Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

3. Sonntag im Jahreskreis

23. - 30. Januar 2022


KreuzKlang. Freude und Hoffnung, Trauer und Angst – im Angesicht der gegenwärtigen Zeit

Der KreuzKlang am Sonntag, 23. Januar, um 18.00 Uhr wird als musikalische Andacht gestaltet von Mitgliedern des Vocalensembles StimMKlang, mit Liedern von J.S. Bach, F. Mendelssohn, J. Brahms, I. Strawinsky und J. Rutter sowie Texten, in denen „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst – im Angesicht der gegenwärtigen Zeit“ ins Gebet genommen werden. Herzliche Einladung!

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 22.01.22
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Sonntag, 23.01.22 3. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
18.00 Uhr KreuzKlang. Musikalische Andacht Heilig Kreuz SK
Montag, 24.01.22
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 25.01.22 Bekehrung des Hl. Apostels Paulus
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Mittwoch, 26.01.22
11.30 Uhr Beisetzung Heilig Kreuz EM
12.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB
Donnerstag, 27.01.22
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
11.00 Uhr Urnenbeisetzung Friedhofskapelle Lauheide AL
Freitag, 28.01.22
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Samstag, 29.01.22
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK/AL
Sonntag, 30.01.22 4. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK/AL
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz SK
18.00 Uhr KreuzPlus Heilig Kreuz

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Égide Muziazia (EM); Siegfried Kleymann (SK); Rainer Hagencord (RH); Jutta Bitsch (JB); Alexandra Lason (AL).

Seelsorge

Kontakt zu den Seelsorgerinnen

Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger sind regelmäßig für Sie und euch erreichbar. Für eine Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon können Sie sich und könnt ihr euch gerne melden:

Anna Artmann, Pastoralassistentin, Tel. 0251 - 20 20 877, anna.artmann@heilig-kreuz-muenster.de

Daniel Drescher Pastoralreferent Tel. 0251 - 20 20 848, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de

Michael Jahn, Diakon, Tel. 0251 - 20 20 80, jahn-m@bistum-muenster.de

Dr. Siegfried Kleymann, Pfarrer, Tel. 0251 - 20 20 888, siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de

Dr. Alexandra Lason, Pastoralreferentin, Tel. 0251 - 20 20 858, alexandra.lason@heilig-kreuz-muenster.de

Pater Égide Muziazia, Pastor, Tel. 0251 - 20 20 881, egide.muziazia@heilig-kreuz-muenster.de

Franz-Josef Wille, Diakon, Tel. 0251 - 27 18 94, fj.wille@heilig-kreuz-muenster.de

Für die sakramentale Beichte können Sie gerne mit dem Pfarrbüro einen Termin vereinbaren (Tel. 0251 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 15./16. Januar für die Afrika-Mission erbrachte 282,83 €. Herzlichen Dank!

Am 22./23. Januar kollektieren wir für die Messdiener-Arbeit in unserer Gemeinde. Die Kollekte am 29./30. Januar ist für den Blumenschmuck in unserer Kirche bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

I have a dream. Ich habe einen Traum. So lautet der Titel der berühmten Rede vom amerikanischen Bürgerrechtler Martin Luther King, die er 1963 in Washington beim „Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit“ gehalten hat. Dr. King hat sich in besonderem Maße für die Gleichberechtigung afroamerikanischer Menschen in seinem Land eingesetzt. Er ist erste wichtige Schritte auf einem Weg zur Gleichstellung aller Menschen gegangen. Ein Weg, der bis heute steinig geblieben ist und der das Ziel weiterhin nur in der Ferne erahnen lässt. Martin Luther King hat daran geglaubt, dass wir Menschen vor Gott alle gleich sind, angenommen und gewollt. Er hat diese Botschaft immer wieder laut in die Welt gerufen und jahrelang für seinen Traum gekämpft.

Es gibt eben solche Träume, die einen einfach nicht mehr loslassen. Der Traum einer Gesellschaft, die Rücksicht aufeinander und auf unseren Planeten nimmt. Der Traum einer Kirche, in der Gleichberechtigung gelebt und gefeiert wird. Der Traum von der gegenseitigen Toleranz und Akzeptanz.

Martin Luther King hat vorgemacht, dass es sich lohnt, diese Träume zu verfolgen. Und auch, wenn uns der Weg uneben und nicht passierbar erscheint, können wir im Vertrauen auf Christus sicher sein, dass es der richtige Weg ist.

Ich wünsche uns große Träume für das neue Jahr.

