Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

Hochfest der Auferstehung des Herrn

12. – 19. April 2020

Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Seelsorge

Seelsorger stehen als Ansprechpersonen zur Verfügung  

Unsere Seelsorger stehen selbstverständlich als Ansprechpersonen zur Verfügung. Sie sind auf jeden Fall telefonisch, digital und - soweit möglich und sinnvoll - auch persönlich erreichbar. Sie können die Seelsorger über unser Pfarrbüro (Tel. 202080) erreichen. Oder Pater Égide mobil (0157 32014572) und Wolfgang Spindelmann entweder unter Tel. 2020868 oder auch mobil 0172 5344722.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

es weihnachtet sehr. Wochenlang. Monatelang. Geschenke werden besorgt, süße Überraschungen verstecken sich hinter 24 Türchen, festliche Besuche werden frühzeitig terminiert. Und so weiter. Ehe dann - endlich - das adventliche Warten in der Stillen Nacht mündet.

Und Ostern? Diesem höchsten Fest im Kirchenjahr geht eine Zeit der Buße, der Besinnung, des Verzichts, der Erinnerung an Leiden und Tod Christi voraus. Eine eher schwierige Zeit.

Doch plötzlich wird’s hell. Ostern geht gefühlt von Null auf Hundert, überrascht uns, trifft uns fast etwas unvorbereitet. Bitte erlauben Sie einem begeisterten Fußball-Fan diesen Vergleich: Das Gefühl zwischen Karfreitag und Ostern ist für mich so eines, wie nach einem Sieg meiner Borussia in der Nachspielzeit. Nachdem die Mönchengladbacher noch bis zur 90. Spielminute zurückgelegen haben. Was noch erklärbar wäre. Ostern jedoch nicht. Es ist ein Geheimnis. Unseres Glaubens.

An diesem entscheidenden Datum für unser christliches Selbstverständnis vollendet sich der im Weihnachtsfest angekündigte Heilsplan Gottes. Christus, der zu uns kam als das „Licht der Welt“ (Johannes 8,12), wird zum Licht der Hoffnung und auch des Trostes.

Es ostert sehr. Wochenlang. Offiziell bis Pfingsten. Aber Ostern wirkt lebenslänglich. Ostern ist ein Gefühl. Ostern kann uns vor allem in diesen schwierigen Tagen, in einer Zeit des außergewöhnlichen Verzichts, der jeden einzelnen, aber auch und vor allem die und unsere Gemeinschaft in einem ungeahnten Ausmaß trifft, einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft ermöglichen. Auch und vor allem auf eine Zeit, die jenseits unserer Geschichte liegt - und die vollenden wird.

Ostern gibt unserem Leben eine Perspektive. Denn das Grab ist leer. In diesem Glauben lässt es sich (besser) leben und Hoffnung schöpfen. Erst recht im Frühjahr 2020, in dem alles so anders ist, in dem wir so große Sorgen haben. Und nicht wissen, wann und wie es weitergeht.

Ich wünsche Ihnen von Herzen frohe Ostern. Bleiben Sie gesund!

Marin Ilgen, Mitglied des Pfarreirats

Infos

Gottesdienste in Heilig Kreuz

Alle Gottesdienste bis einschließlich Freitag, 1. Mai, müssen leider ausfallen.

 

Karfreitag

Um 15.00 Uhr übertragen wir die Karfreitagsliturgie live aus der Kreuzkirche. Zur Übertragung gibt es wieder einen Link auf www.heilig-kreuz-muenster.de und auf Facebook.

 

Osternacht

Die Osternacht wird in diesem Jahr in einer Kooperation der Kirchengemeinden des Stadtdekanats Münster gestaltet und um 20.00 Uhr auf bibel.tv und auf kirche-und-leben.de übertragen. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, während der Osternacht zu Hause das Osterlicht als Zeichen der Verbundenheit im gemeinsamen Beten und Feiern anzuzünden.

 

Ostersonntag

Am Ostersonntag, 12. April, laden wir ein, um 10.30 Uhr einen Familien-Wortgottesdienst mitzufeiern, der aus der Kreuzkirche online übertragen wird. Im Anschluss daran werden Körbe mit gefärbten Ostereiern in der Kirche aufgestellt. Die Gemeindemitglieder, besonders die Kinder, sind herzlich eingeladen, sich nach dem Familienwortgottesdienst oder im Laufe der Ostertage in der Kirche die Ostereier abzuholen. Bitte achten Sie auch hier auf die Einhaltung von entsprechenden Abständen.

 

KreuzKlang: Jeden Tag Musik und geistliche Impulse

Die "KreuzKlang-Miniaturen" werden auch in der Osterwoche fortgesetzt: Noch bis zum Sonntag, 19.4. erscheinen auf unserer Homepage www.heilig-kreuz-muenster.de/aktuelles und auf unserer Facebookseite

www.facebook.com/kreuzkirche.muenster täglich die "KreuzKlang-Miniaturen", zum Teil mit gesprochenen geistlichen Impulsen. Die musikalische Gestaltung übernehmen Norbert Fabritius (Trompete) und Jutta Bitsch (Orgel). Die geistlichen Impulse werden von den Seelsorgern unserer Gemeinde gesprochen.

 

Gottesdienst-Alternativen

Natürlich gibt es die Möglichkeit, Gottesdienste über die Medien mitzufeiern. Fernsehgottesdienste finden Sie im Bereich von ARD und ZDF. Auch aus dem St. Paulus-Dom und der Lambertikirche werden täglich die

Eucharistiefeiern übertragen. Die Übertragungen finden auf Facebook, auf www.bistum-muenster.de und auf dem YouTube-Kanal des Bistums statt.

