Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

23. Sonntag im Jahreskreis

6. - 13. September 2020

 

Kigo am 6. September im Pfarrzentrum  

Bedingt durch die Einschränkungen der Corona-Krise konnten seit März keine Kinder-Gottesdienste stattfinden. Wir möchten nun wieder anfangen und die bewährten Formen in modifizierter Form aufnehmen: Am 1. Sonntag im Monat laden wir um 9.30 Uhr zum Kleinkinder-Wortgottesdienst (Kigo) ein. Er richtet sich an Eltern mit Kindern im Kindergartenalter und wird – da der Chorraum der Kirche zu eng ist – im Saal des Pfarrzentrums Heilig Kreuz gefeiert. Erster Termin ist der 6. September.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 05.09.20
14.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz SK
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Sonntag, 06.09.20 23. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Kleinkinder-Wortgottesdienst (kigo) Heilig Kreuz DD/AA
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
12.15 Uhr Erstkommunionfeier Heilig Kreuz EM/FJW
14.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM/SK
Montag, 07.09.20
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Dienstag, 08.09.20
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Mittwoch, 09.09.20
21.30 Uhr AusKlang Heilig Kreuz JB
Donnerstag,10.09.20
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
10.30 Uhr Freiluftgottesdienst Adventskirche FJW
10.30 Uhr Freiluftgottesdienst Perthes-Haus EM
19.30 Uhr Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag - Maria 2.0 Pfarrzentrum Heilig Kreuz
Freitag, 11.09.20
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Samstag,12.09.20
14.00 Uhr Trauung Heilig Kreuz EM
16.00 Uhr Erstkommunionfeier Heilig Kreuz EM/FJW
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK
Sonntag, 13.09.20 24. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Kinderkirche Heilig Kreuz EM/SK
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SK

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Siegfried Kleymann (SK); Daniel Drescher (DD); Anna Artmann (AA); Égide Muziazia (EM); Franz-Josef Wille (FJW); Michael Jahn (MJ); Jutta Bitsch (JB).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Sie können dazu gerne mit dem Pfarrbüro einen Termin vereinbaren (Tel. 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 29/30. August für die Domkirche in Münster erbrachte 232,08 €. Herzlichen Dank!
Die Sonderkollekte am 5./6. September ist für die Corona-Hilfe in der Weltkirche bestimmt. Die Deutsche Bischofskonferenz ruft deshalb am 5./6. September gemeinsam mit unseren Bistümern, den kirchlichen Werken und den Orden zu einem „Weltkirchlichen Sonntag des Gebets und der Solidarität“ auf. Die Armen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa sind von der Corona-Krise ungleich schwerer betroffen als wir. Die Wohnverhältnisse und die Armut verhindern Hygiene und Distanz, allzu oft fehlt der Zugang zu Gesundheitsdiensten. Unzählige verlieren ihre materielle Lebensgrundlage, weil sie keine Arbeit mehr finden. Aktuellen Studien zufolge wird die Zahl der Hungernden infolge der Pandemie um viele Millionen anwachsen.
Die Kollekte am 12./13. September ist für den Welttag der sozialen Kommunikationsmittel.

Kolumne


Liebe Gemeinde,

ich weiß nicht, wie oft Ihnen schon jemand Ihre kleinen Erfolge mit dem griesgrämigen „Freu Dich nicht zu früh“ verdorben hat. Heißen soll das vermutlich: Werd‘ bloß nicht übermütig. Heb‘ bloß nicht ab. Oder nimm dich bloß nicht selbst zu wichtig. Als ob jedes noch so kleine Glück eine Strafe verdiente. Als ob hinter jeder Ecke das Jüngste Gericht lauert.
Das tut es wohl nicht.
Man könnte meinen, dass wir uns wegen unseres Glaubens alles Schöne für irgendwann später aufbewahren müssten, dass uns die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod verbieten würde, das Leben auf der Erde zu genießen oder dass wir in erster Linie Sünderinnen und Sünder wären.
Das kann ich mir nicht vorstellen. In meinen Augen passt ein unscheinbarer Satz viel besser, der vor kurzem an einer Fußgängerampel pappte: „Freu Dich nicht zu spät“. Wer das wohl war? Die Schrift lässt eher auf einen jungen Menschen schließen. Jemand, der sich ihre oder seine kleinen Erfolge noch nicht vermiesen lässt.
Und das hoffentlich noch lange,

findet Stefan Werding, Mitglied des Pfarreirats.

