliche Ehebrecherin ist, die ihre Steinigung befürchtet – jedes Mal begegnet Jesus leidenden Menschen mit liebenden Anteilnahme. Eine Anteilnahme, die Gott selbst den leidenden Geschöpfen zuwendet. Klar, dass solches Mitfühlen Gottes nicht folgenlos ist für die katholische Sozialethik: Sie ist Begründung ist für die „vorrangige Option für die Armen“, einem wichtigen Grundsatz dieser Ethik. Sie ist aber auch Grundlage für die „ökologische Umkehr“ und für den „liebevollen Respekt“ gegenüber allen (!) Geschöpfen, die Papst Franziskus in seinem Lehrschreiben „Laudato si“ angesichts der globalen Menschheitskrisen wie Klimakrise, weltweite Ungleichheit oder Biodiversitätsverlust fordert. Auf genau solche globalen Krisen wird zwischen dem 19. und dem 30. April eine Kuh über den Kreuzvierteldächern hinweisen. Denn diese mit Gas gefüllte Kuh rückt einen prominenten Verursacher ökologischer und sozialer Krisen ins Rampenlicht: den hohen Fleischkonsum v.a. in westlichen Ländern. Dazu hat der Künstler und Kreuzviertelbewohner Thomas Nufer ein humoristisch-ernsthaftes Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Und die Heilig-Kreuz-Gemeinde wird dabei für mehrere Veranstaltungen Kirchen- und Pfarrzentrums-Türen öffnen. Auch die Schöpfungsgruppe unserer Gemeinde ist mit einer eigenen Veranstaltung zum „Leidensweg Fleischproduktion“ am 29. April im Programm vertreten. Warum solche Kooperation? Weil der „liebevolle Respekt“ gegenüber allen Geschöpfen wohl am besten gemeinsam mit vielen Menschen und Gruppen eingeübt werden kann – das findet  

Guido Vagedes, Mitglied des Pfarreirats

Veranstaltungen und Infos

Aktuelle Coronaschutz-Regeln für die Gottesdienste     

Die aktuelle Coronaschutz-Verordnung für NRW ist ausgelaufen. Auch wenn die Verpflichtungen entfallen, empfehlen wir angesichts der noch hohen Inzidenzen nachdrücklich:  
Halten wir einen Abstand, der für alle angenehm ist. Die 1,5-Meter-Markierungen an den Bänken bleiben deshalb erhalten.     
Nutzen wir bei Gelegenheiten, in denen Menschen eng beieinander sind, und beim Gesang auch weiterhin den Mund-Nasen-Schutz.    
Achten wir aufeinander und bleiben wir einander verbunden.      

 

Der Offene Kinder- und Jugendtreff macht Ferien    

In der ersten Ferienwoche fand die ganztägige Ferienbetreuung für Grundschulkinder bei uns statt. Anschließend hat der Kinder- und Jugendtreff bis zum 3. Mai geschlossen. Danach freuen wir uns wieder auf viele Besucherinnen und Besucher!     

 

Ökumenische Friedensgebete für die Ukraine

Bereits seit dem 24. Februar laden die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Münster, der Evangelische Kirchenkreis Münster und das Stadtdekanat Münster jeden Montag zu einem kurzen ökumenischen Friedensgebet um 18.00 Uhr in die Liebfrauen-Überwasserkirche ein.   
Die Reihe der Friedensgebete wurde nun bis Pfingsten verlängert. Die nächsten Montags-Termine: 25. April, 2. Mai, 9. Mai, 16. Mai, 23. Mai und 30. Mai.    

 

Ostergruß

Osterkerzen und Grußkarten für ältere und kranke Gemeindemitglieder und alle, die sich über einen Ostergruß freuen würden, können ab Gründonnerstag in der Heilig-Kreuz-Kirche mitgenommen werden.      

 

Kinderkirche am Ostersonntag 

Am höchsten christlichen Fest des Jahres, an Ostern, soll auch in diesem Jahr das Kinderkirchen-Angebot nicht fehlen. 
Natürlich wird es bei diesem Kinderwortgottesdienst am Ostersonntag, den 17. April, um 10.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche darum gehen, einen Zugang zur Osterbotschaft zu finden.  
Herzliche Einladung an alle Kinder im Grundschulalter.        

