Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

2. Fastensonntag

8. - 15. März 2020 


Weltgebetstag am 6. März
 
Einladung für Männer und Frauen.....

Der Weltgebetstag findet in diesem Jahr am Freitag, den 6. März, um 15.30 Uhr in der Adventskirche der Diakonissen, Coerdestr. 56, statt.
Frauen aus Simbabwe haben die Texte und Lieder in herzlicher Verbundenheit für uns vorbereitet und freuen sich über das gemeinsame Gebet rund um den Erdball. Anschließend sind wir wieder zu Austausch, Kaffee und Kuchen in den Gartensaal des Friederike-Fliedner-Hauses eingeladen.
Wir freuen uns auf diesen Tag der Begegnung.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 07.03.2020
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Sonntag, 08.03.2020 2. Fastensonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Kinderkirche Heilig Kreuz RF
Montag, 09.03.2020
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Dienstag, 10.03.2020
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Mittwoch, 11.03.2020
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Donnerstag,12.03.2020
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus EM/AL
19.30 Uhr Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag Heilig Kreuz Maria 2.0
Freitag, 13.03.2020
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Samstag, 14.03.2020
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Sonntag, 15.03.2020 3. Fastensonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Familiengottesdienst Heilig Kreuz EM

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Reinhard Feiter (RF); Wolfgang Spindelmann (WS); Égide Muziazia (EM); Andrea Lieblang (AL).

Seelsorge

Die Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (Tel. 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 29. Februar/1. März für katechetische Aufgaben in unserer Gemeinde erbrachte 212,55 €. Herzlichen Dank!
Am 7./8. März kollektieren wir für das Jugendzeltlager unserer Gemeinde. Die Kollekte am 14./15. März ist für den österlichen Blumenschmuck in unserer Kirche bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

am 17. Februar 2020 habe ich mit dem Forum Heilig Kreuz einen Ausflug in das Kloster der Steyler Missionare nach Sankt Augustin bei Bonn gemacht. Der Besuch im Missionsmuseum war für uns alle sehr beeindruckend. Dort haben wir mehr über die Rolle der Frau im präkolonialen Afrika erfahren. Frauen waren Königinnen, Priesterinnen,  konnten Krankheiten heilen und hatten eine einflussreiche Position im Stamm. Die Frau galt als die „Mutter Erde“ und war die Lebenssicherung des ganzen Stammes. Im Kongo gingen Menschen sogar soweit, dass sie den gekreuzigten Christus mit weiblichen und männlichen Geschlechtsteilen dargestellt haben. Dieses Bild Christi war das Gegenbild zu den westlichen Bildern, die Jesus nur als Mann am Kreuz darstellen. Ich sehe in dieser Abbildung ein Urbild der heute ersehnten Gleichberichtung der Frauen und Männer in der Kirche und in der Gesellschaft. Nach dem Museumbesuch ging uns eine Frage durch den Kopf: Wo sind diese Zeiten geblieben?
Das koloniale und postkoloniale Bild der Frau aus meinem Heimatland ist heute weitgehend von Unterdrückung, Benachteiligung und Diskriminierung geprägt. Seit meiner Kindheit kenne ich Frauen als alleinerziehende Mütter, Frauen mit eingeschränkten Rechten und Bildungschancen im Vergleich zu Männern. Ich wünsche mir - wie viele - daran etwas zu ändern. Menschen wie Dr. Denis Mukwege, Nadia Murat oder Alice Schwarzer ermutigen uns, uns für die Gleichberechtigung aller Menschen einzusetzen. Zum Frauentag gratuliere ich allen Frauen dieser Welt und sage ihnen: Ihr seid Königinnen und ihr schenkt den Kindern ihr Leben. Das ist sehr wichtig für die Gesellschaft und die Kirche.  

Ihr Pater Égide P. Muziazia, Pfarrverwalter

Veranstaltungen und Infos

Wir bitten um Ihre Mithilfe

Am Taufbecken in unserer Kirche finden Sie eine Kiste mit Briefen. Das sind Begrüßungsschreiben für Neuzugezogene unserer Gemeinde für die Monate November bis Februar. Sie würden uns sehr helfen, wenn Sie Briefe (auch wenn es nur ein oder zwei sind) mitnehmen und verteilen.
Herzlichen Dank!      

