Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

26. Sonntag im Jahreskreis

27. September - 4. Oktober 2020


Caritas-Sonntag am 27. September 2020
 

Das Thema der Caritas-Kampagne in diesem Jahr lautet „Sei gut, Mensch!“.
Was aber heißt es, gut zu sein? Jesus weist uns im Evangelium dieses Sonntags darauf hin, dass die Überwindung der Gleichgültigkeit hierbei eine zentrale Rolle spielt.
In der Predigt werden wir dem tiefer nachgehen.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 26.09.20
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF/AL
Sonntag, 27.09.20 26. Sonntag im Jahreskreis / Caritas-Sonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF/AL
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ
14.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr KreuzKlang Heilig Kreuz JB
Montag, 28.09.20
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 29.09.20 Hl. Michael, Hl. Gabriel und Hl. Rafael, Erzengel
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Mittwoch, 30.09.20
21.30 Uhr AusKlang Heilig Kreuz JB
Donnerstag,01.10.20
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
19.30 Uhr Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag - Maria 2.0 Heilig Kreuz
Freitag, 02.10.20 Herz-Jesu-Freitag
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
17.15 Uhr Taizé-Gebet Heilig Kreuz AA
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Samstag,03.10.20 Tag der deutschen Einheit
14.00 Uhr Jahresamt Heilig Kreuz EM
15.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Sonntag, 04.10.20 27. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Kleinkinder-Wortgottesdienst (Kigo) Pfarrzentrum Heilig Kreuz AA/DD
10.30 Uhr Kleinkinder-Wortgottesdienst (Kigo) Pfarrzentrum Heilig Kreuz AA/DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz FJW
18.00 Uhr KreuzPlus - Abendgebet Heilig Kreuz EM

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Reinhard Feiter (RF); Alexandra Lason (AL); Michael Jahn (MJ); Égide Muziazia (EM); Jutta Bitsch (JB); Rainer Hagencord (RH); Anna Artmann (AA); Daniel Drescher (DD); Franz-Josef Wille (FJW).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Sie können dazu gerne mit dem Pfarrbüro einen Termin vereinbaren (Tel. 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 19./20. September für das Müttergenesungswerk erbrachte 538,24 €. Herzlichen Dank!
Am 26./27. September kollektieren wir für die Caritas-Arbeit in unserer Gemeinde. Die Kollekte am 3./4. Oktober ist für die Aufgaben des Heiligen Vaters bestimmt.  

Kolumne

Liebe Gemeinde, 

diesen Samstag, am 26. September, feiern wir den Namenstag der syrischen Zwillinge Kosmas und Damian, die im 3. Jahrhundert Arme und Bedürftige kostenlos behandelt haben. Über sie ist wenig bekannt, wohl aber, dass sie aus ihrer Glaubensüberzeugung heraus gehandelt haben. In der Christenverfolgung wurden sie hingerichtet, weil sie sich geweigert hatten, den Kaiser anzubeten.  
Nun tauchen diese Vornamen weder an der Spitze der beliebtesten Deutschlands noch auf den vorderen Plätzen unserer Gemeinde-Statistik auf. Als Schutzpatrone der Ärzte, Apotheker und Hebammen sind sie aber aktuell. Und ebenso aktuell haben wir viele der Sorte Kosmas und Damian in unserer Gemeinde. Die meisten fernab jener Gesundheitsberufe. Es sind Menschen, alte und junge, die sagen: „Ich habe die Zeit dafür“ oder „Ich nehme mir die Zeit dafür.“ Sie schauen hin, sehen durch die Seele, handeln, reichen helfende Hände. Und das, ohne anschließend selber die Hand aufzuhalten oder ein höheres Ansehen anzustreben. Ihnen geht’s um den bedürftigen Nächsten.  
Der Pfarreirat hat sich in seiner jüngsten Sitzung Fragen wie diese gestellt: „Wo nehmen wir in unserem Umfeld Armut, Krankheit oder Hilflosigkeit wahr? Wie reagieren wir angesichts der erfahrenen Nöte? Wo sehen wir Möglichkeiten zum Handeln?“  
Die gemeinsame Suche nach Antworten berührte mich und arbeitet in mir weiter. Ich sehe in meiner Wahrnehmung und meinem Handeln Luft nach oben. Und Sie? Auch wenn Ihr (Vor-)Name vielleicht nicht derart Synonym für Barmherzigkeit steht, wie Kosmas und Damian - oder meiner?, fragt  