 

Ostereiersuchen im Pfarrhausgarten

Herzliche Einladung an Groß und Klein zum Festgottesdienst am Ostersonntag, den 17. April, um 10.30 Uhr, in der Heilig-Kreuz-Kirche mit anschließendem Ostereiersuchen im Pfarrhausgarten. Das Team des Kirchencafés hat für alle Kaffee, Tee und Kaltgetränke vorbereitet und der Ausschuss "Kinder, Jugendliche und Familien" hat echte und schokoladige Eier im Garten des Pfarrhauses versteckt.     

 

Ostersonntags-Kirchencafé
Einladung und Mithelfende gesucht

Am Ostersonntag (17. April) findet das Kirchplatzcafé wegen des besonderen Tages an einem besonderen Ort statt: dem Pfarrhausgarten an der Hoyastraße. Es werden noch Menschen gesucht, die beim Zubereiten der heißen Getränke und / oder Abräumen helfen.
Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Guido Vagedes (g-vagedes@online.de) oder tragen sich direkt für diesen oder einen anderen Kirchplatzcafé-Termin ein: https://doodle.com/poll/4cks3bq97agh3r5k?utm_source=poll&utm_medium=link           

 

Eröffnung des Kunstprojekts „Lass deine Kuh fliegen“ in der Kreuzkirche

Die Kreuzkirche ist der Ort, an dem das Kunstprojekt „Lass deine Kuh fliegen“ am 19. April eröffnet wird. Nachdem sich die Baumberger Alphornbläser um 18.15 Uhr zu Gehör gebracht haben, wird um 19.00 Uhr die Ausstellung „Heilige Tiere“ von Eckhard Ischebeck (Leipzig) in der Heilig-Kreuz-Kirche eröffnet und die Licht-Installation mit Zitaten aus der Umwelt-Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus wird zu sehen sein. Dann folgt um 19.20 Uhr das Konzert „Das Schreien der Lämmer“ für Cello und Piano des Komponisten Peter Thiemann, bevor Dr. Rainer Hagencord vom Institut für Theologische Zoologie (Münster) um 19.40 Uhr den Vortrag „Um Gotteswillen Gemüse statt Cordon Bleu“ hält. Schlusspunkt der Eröffnungsveranstaltung ist um 20.20 Uhr das Händel-Konzert Nr. 12. Auch bei einem Vortrag tags darauf, am Mittwoch, 20. April, um 19.30 Uhr ist die Heilie-Kreuz-Gemeinde Gastgeber: Im Pfarrzentrum Heilig Kreuz an der Maximilianstraße 59 spricht Julie Siemering zum Thema „Wie mich die Rinder befreit haben“. Herzliche Einladung an alle Interessierten!    

 

Offene Seniorengruppe am 22. April 

Die „Offene Seniorengruppe Heilig Kreuz“ lädt herzlich zu Kaffee und Kuchen am Freitag, 22. April, um 15.30 Uhr ins Pfarrzentrum Dreifaltigkeit, Kinderhauser Str. 84, ein.   
Es können Neuigkeiten ausgetauscht und das Zusammensein genossen werden. Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung bis zum 20. April im Pfarrbüro (Tel. 202080) gebeten.      

 

Notfallkollekte: Dramatische Dürre in Somalia und Somaliland

Eine extreme Dürre verschärft die Situation der armen Bevölkerung in Somalia und Somaliland. Im November 2021 rief die Regierung von Somalia den Notstand aus, da bereits über zwei Millionen Menschen, etwa ein Fünftel der Bevölkerung, viel zu wenig Wasser zur Verfügung hatten. Seit dem setzt sich die Dürre fort. Im März 2022 waren bereits 4,1 Millionen Menschen auf humanitäre Lebensmittelhilfe angewiesen – das entspricht 26 Prozent der Bevölkerung. Die UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO in Somalia spricht von einer „extrem besorgniserregenden“ Lage. Unsere Nothilfekollekte am 23./24. April wird daher für die unter den Folgen der Dürre in Ostafrika leidenden Menschen bestimmt sein.

