Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

4. Fastensonntag (Laetare)

14. - 21. März 2021

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ – KreuzPlus für Jugendliche

Am kommenden Sonntag, den 14. März, wird um 18.00 Uhr in der Kreuzkirche im Rahmen der KreuzPlus-Reihe ein Gottesdienst für die Jugendlichen des Firmkurses angeboten.

Der Gottesdienst unter dem Titel „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ wird mit besonderen musikalischen und inhaltlichen Akzenten verbunden sein.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 13.03.21
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK/AA
Sonntag, 14.03.21 4. Fastensonntag (Laetare)
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier (Kinderkirche digital auf unserer Homepage) Heilig Kreuz SK/AA
18.00 Uhr KreuzPlus Heilig Kreuz SK
Montag, 15.03.21
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Dienstag, 16.03.21
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
11.30 Uhr Beerdigung Zentralfriedhof AL
Mittwoch, 17.03.21
Hinweis: AusKlang als KreuzKlang digital auf unserer Homepage
Donnerstag, 18.03.21
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Freitag, 19.03.21 Hl. Josef Bräutigam der Gottesmutter Maria
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Samstag, 20.03.21
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Sonntag, 21.03.21 5. Fastensonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
18.00 Uhr KreuzPlus Heilig Kreuz SK

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Siegfried Kleymann (SK); Anna Artmann (AA); Alexandra Lason (AL); Reinhard Feiter (RF).

Seelsorge

Kontakt zu den Seelsorgerinnen

Trotz und gerade wegen des Lockdowns sind unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger weiterhin regelmäßig für Sie und Euch erreichbar. Für eine Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon können Sie sich und könnt ihr euch gerne bei uns melden:

Anna Artmann, Pastoralassistentin, Tel. 0251 - 20 20 877, anna.artmann@heilig-kreuz-muenster.de

Daniel Drescher Pastoralreferent Tel. 0251 - 20 20 848, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de

Michael Jahn, Diakon, Tel. 0251 - 20 20 80, jahn-m@bistum-muenster.de

Dr. Siegfried Kleymann, Pfarrer, Tel. 0251 - 20 20 888, siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de

Dr. Alexandra Lason, Pastoralreferentin, Tel. 0251 - 20 20 858, alexandra.lason@heilig-kreuz-muenster.de

Pater Égide Muziazia, Pastor, Tel. 0251 - 20 20 881, egide.muziazia@heilig-kreuz-muenster.de

Franz-Josef Wille, Diakon, Tel. 0251 - 27 18 94, fj.wille@heilig-kreuz-muenster.de

Für die sakramentale Beichte können Sie gerne mit dem Pfarrbüro einen Termin vereinbaren (Tel. 0251 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 6./7. März für unser Kinder-Sommerlager erbrachte 159,57 €. Herzlichen Dank!

Am 13./14. März kollektieren wir für unser Jugendzeltlager. Die Kollekte am 20./21. März ist für MISEREOR bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

neulich im Religionsunterricht, 12. Jahrgang, zu Beginn einer Unterrichtseinheit zu Religionskritik. Wir sammeln Gründe, die Menschen an der Existenz Gottes zweifeln lassen. Ein Jugendlicher trägt als Grund vor, dass Gott sich uns Menschen nicht zeige. Als jemand anderes sagt, aber Gott habe sich doch nach christlicher Auffassung in Jesus Christus gezeigt, meint eine Schülerin: Aber wieso zeigt er sich denn heute nicht erkennbar? Das sei ja schon 2000 Jahre her, dass Jesus gelebt habe. Zustimmendes Nicken anderer Jugendlicher. Eine wichtige Frage, finde ich, die die 12.-Klässlerin da gestellt hat: Zeigt sich Gott heute im Leben von Menschen? Oder schweigt er? Oder merken wir nicht, wenn er sich zeigt? Ich kenne manche aufrichtig suchende Menschen, denen der Glaube vor allem deshalb abhandengekommen ist, weil sie Gott in ihrem Leben nicht spüren. Auch mich persönlich beschäftigen diese Fragen seit langem. Und ich bin zu dem Glauben gelangt, dass Gott sich Menschen, und so auch mir, durch Gedanken und Intuitionen zeigt, die durch Gottes Geist kommen; dass Gott uns in Menschen begegnet, die arm und in Not sind; und dass Gott – nicht zuletzt – in der Stille erfahrbar wird. Diese Stille immer wieder zu suchen, dazu kann uns gerade in der Fastenzeit eine Erfahrung ermutigen, die uns christliche Mystiker*innen mitteilen, z.B. Theresa von Avila: Ihre Erfahrung ist, dass in jedem von uns ein Ort ist, an dem Gott wohnt und zu dem wir Menschen uns im stillen Verweilen vor Gott Zutritt verschaffen können. Sicher: Es braucht Mut, Gott immer wieder an diesem Ort und andernorts zu suchen. Doch, so macht uns Theresa Mut: Gott „mag Menschen mit beherzten Herzen“. Solche Beherztheit wünscht Ihnen

Guido Vagedes, Mitglied des Pfarreirats

Veranstaltungen und Infos

Kinderkirche am 14. März in digitaler Form

Die Kinderkirche, ein katechetisches Angebot für Kinder im Grundschulalter, wird für Sonntag, den 14. März, in digitaler Form angeboten und ist auf unserer Homepage (www.heilig-kreuz-muenster.de) und unserem YouTube-Kanal einsehbar.