Anna Artmann, Mitglied des Seelsorgeteams

Veranstaltungen und Infos

Aktuelle Coronaschutz-Regeln für die Gottesdienste

Angesichts der gegenwärtigen Situation der Coronapandemie gelten für die Gottesdienste folgende Regeln: Wir bitten Sie, beim Betreten der Kirche den Desinfektionsspender für die Hände zu nutzen, und beim Sitzen den Abstand von 1,5 Metern einzuhalten, wie er an den Bänken gekennzeichnet ist. Eine Ausnahme gilt für Personen aus demselben Haushalt: Sie können näher beieinandersitzen.  
Bitte tragen Sie beim Betreten der Kirche und während der Gottesdienste den Mund-Nasen-Schutz. Ausgenommen davon sind Werktagsgottesdienste sowie andere Feiern mit geringer Personenzahl oder im Familienkreis: Hier kann während der Feier am Platz der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.     Bitte beachten Sie – zum Schutz aller – die 3G-Regel (geimpft, genesen, negativ getestet). Wir weisen empfehlend auf die Corona-Testzentren oder die Möglichkeit des Selbsttestes – auch für Geimpfte und Genesene – hin und ermutigen ausdrücklich dazu, sich impfen zu lassen. Nehmen wir Rücksicht und achten wir aufeinander.                

 

Teststelle zieht um in die Hoyastraße

Der Neubau des Kindergartens Hl. Kreuz startet in Kürze. Daher wird die COVID-19-Bürgertestung (bisher Zuhornstr. 29) umziehen und ab dem 28. Januar in einem beheizten Zelt an der Ostseite der Heilig-Kreuz-Kirche zu den gewohnten Zeiten stattfinden: Mo-Do 07.30-09.30 und 17.00-20.00 Uhr | Fr. 07.30-09.30 und 15.00-20.00 Uhr |Sa 09.00-12.00 Uhr und 15.00-20.00 Uhr | So 09.00 bis 12.00 Uhr. 
Möglichkeit der Terminvereinbarung unter: www.abstrich-sofort.de       

 

Klausurwochenende des neuen Pfarreirates

Der neu gewählte Pfarreirat wird zum Start in die Legislaturperiode ein Klausurwochenende in der Landvolkshochschule "Schorlemer Alst" in Freckenhorst verbringen.    
Vom 21. bis 23. Januar werden alte und neue Mitglieder des Pfarreirats hier über die Arbeitsweise des Gremiums beraten und diese festlegen, Überlegungen zu den pastoralen Schwerpunkten der kommenden Zeit treffen und Ideen zusammentragen, wie Kirche in Heilig Kreuz frisch, ehrlich, einladend und menschennah aussehen kann. Wir wünschen dem neuen Pfarreirat ein ideenreiches und inspirierendes Wochenende!       

 

Orangenbestellung wieder möglich!

Zum fünften Mal unterstützen wir SOS Rosarno: In Italien werden afrikanische Migrant:innen ausgebeutet – meist von Kleinbauern, die selbst unter dem Preisdruck von Supermarktketten stehen. Sie müssen ihre Orangen für einen Preis verkaufen, der kaum die Kosten für das Pflücken abdeckt. SOS Rosarno in Kalabrien zeigt, dass es anders geht: Der Verein stellt den direkten Kontakt zwischen Bauern, Arbeitern und Einkaufsgemeinschaften her, ohne Zwischenstufen des Handels. So erhalten Arbeiter und Bauern einen fairen Preis und können in Würde leben.   
Eine Kiste (10 kg) Navel-Orangen kostet 30 €.  
Bestellungen bitte bis zum 22. Januar 2022 bei Christiane Berg aufgeben: Berg.Birkner@t-online.de  
Die Lieferung erfolgt voraussichtlich am 08./09. Februar 2022.   
Herzliche Einladung diese Aktion zu unterstützen!       

 

Kindertreff für Grundschulkids

Das neue Programm für das erste Quartal 2022 ist da!
Schaut mal auf unserer Homepage nach, was alles im Angebot ist an den Dienstag- und Donnerstagnachmittagen in den kommenden Wochen.
Am Dienstag (25.01.) ist Pfannkuchen backen und am Donnerstag (27.01.) Lagerfeuer und Marshmallows.  Immer von 16.15 Uhr bis 18.15 Uhr im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit in der Kinderhauser Straße 84.  