Kontoverbindung:  
Deutsche Welthungerhilfe e. V.
Sparkasse KölnBonn
IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15
Verwendungszweck: Nothilfe Ostafrika   

 

KreuzKlang auf dem Kirchplatz

Am Sonntag, 24. April, um 18.00 Uhr wird der KreuzChor gemeinsam mit einem Blechbläserensemble den Kirchplatz zum Klingen und Schwingen bringen: Unter dem Titel „… blüht das Leben auf…“ werden Oster- und Frühlingsgesänge vorgetragen, verbunden mit der Einladung, hier und da mit einzustimmen. Die Leitung hat Jutta Bitsch.       

 

Tagesausflug FORUM Heilig Kreuz

Am Dienstag, 26. April, gibt es eine Tagesfahrt mit dem FORUM Heilig Kreuz zum Folkwang-Museum Essen. Ab 15.15 Uhr werden wir durch die Ausstellung „späte Expressionisten“ geführt.   
09.50 Uhr Treffpunkt Eingangshalle Hauptbahnhof Münster; Abfahrt 10.13 Uhr / Ankunft 11.18 Uhr mit „Schöner-Tag-Ticket“ (je 5 Personen). Eigenanteil für den Tagesausflug 20,- €. Anmeldung bis 18. April bei Monika Glaß (Tel. 0251 293965, Email: monikaglass47@outlook.de). Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!     

 

Sing-Werkstatt  

Das Angebot der Sing-Werkstatt für Chorsängerinnen und Chorsänger wird fortgesetzt: Ab dem 27. April findet mittwochs von 20-21 Uhr das Stimmtraining unter der Leitung von Jutta Bitsch in der Kreuzkirche statt. Außerdem werden Chorgesänge geprobt, die in den Gottesdiensten an Pfingsten erklingen werden, u. a. am Pfingstmontag beim Ökumenischen Fest auf dem Domplatz. Nähere Informationen und Anmeldung  bei Jutta Bitsch (0251 2150486, jutta.bitsch@heilig-kreuz-muenster.de).      

 

Leidensweg Fleischproduktion - Veranstaltung der Schöpfungsgruppe

Die Schöpfungsgruppe Heilig Kreuz beteiligt sich mit einer Veranstaltung am Kunstprojekt „Lass deine Kuh fliegen“, die den hohen Fleischkonsum in Deutschland problematisiert: Unter dem Titel „Leidensweg Fleischproduktion – Vom Bratenstück zum Artenglück: Wir machen uns auf den Weg durchs Viertel“ lädt die Gruppe am Freitag, 29. April, ein, bei einem Gang durch das Kreuzviertel an verschiedenen Stationen mit zu vollziehen, inwiefern Fleischproduktion unterschiedliche Formen von Leid verursacht – angefangen von den Folgen der Futterproduktion für Nutztiere v. a. in Lateinamerika, über Folgen der Fleischproduktion für das Klima bis hin zu Aspekten des Tierleids oder des Artenverlusts im Zusammenhang mit Fleischproduktion. Der Gang, der mit einem positiven Zukunftsszenario endet, beginnt um 17.30 Uhr am Eisenman-Brunnen an der Promenade (Höhe Buddenturm) und endet um 19.00 Uhr.      

 

Kreuz&Quer-Radeln: Fahrt ins Blaue

…zum traditionellen Saisonauftakt am Sonntag, 1. Mai 2022. 
Auf diesem ca. 50 km langen Rundkurs radeln wir durch die Parklandschaft des Münsterlandes. In welche Richtung wir fahren und wo eingekehrt wird – lasst euch diesmal überraschen. 
Treffpunkt: 11.30 Uhr am Kindergarten Hl. Kreuz, Maximilianstraße 59, in Münster.   
Kostenbeitrag: 5,00 Euro pro Person, zzgl. Essen und Trinken; Streckenlänge: ca. 50 km. Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist mit maximal 20 Personen begrenzt, es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Anmeldeschluss: Verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 23. April bei Wolfgang Gallinat (wolfgang.gallinat@web.de) oder Dieter Klimpke (dieter_klimpke@gmx.de)       

 