Martin Ilgen, Mitglied des Pfarreirats

Veranstaltungen und Infos

KreuzPlus am Sonntagabend

Sonntagsabends um 18.00 Uhr wird ab dem 27. September unter der Überschrift KreuzPlus eine Vielfalt an Impulsen und Gottesdienstformen zum Übergang in die Arbeitswoche stattfinden: mit Konzerten, alternativen Wortgottesdiensten, Eucharistiefeiern oder der gemeinsam gebeteten Vesper. Die bewährten Formate des KreuzKlangs und des Kreuz&Quer-Gottesdienstes werden mit weiteren, zumeist nicht-eucharistischen Gottesdienstformen ergänzt, so dass es an jedem Sonntagabend eine zusätzliche Gelegenheit zum Hören, Beten, Meditieren oder gemeinsamen Feiern in der Kirche gibt.    

 

FORUM Heilig Kreuz

„Ein Nachmittag auf Lauheide“ am Samstag, den 26. September. Gehen, Meditieren, Kaffeetrinken ist als entspannende Trias gedacht, die wissender macht und durchaus melancholisch, gleichwohl zuversichtlich stimmen kann. Einige Informationen (Infrastruktur, Bestattungswesen, Arbeit NABU) unterbrechen den Spaziergang. Ansonsten stehen Schauen und Gehen im Vordergrund, vorbei an der Gräberarchitektur, eingebettet in die beeindruckende Naturlandschaft. Bei einer Meditation lassen sich die gewonnenen Eindrücke herbstlicher Stimmung verdichten bis hin zu dem Gedanken, dass dieser Ort, als Ort für die Lebenden und die Toten, eine der „Masken“ ist, hinter der sich Gott verbirgt.
14.00 Uhr Abfahrt vom Nordplatz mit unserem Bus (35 Plätze).
Kosten 10,- € p. P.,
Anmeldung unter 0251 293965.
Das kleine Einmaleins der Schutzmaßnahmen (AHA) werden wir nicht nur aufsagen, sondern auch anwenden.            

 

KreuzKlang

Am Sonntag, den 27. September, um 18.00 Uhr startet die KreuzKlang-Reihe wieder mit monatlichen Konzerten in der Heilig-Kreuz-Kirche.
Unter dem Titel „Klänge und Rhythmen - Begegnungen“ spielen Silke Büscherhoff (Marimbaphon, Percussion) und Jutta Bitsch (Orgel, Klavier) farbenreiche Kompositionen und Bearbeitungen aus verschiedenen Epochen, u.a. von Johann Sebastian Bach, Louis Vierne und Jonas Göbel sowie Improvisationen.
Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.
Es gelten die gleichen aktuellen Rahmenbedingungen wie bei den Gottesdiensten.   

 

KreuzKlang auch online

Ab sofort werden einige der KreuzPlus-Veranstaltungen am Sonntagabend in Teilen aufgezeichnet und können über den YouTube-Kanal abgerufen werden. Auf diese Weise gibt es für alle, die nicht persönlich zur Kirche kommen können oder möchten, die Möglichkeit, zumindest in anderer Form daran teilzunehmen!
Ab Montag, den 28. September, gibt es hier Eindrücke aus dem KreuzKlang mit Musik für Marimba, Orgel und mehr zu hören und zu sehen: https://www.youtube.com/channel/UC62Z8-Lds5fjuBRRsgBCkHA

 

Taizé-Gebet am 2. Oktober

Als eine intensive Form des Gottesdienstes hat sich das Beten mit Liedern und Impulsen aus Taizé etabliert. Wir möchten zum nächsten Taizé-Gebet am Herz-Jesu-Freitag, den 2. Oktober, um 17.15 Uhr in der Kreuzkirche herzlich einladen.  