Veranstaltungen und Infos

Abschied von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen

Letzten Freitag haben viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausgabestelle der Münster Tafel in Heilig Kreuz ihre Arbeit wiederaufgenommen. Da sie zur sogenannten Risikogruppe gehören, haben sie aufgrund von Corona-Regelugen viele Wochen pausiert. Einige Mitarbeiterinnen haben sich nun entschieden, nicht wieder einzusteigen und nahmen Abschied.
Ganz herzlich danken wir Frau Berheide, Frau Glaß, Frau Lammers-Stüve, Frau Niester, Frau Schmitz und Frau Splett für ihren langjährigen (teilweise über 17 Jahre), treuen und unermüdlichen Einsatz für bedürftige Menschen und wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen.   

 

Zusätzlicher Sonntagsgottesdienst um 18.00 Uhr in Heilig Kreuz

Nach Ferienende hat sich die Messe am Sonntagmorgen so gefüllt, dass wir angesichts der Abstandsregeln an Grenzen stoßen. Daher findet bis zum 20. September 2020 sonntagabends um 18.00 Uhr eine zusätzliche Eucharistiefeier statt.
Herzlich willkommen zum abendlichen Gottesdienst…   

  

AusKlang am Mittwochabend

Am Mittwochabend wird jeweils um 21.30 Uhr für ca. eine halbe Stunde ein musikalischer AusKlang in der Kreuzkirche stattfinden: Zeit zum Hören, zur-Ruhe-Kommen, Loslassen des vergangenen Tages.
Die Resonanz auf die AusKlang-Reihe in den Sommerferien ermutigt uns zu diesem musikalischen Abendgebet, das damit an die Stelle der Abendmesse um 20.00 Uhr tritt.
Von 20.45 bis 21.20 Uhr sind Interessierte herzlich zum gemeinsamen Singen von Liedern eingeladen, die anschließend in den AusKlang eingebracht werden.
Die Leitung hat Jutta Bitsch.    

 

Taizé-Gebet - Einmal monatlich ab 4. September

Als eine intensive Form des Gottesdienstes hat sich das Beten mit Liedern und Impulsen aus Taizé etabliert. Wir möchten zum Taizé-Gebet künftig einmal im Monat einladen: jeweils am 1. Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag) um 17.15 Uhr, für ca. 30 Minuten in der Kreuzkirche. Der erste Termin ist der 4. September.      

 

Tony‘s Chocolonely – Neue Schokoladen im Angebot

Ab jetzt im Angebot des Eine-Welt-Ladens: Tony‘s Chocolonely. Diese neue fair gehandelte Schokolade wirbt mit dem Slogan: „100% sklavenfreie Schokolade!“.  Eine Schokolade – anders im Geschmack, im Design und vor allem in der Zusammenarbeit mit den Kakaobauern. Bei uns in den Sorten Vollmilch mit Haselnüssen und Vollmilch mit Caramel und Meersalz als 50g-Tafel erhältlich.
In den Gottesdiensten am 5./6. September erwarten Sie und Euch die Mitglieder des Pfarreirats am Eine-Welt-Stand in der Turmkapelle mit fairen Schokoladen und vielen weiteren leckeren Produkten. Wir bitten darum, am Eine-Welt-Stand einen Mund-Nasenschutz zu tragen.      

 

Sachausschuss Jugend trifft sich

Die Mitglieder des Sachausschusses Jugend treffen sich am Dienstag, den 8. September, um 17.30 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz an der Maximilianstraße 59.