 

Kirchenöffnung

Unsere Kreuzkirche bleibt für das persönliche Gebet von Montag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

 

Tägliches Glockenläuten um 19.30 Uhr

Das tägliche, in NRW auch von evangelischer Seite durchgeführte Glockengeläut um 19.30 Uhr wird von Gründonnerstagabend bis Karsamstag ausgesetzt und ab Ostersonntagabend wieder täglich fortgeführt – solange bis die öffentliche Feier von Gottesdiensten wieder möglich ist. Das Geläut unserer Kreuzkirche lädt so zum persönlichen Gebet ein und soll – über alle räumliche Trennung hinaus – ein Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft sein.

 

Osterläuten

Am Ostersonntag wird – wie in allen Kirchen NRWs – von 9.30 bis 9.45 Uhr das Vollgeläut zum Zeichen der Auferstehung des Herrn erklingen. Des weiteren haben sich auf Bundesebene die Kirchen darauf verständigt, am gleichen Tag um 12 Uhr alle Glocken zu läuten.

 

Taufen und Trauungen

Alle Taufen und Trauungen bis vorerst 1. Mai müssen leider definitiv abgesagt werden.

 

Beerdigungen

Für Beerdigungen gilt weiterhin, dass sie im engsten Familienkreis (maximal bis zu 20 Personen) stattfinden können, sofern die üblichen Hygienevorschriften (Abstand von zwei Metern etc.) gewahrt werden. Doch sollten sie möglichst nur im Freien erfolgen. Auf die Nutzung der Trauer- bzw. Friedhofshalle ist – sollten die Wetterbedingungen nicht völlig widrig sein – zu verzichten.

 

Erstkommunionfeiern

Die Erstkommuniongottesdienste bis einschließlich 26. April müssen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Für die geplanten Erstkommuniongottesdienste am 3. Mai und 17. Mai werden wir in der Woche nach Ostern eine Entscheidung treffen.

 

Osterkerzen „Lass dein Licht leuchten“

Das Motto „Lass dein Licht leuchten“ wurde bereits vor Ausbruch der Corona-Krise für die Kar- und Ostertage überlegt und soll uns nun erst recht durch diese Zeit begleiten. Alle Menschen sind herzlich eingeladen, ein solches Osterlicht mit nach Hause zu nehmen, damit es an Ostern zuhause entzündet werden kann. Die Osterlichter liegen seit Palmsonntag in der Kirche zur Mitnahme bereit.

 

Messdienerleiter bieten Einkaufshilfe an

Kranke, behinderte und alte Menschen, die zur Zeit in besonderer Weise auf Hilfe angewiesen sind, werden ab sofort beim Einkaufen unterstützt: Unsere Messdienerleiter bieten einen Einkaufsservice an! Wie funktioniert‘s?

Sie melden sich telefonisch im Pfarrbüro (Tel. 202080). Dann vereinbaren wir eine Uhrzeit zum Einkaufen. Sie legen einen Briefumschlag mit der Einkaufsliste und Geld in eine Einkaufstasche. Die Messdienerleiter holen die Einkaufstasche bei Ihnen ab, erledigen den Einkauf, klingeln bei Ihnen und legen den Einkauf inklusive des Restgelds und der Quittung vor die Tür. Sie können sich über frische Lebensmittel freuen und die Messdiener darüber, Ihnen eine Freude machen zu können.

 

Münster-Tafel:

Ausgabe Kinderhauser Straße an Ostermontag geschlossen

Dank des Einsatzes unserer Messdienerleiter konnten wir in den vergangenen drei Wochen die Öffnung der Münster-Tafel sicherstellen. Am Ostermontag, den 13. April, wird es aufgrund des Feiertages keine Ausgabe geben. Am Montag, den 20. April, findet die Ausgabe wieder regulär statt.

 

Sprechstunde Gemeindesozialbüro

Am Mittwoch, 15. April, gilt wieder die Notfallregelung von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Es besteht dann auch die Möglichkeit, in dringenden Fällen Einzeltermine zu vereinbaren. Suchen Sie den Kontakt per Telefon oder E-Mail, wir melden uns bei Ihnen! (Tel. 2020823, E-Mail: gerlind.lefert-eck@caritas-ms.de).

 

FORUM Heilig Kreuz

Mit Blick auf die Teilnehmer*innen und Referenten  haben sich die Organisatoren des FORUMS Heilig Kreuz entschieden, alle Veranstaltungen bis nach den Sommerferien abzusagen. Dies betrifft den Literaturgesprächskreis, die Einzelveranstaltungen des FORUMS und auch die Tagesfahrten.

  

Pfarrbüro Heilig Kreuz

Unser Pfarrbüro hat in der kommenden Woche nach Ostern nur am Di, Do und Fr von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr geöffnet.

Ab dem 20. April sind wir wieder zu den regulären Zeiten Mo-Di und Do-Fr 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie Di und Do von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie da.
Wir bitten Sie dringend darum, alle Absprachen und Infos per Telefon oder per E-Mail vorzunehmen und auf vermeidbare Besuche zu verzichten.

 

Ostersegen

Der Gott des Lichtes und des Lebens

strahle leuchtend auf über uns.

Er lasse uns spüren das Feuer der Liebe

und wärme unsere Herzen

mit seiner Lebensglut,

damit wir erkennen seine Güte

uns eine Barmherzigkeit,

die überreich sind für jeden von uns.

Er lasse uns aufstehen,

wenn Leid unser Leben lähmt

und lasse uns seine Stimme hören,

wenn er ruft:

Ich will, dass du lebst.

Das gewähre uns Gott,

der für uns Licht ist am Tag

und in der Nacht;

der Gott,

der das Leben liebt über alle Maßen!

 

 

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de