 

Und noch einmal: Faire süße Orangen sind da

Zum dritten Mal unterstützen wir SOS Rosarno: In Italien werden afrikanische Migranten ausgebeutet – meist von Kleinbauern, die selbst unter dem Preisdruck von Supermarktketten stehen. Sie müssen ihre Orangen für einen Preis verkaufen, der kaum die Kosten für das Pflücken abdeckt. SOS Rosarno in Kalabrien zeigt, dass es anders geht: Der Verein stellt den direkten Kontakt zwischen Bauern, Arbeitern und Einkaufsgemeinschaften her, ohne Zwischenstufen des Handels. So erhalten Arbeiter und Bauern einen fairen Preis und können in Würde leben.
Am 20./21. März verkaufen wir daher wieder nach den Gottesdiensten fair gehandelte Orangen aus Kalabrien in der Turmkapelle der Kreuzkirche. Die Aktion knüpft an die Wochen gegen Rassismus „Solidarität.Grenzenlos“ vom 15. bis 28. März an. Herzliche Einladung diese Aktion zu unterstützen!

 

Refugium. Der KreuzPlus-Gottesdienst am 21. März

Am Sonntag, den 21. März, findet um 18.00 Uhr ein KreuzPlus-Gottesdienst im Gedenken an Heimatlose und Zufluchtsuchende statt. Luis Reichard, Komponist und Musiker aus Köln, hat in Kooperation mit dem Cusanuswerk einen Gottesdienst gestaltet, der erstmals beim Katholikentag 2016 in der Osthalle des Leipziger Hauptbahnhofes gefeiert wurde. Gott als Zuflucht für Suchende, Vertriebene, Fremde? Wie wir als Menschen auf dem Weg Gott als Refugium erfahren und Heimatlosen und Geflüchteten gastfreundlich begegnen, ist eine Grundfrage des christlichen Glaubens. Sie klingt in der Eucharistiefeier an, die von Luis Reichard (Komposition, Piano, Synthesizer, Flügelhorn, Gesang) und Siegfried Kleymann (Zelebrant) gestaltet wird.   

 

Haushaltsplan kann eingesehen werden

In der Zeit vom 8. bis 22. März kann der Haushaltsplan der Kirchengemeinde Heilig Kreuz für das Jahr 2021 im Pfarrbüro (Hoyastr. 22) während der Öffnungszeiten eingesehen werden.    

 

KreuzKlang statt AusKlang

In der Zeit des verlängerten Lockdowns fällt der AusKlang am Mittwochabend aus (aktuell bis einschließlich 24. März). An seine Stelle tritt mittwochs der KreuzKlang online, eine musikalische Auszeit zum Innehalten, jeweils ab 09.00 Uhr abrufbar auf unserer Homepage.

 

Seenotrettung auf dem Mittelmeer – Vortrag am 25. März

Der Sachausschuss Gerechtigkeit und Weltkirche konnte Martin Kolek, der mehrmals auf Seenotrettungsbooten auf dem Mittelmeer im Einsatz war, für eine Vortragsveranstaltung gewinnen. Diese findet unter dem Titel "Man lässt keine Menschen ertrinken" am Donnerstag, den 25. März, um 20.00 Uhr statt. Martin Kolek, der als Trauma-Therapeut mit geflüchteten Menschen arbeitet, wird mit Fotos von seinen Einsätzen über seine Erfahrungen und Eindrücke erzählen.    
Pandemiebedingt findet die Veranstaltung online als Videokonferenz mit Zoom statt. Eine Anmeldung ist bis zum 24. März unter folgender E-Mail-Adresse möglich: Berg.Birkner@t-online.de Der Vortrag findet im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus statt.  
Herzliche Einladung!      

 

Buchsbaum gesucht für Palmsonntag

Buchsbaum – wer hat zuviel davon und/oder möchte gerne etwas davon zur Verfügung stellen? Für die Verteilung an Palmsonntag und insbesondere die Weitergabe an alte und kranke Menschen, auch in unseren Altenheimen, sind wir dringend auf der Suche nach Buchsbaum, da unsere bisherigen „Quellen“ nicht mehr zur Verfügung stehen. Unsere Gemeindehandwerker sind gerne bereit, in der Woche vor Palmsonntag zum Schneiden der Büsche zu Ihnen in den Garten zu kommen. Bitte melden Sie sich in unserem Pfarrbüro (Tel. 0251-202080 oder pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de). Dankeschön!     