 

KreuzKlang am Mittag

Der KreuzKlang am Mittag findet mittwochs von 12.00 bis 12.30 Uhr in der Kreuzkirche statt: ein musikalisches Innehalten mit Zeit zum Hören, um zur Ruhe zu kommen und Kraft zu schöpfen.   

 

Informationsabend Neubau KiTa Heilig Kreuz

In den letzten Tagen des Jahres 2021 ist die Baugenehmigung der Stadt Münster für den geplanten Neubau des Kindergartens Heilig Kreuz eingegangen. Gemeinsam mit der KUBUS.kreuztor GmbH & Co. KG, die als Investor den Neubau des KiTa-Gebäudes verantwortet, laden wir Interessierte zu einer Vorstellung der Baupläne ein, bei der die Investoren, Architekten und Mitglieder des Kirchenvorstandes anwesend sein und zum Bauprojekt Rede und Antwort stehen werden.    
Der Informationsabend wird stattfinden am Mittwoch, 26. Januar 2022, um 19.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche. Aus Gründen des Infektionsschutzes wählen wir die Kirche als größten zur Verfügung stehenden Raum und werden die 2G+ Regel anwenden (bitte Impfnachweis und einen tagesaktuellen Test mitbringen).        

 

Eislaufen der Messdiener:innen

Jetzt nochmal den Winter genießen: Die Leiterrunde lädt alle Messdiener:innen zum Eislaufen ein. Am Samstag, den 05.Februar, ist um 11.00 Uhr Treffpunkt an der Eisfläche am Germania Campus. Nach dem eisigen Vergnügen wärmen wir uns dann am Lagerfeuer am Pfarrzentrum Dreifaltigkeit mit einem heißen Kakao und frischen Waffeln auf. Dort endet unsere Winteraktion um 14.00 Uhr. Anmeldung mit dem Teilnahmebeitrag von 5,--€ bitte bis zum 01. Februar im Pfarrbüro oder bei den Gruppenleiter:innen. Wir freuen uns auf einen schönen Wintertag mit Euch auf dem Eis, eure Leiterrunde.       

 

Dissertation von Pastor Égide P. Muziazia

Die Dissertation von Pastor Égide P. Muziazia wurde am 11. Januar veröffentlicht und ist im Aschendorff-Verlag erhältlich.   
Am Beispiel ghanaischer und kongolesischer Gemeinden beschreibt dieses Buch den historischen Entstehungskontext der afrikanisch-katholischen Migrantengemeinden in der nordwesteuropäischen Diaspora. Die Besonderheit dieser Migrantengemeinden besteht darin, es fertiggebracht zu haben, ihre während der Kolonialisierung verloren gegangene ethnische Identität zu rekonstruieren. So ist es ihnen gelungen, durchaus diverse, in Afrika verstreut lebende ethnische Gruppierungen in der Diaspora wieder zusammenzuführen. Die Chancen und Herausforderungen, die diese ethnischen Migrantengemeinden für die Kirche in ihren Aufnahmeländern mit sich bringen, bestehen in einer Kultur der Annäherung und der gegenseitigen Anerkennung einheimischer und immigrierter Christinnen und Christen. Afrikanisch-christliche Migrantengemeinden könnten von daher beispielgebend sein, der Kirche – bei all ihrer Disparität und Vielfalt – auch in Europa neue Möglichkeiten und eine Zukunft zu eröffnen.     https://www.aschendorff-buchverlag.de/detailview?no=15193    

 

#SpiritualitätImAlltag

Im neuen Jahr sind die Alltagsimpulse ab der 2. Kalenderwoche in reduzierterem Umfang wieder da: Dann gibt es jeden Mittwoch einen Impuls tagesaktuell online und zum Monatsende einen Ausdruck der Mittwochsimpulse zum Mitnehmen in der Kirche.       

  

Pfarrbüro Heilig Kreuz  

Hoyastraße 22, 48147 Münster, Tel. 0251 202080
Email: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
www.heilig-kreuz-muenster.de

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: 
Mo-Di + Do-Fr: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie 
Di + Do: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr 
Mittwochs bleibt das Pfarrbüro geschlossen. 
Mit Blick auf die Pandemie bitten wir um Kontakt per Telefon oder E-Mail.

Gemeindesozialbüro

Hoyastraße 22, 48147 Münster, Tel. 0251 2020823
Email: gemeindesozialbuero@heilig-kreuz-muenster.de      
Sprechstunde mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr (bitte nur nach vorheriger Termin-Vereinbarung).
Es gilt die 3G-Regel!  

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de