 

Eine-Welt-Stand am 3./4. Oktober

Zahlreiche fair gehandelte Produkte aus Lateinamerika, Asien und Afrika bietet unser Eine-Welt-Laden wieder am ersten Oktoberwochenende (3./4. Oktober) nach den Gottesdiensten in der Turmkapelle an. Neu im Sortiment sind in diesem Monat: Die „Saure-Schlangen-Bande“ – leckerer veganer Fruchtgummi, ohne Gelatine. Und: „Frauenpower“ – ein angenehm aromatischer Bio-Kräutertee aus Melisse, Johanniskraut, Löwenzahn, Kamille und Schafgarbe. Schauen Sie gerne vorbei und überzeugen Sie sich von der Qualität fairer Waren.
Wir bitten darum, am Eine-Welt-Stand einen Mund-Nasenschutz zu tragen.  

 

Kigo "Du strahlst ja wie die Sonne“ am 4. Oktober

Die nächsten Kindergottesdienste für Kleinkinder (Kigo) und ihre Eltern werden am Sonntag, den 4. Oktober, um 09.30 Uhr und um 10.30 Uhr im Saal des Pfarrzentrums angeboten. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes im Chorraum der Kreuzkirche finden die Kigos bis auf weiteres immer im Saal des Pfarrzentrums Heilig Kreuz in der Maximilianstraße 59 statt. Das Thema zum Erntedankfest lautet: "Du strahlst ja wie die Sonne“.
Im Anschluss an den Kigo sind Groß und Klein herzlich zu einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen eingeladen.  

 

Foto-Rallye der Messdiener

Wann? Am Sonntag, 4. Oktober, ab 11.30 Uhr an der Kreuzkirche.
Wer? Alle MessdienerInnengruppen! Du startest mit deiner Gruppe gemeinsam mit deinen GruppenleiterInnen auf eine Entdeckungstour durch das Kreuzviertel und die Innenstadt.
Was? Durch schlaues Kombinieren, eine gute Auffassungsgabe und ein besonders gutes Gedächtnis kannst du deine Gruppe zum Sieg führen.
Die Aktion endet um 14.30 Uhr am Pfarrzentrum Heilig Kreuz in der Maximilianstraße 59.
Anmeldungen sind per Mail bei Pastoralreferent Daniel Drescher (daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de), über die GruppenleiterInnen oder im Pfarrbüro möglich.
Wir freuen uns auf dich! Deine Leiterrunde  

 

Betriebsausflug am 7. Oktober

Am Mittwoch, den 7. Oktober, nehmen sich die Mitarbeiter der Pfarrgemeinde eine Auszeit und machen einen Betriebsausflug! An diesem Tag bleibt das Pfarrbüro geschlossen.  

 

Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen

Aufgrund von Corona-Regeln bei der Münster-Tafel haben wir einen neuen Ablauf bei der Ausgabestelle in der Kinderhauserstr. 84 eingeführt. Dadurch wird der Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unter 60 Jahren unverzichtbar. Wenn Sie Zeit und Lust haben einmal im Monat (oder häufiger) für etwa 3-4 Stunden montagvormittags bei der Ausgabestelle mitzuarbeiten, melden Sie sich bitte bei Daniel Drescher (Tel: 202080, E-Mail: daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de). Es erwarten Sie ein freundliches ehrenamtliches Team und viele dankbare Menschen.        

  

Pfarrbüro Heilig Kreuz

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie 
Di-Do:              15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Weiterhin gilt unsere dringende Bitte, nach Möglichkeit alle Anfragen und Absprachen per Telefon oder per E-Mail vorzunehmen und auf vermeidbare Besuche zu verzichten.

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de