 

Spendenaufruf zur Seenotrettung

An Weihnachten kamen zahlreiche Menschen auf ihrer Flucht über das Mittelmer ums Leben, darunter Schwangere und Kinder. Der Sachausschuss Gerechtigkeit und Weltkirche nahm das zum Anlass, in einem Brief an Bischof Genn darum zu bitten, dass sich das Bistum an der Finanzierung eines Seenotrettungsschiffes beteilige. Bischof Genn unterstützt grundsätzlich das Anliegen der Seenotrettung und schlägt vor, in der Gemeinde einen entsprechenden Spendenaufruf zu starten, was wir hiermit tun. Auf Empfehlung von Weihbischof Zekorn können Menschen aus unserer Gemeinde Geld an die Organisation United4Rescue spenden: Trägerverein Gemeinsam Retten e.V. IBAN: DE93 1006 1006 1111 1111 93 BIC: GENODED1KDB, Bank für Kirche und Diakonie eG - KD-Bank       

 

Achtung: FSJ-Stelle neu zu besetzen!

Im Sommer werden wir in der Nachfolge von unserem jetzigen FSJ-ler Joost Feddersen die Stelle neu besetzen. Wer zum 01.08. oder 01.09.2021 ein interessantes und vielseitiges Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beginnen möchte, melde sich gerne bei Pastoralreferent Daniel Drescher, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de. Gerne weitersagen und teilen!

 

In Kontakt mit Gott

"In Kontakt mit Gott" ist ein neuer spiritueller Impuls, Glauben und Leben miteinander zu verbinden. Meditation, Schweigen, Gebet können Wege sein, sich Gott zu öffnen, in Kontakt mit Gott zu sein. In der reichen Tradition christlicher Kontemplation und Meditation hat dabei auch das Betrachten eines biblischen Textes oder Wortes eine große Bedeutung. Durch solche biblischen Texte und Worte lässt sich Gott erfahren als einer, der uns Menschen anspricht, der uns begegnen und uns stärken will und der unsere freie Antwort sucht. Es gibt verschiedene Übungen der Meditation von und mit biblischen Texten, von denen einige auf unserer Website unter „Aktuelles“ vorgestellt werden: www.heilig-kreuz-muenster.de

      

Bibelteilen über Zoom 

Die Corona-Pandemie zwingt uns dazu, vielfältige Möglichkeiten zu nutzen, um miteinander in Kontakt zu bleiben und uns gegenseitig – auch im Glauben – zu stärken. Eine Möglichkeit will das gemeinsame Bibelteilen sein, das ich jeden Mittwoch um 20.00 Uhr per Zoom anbieten werde. Bibelteilen – das ist eine Form, mit der Bibel im Alltag zu leben. Durch festgelegte Schritte wird die Gruppe in einen Austausch geführt, durch den die Botschaft des biblischen Textes in unseren Alltag hinein übertragen wird. Das Gelingen des Bibelteilens hängt entscheidend davon ab, dass wir aufeinander hören und bereit sind, unsere eigenen Erfahrungen einzubringen. Das Bibel-Teilen ist dann eine Chance, dass Gott zu uns hier und jetzt sprechen kann. Es handelt sich also nicht um ein akademisches Streitgespräch. Falls Sie am Bibelteilen per Zoom Interesse haben, melden Sie sich bei mir per E-Mail an (alexandra.lason@heilig-kreuz-muenster.de). Sie erhalten dann eine E-Mail mit den Zugangsdaten. Meist reicht es, auf den Link in der E-Mail zu klicken und Sie sind in unserem virtuellen Raum. Falls Sie noch Fragen dazu haben, auch technischer Art, melden Sie sich gerne.
Ihre Pastoralreferentin Alexandra Lason       

      

Gemeindesozialberatung

Die Gemeindesozialberatung findet in der Zeit des verlängerten Lockdowns mittwochs von 14.00 bis 17.00 Uhr als telefonische Sprechstunde unter Tel. 0251 2020823 oder per Email unter: gemeindesozialbuero@heilig-kreuz-muenster.de statt.    

 

Sommerlager 2021: Noch freie Plätze

Für Kinder von 9 bis 13 Jahren bieten wir in den Sommerferien wieder ein richtiges Sommerlager an: Vom 2. bis 14. August geht’s ins schicke Ferienhaus „Alter Brunsel“ in Rhauderfehn, das im ostfriesischen Landkreis Leer in Niedersachsen liegt, unweit der bekannten Meyer-Werft in Papenburg. Da musst du einfach dabei sein! Infos und Anmeldung: https://www.heilig-kreuz-muenster.de/kinder-jugend/veranstaltungen/   

          

Pfarrbüro Heilig Kreuz

Unser Pfarrbüro ist während des Lockdowns geschlossen.
Telefonisch sind wir für Sie erreichbar:
Mo + Di und Do + Fr: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Di - Do: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Tel.: 0251 202080
Email: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
www.heilig-kreuz-muenster.de

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de