Exerzitien in Südtirol und Werktagsauszeit in Münster

Zur Ruhe kommen, dem Leben wach und aufmerksam begegnen,
sich mit dem eigenen Dasein auf das Geheimnis Gottes ausrichten –
darum geht es in den Exerzitien. Wir laden zu zwei Formen ein:

Werktagsauszeit in Münster (15. – 20. Mai 2022)

Mitten im Arbeitsalltag Kraft schöpfen, sich ausrichten, neu mit dem Glauben anfangen – die „Werktags-Auszeit“ bietet dazu die Möglichkeit. Morgens früh mit einem Morgen-Impuls in den Tag gehen. Abends mit dem „Gebet der liebenden Aufmerksamkeit“ den Tag reflektieren. Und das in einer Gruppe von zehn Personen, die in dieser Woche ihre Erfahrungen miteinander teilen.  
Der Termin ist: vom Sonntag, 15. Mai bis Freitag, 20. Mai 2022.Wir beginnen mit einem Einführungstreffen am Sonntagabend, dann folgen die werktäglichen Treffen morgens (07.00-07.30 Uhr, mit Einladung zum anschließendem gemeinsamem Frühstück) und abends (19.00-19.30 Uhr). Die geistliche Begleitung liegt bei Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann. Die Anmeldung kann per E-Mail an siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de erfolgen oder telefonisch über das Pfarrbüro (Tel. 0251 202080).   

Exerzitien in Südtirol (16. – 23. September 2022)

„Gegenwärtig, unverfügbar, frei – Gottes Spuren in meinem Leben“ unter dieser Überschrift steht die Exerzitienwoche, zu der wir im Herbst auf dem Buchnerhof, oberhalb von Bozen einladen. Die altersgemischte Gruppe wird aus max. 12 Personen bestehen.  
Da einfache Bergtouren zu den Exerzitien gehören werden, ist eine Wanderfestigkeit erforderlich (keine Hochgebirgserfahrung). Außerdem wird es eine Zeit von zwei Tagen geben, die wir in der Stille verbringen. Wer sich anmeldet ist bereit, sich auf das Abenteuer einer solchen Schweigezeit einzulassen. Weitere Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.    
Weitere Informationen und Anmeldungen sind möglich unter: siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de 
Anmeldeschluss ist der 1. Mai  

 

FSJ-Stelle in Heilig Kreuz

Unsere FSJ-lerin Mia Lu Gerling hat bereits die Hälfte ihres FSJ-Jahres absolviert und so halten wir Ausschau nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger für den Sommer. Wer Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) ab dem 01.08. oder 01.09.2022 in unserer Gemeinde mit dem Schwerpunkt der Kinder- und Jugendarbeit hat, melde sich gerne bei Pastoralreferent Daniel Drescher, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster. Weitere Infos zum FSJ in Heilig Kreuz gibt’s auf unserer Homepage www.heilig-kreuz-muenster.de      

 

#SpiritualitätImAlltag

Es gibt jeden Mittwoch einen Impuls tagesaktuell online und zum Monatsende einen Ausdruck der Mittwochsimpulse zum Mitnehmen in der Kirche.      

 

Teststelle in der Hoyastraße

Der Neubau des Kindergartens Hl. Kreuz startet in Kürze. Daher ist die COVID-19-Bürgertestung (bisher Zuhornstr. 29) umgezogen und findet jetzt in einem beheizten Zelt an der Ostseite der Heilig-Kreuz-Kirche statt. 
Öffnungszeiten und Möglichkeit der Terminvereinbarung unter: www.abstrich-sofort.de       

 

Pfarrbüro Heilig Kreuz  

Hoyastraße 22, 48147 Münster, Tel. 0251 202080
Email: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
www.heilig-kreuz-muenster.de

Ferien-Öffnungszeiten im Pfarrbüro (11.-22.04.) 

Mo-Di: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie
Do: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr 
Mit Blick auf die Pandemie bitten wir um Kontakt per Telefon oder E-Mail.    

Gemeindesozialbüro

Hoyastraße 22, 48147 Münster, Tel. 0251 2020823    
Email: gemeindesozialbuero@heilig-kreuz-muenster.de  
Das Gemeindesozialbüro ist vom 11. bis 26. April nicht besetzt!

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de