 

Pfarreirat am 9. September

Die nächste Sitzung des Pfarreirates wir am Mittwoch, den 9. September, um 19.30 Uhr im Saal des Pfarrzentrums in der Maximilianstraße stattfinden. Wir bitten um Verständnis, dass die Sitzungen des Pfarreirates aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln während der Coronazeit zur Zeit nur ohne Gäste stattfinden können.     

 

Kinderkirche am 13. September

Auch mit der Kinderkirche am 2. Sonntag im Monat beginnen wir wieder. Sie bietet eine lebendige Katechese für Kinder, vorwiegend im Grundschulalter und wird vorerst im Saal des Pfarrzentrums stattfinden. Die Kinder werden wie gewohnt in der Kreuzkirche abgeholt. Erster Termin ist der 13. September.        

 

Werktags-Auszeit

Mitten im Arbeitsalltag Kraft schöpfen, sich ausrichten, neu mit dem Glauben anfangen – die „Werktags-Auszeit“ bietet dazu die Möglichkeit. Morgens früh mit einem Morgen-Impuls in den Tag gehen. Abends mit dem „Gebet der liebenden Aufmerksamkeit“ den Tag reflektieren. Und das in einer Gruppe von zehn Personen, die in dieser Woche ihre Erfahrungen miteinander teilen.
Zu zwei Terminen bieten wir dazu in diesem Herbst an:
I. September-Woche: Sonntag, 13.09., bis Samstag, 19.09.
II. Oktober-Woche: Sonntag, 18.10., bis Samstag, 24.10. (zweite Herbstferienwoche).
Es beginnt jeweils mit einem Einführungstreffen am Sonntagabend, dann folgen die werktäglichen Treffen morgens und abends, den Abschluss bildet das Morgengebet am Samstag (um 8.00 Uhr) mit einem gemeinsamen Frühstück. Alle Treffen finden in der Heilig-Kreuz-Kirche statt. Es ist eine durchgängige Teilnahme an den Treffen notwendig.
Die Zeiten: Einführungstreffen am Sonntagabend von 19.00 bis 20.00 Uhr; Morgen-Impulse: montags bis freitags von 07.00 bis 07.30 Uhr, mit einer offenen Einladung zum anschließenden Frühstück (fakultativ); Tagesreflexion und Abendgebet: montags bis freitags von 18.45 bis 19.30 Uhr; Abschlusstreffen am Samstag von 08.00 bis 09.30 Uhr.
Max. Personenzahl: 10 Personen pro Woche.
Geistliche Begleitung: Dr. Siegfried Kleymann, Pfarrer.
Anmeldung (ab sofort) persönlich per E-Mail an: siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de oder telefonisch über das Pfarrbüro (Tel. 0251 202080).          

 

Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen

Aufgrund von Corona-Regeln bei der Münster-Tafel haben wir einen neuen Ablauf bei der Ausgabestelle in der Kinderhauserstr. 84 eingeführt. Dadurch wird der Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unter 60 Jahren unverzichtbar. Wenn Sie Zeit und Lust haben einmal im Monat (oder häufiger) für etwa 3-4 Stunden montagvormittags bei der Ausgabestelle mitzuarbeiten, melden Sie sich bitte bei Daniel Drescher (Tel: 202080, E-Mail: daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de). Es erwarten Sie ein freundliches ehrenamtliches Team und viele dankbare Menschen.        

 

Telefonsprechstunde im Gemeindesozialbüro

Die Telefonsprechstunde des Gemeindesozialbüros am Mittwoch, den 9. September, fällt krankheitsbedingt leider aus. 

 

Pfarrbüro Heilig Kreuz

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie 
Di-Do:              15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Weiterhin gilt unsere dringende Bitte, nach Möglichkeit alle Anfragen und Absprachen per Telefon oder per E-Mail vorzunehmen und auf vermeidbare Besuche zu verzichten.

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de