 

Vorsichtsmaßnahmen zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus

* Aufgrund des erhöhten Ansteckungsrisikos wird in unserer Kirche derzeit ausschließlich die Handkommunion gereicht. Mund- und Kelchkommunion werden ausgesetzt.
* Ein freundliche Lächeln anstelle des Händedrucks beim Friedensgruß zeigt auch die Bereitschaft zum Frieden.
* Die Weihwasserbecken wurden vorerst geleert.   

 

Pfarrbüro am 12. März nachmittags geschlossen

Am Donnerstag, den 12. März, bleibt das Pfarrbüro nachmittags wegen einer Mitarbeiterversammlung geschlossen.

 

Ehrenamtliche*r Mitarbeiter*in für Seniorengruppe

Sie möchten die Offenen Seniorengruppe Heilig Kreuz regelmäßig einmal im Monat mit etwa drei Stunden ehrenamtlich zusammen mit Petra Baune unterstützen?
Werden Sie ehrenamtliche*r Mitarbeiter*in in Ihrer Kirchengemeinde Heilig Kreuz! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen: Gerlind Lefert-Eck (Tel. 2020823, E-Mail: gerlind.lefert-eck@caritas-ms.de).        

 

Kreuzweggebet in der Fastenzeit

An jedem Freitag der Fastenzeit findet nachmittags um 17.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche ein Kreuzweggebet mit Texten vom Thomas M. Glaw statt. Wir laden alle dazu ein, anhand dieser Texte Jesus auf seinem letzten Weg zu begleiten.    

 

Kinderkirche am 8. März

Am Sonntag, den 8. März, findet um 10.30 Uhr wieder die Kinderkirche statt - parallel zum normalen Wortgottesdienst und in der Sakristei. Auf ganz lebendige Weise können an diesem Sonntag die Kinder im Grundschulalter einen Zugang zu einem biblischen Text des Sonntags oder einem Thema des Lebens und Glaubens finden.   

 

Musik in der Ökumenischen Vesper

Die Vesper zu den Ökumenischen Bibeltagen in der Kreuzkirche am Sonntag, den 8. März, wird musikalisch vielfältig gestaltet: Kirchenchor und Projektchor Heilig Kreuz sowie das Blockflötenensemble „Four and more“ (Leitung: Petra Souren) werden Psalmvertonungen und andere Kompositionen verschiedener Epochen, u. a. von Heinrich Schütz, Henry Purcell, Jutta Bitsch und aus Taizé, musizieren. Die Leitung an Orgel und Klavier hat Jutta Bitsch. Beginn: 18.00 Uhr. Um Spenden für kirchenmusikalische Projekte wird gebeten. 

 

Ökumenische Bibeltage 2020
Vergesst nicht… Zugänge zum Deuteronomium

Die Pfarrgemeinden St. Lamberti, Heilig Kreuz und die Evangelische Apostel-Kirchengemeinde laden herzlich zu den diesjährigen ökumenischen Bibeltagen im März ein.
Folgende Veranstaltungen sind geplant:
Sonntag, 8. März, 18.00 Uhr
KreuzKlang - Ökumenische Vesper in Heilig Kreuz
Predigt: Pfarrer Heinrich Kandzi, Evangelische Apostel-Kirchengemeinde
Kirchenchor und Projektchor Heilig Kreuz Blockflötenensemble "Four and more" (Leitung: Petra Souren)
Leitung: Jutta Bitsch
Sonntag, 15. März, 10.00 Uhr
Gottesdienst in der Apostelkirche
Predigt: Diakon Prof. Dr. Thomas Reker, Pfarrgemeinde St. Lamberti    

 

Maria 2.0 – Aktion zum Weltfrauentag am 8. März

Liebe Marias (und Josefs) in Münster,
zum Weltfrauentag planen wir einen Sternmarsch in Richtung Dom. Die Idee ist, dass an diesem Tag Frauen (und Männer) weltweit ihre Stimme erheben für eine geschwisterliche und geschlechtergerechte Kirche (https://voicesoffaith.org/iwd2020germany). Aus möglichst allen Himmelsrichtungen strömen Frauen (und Männer) zum Domplatz, wo wir um 11.15 Uhr gemeinsam einen Wortgottesdienst feiern. Wer sich keiner Gruppe anschließen will oder kann kommt einfach direkt dorthin.
Schön wäre, wenn sich aus jeder Gruppe/Gemeinde eine Frau als Ansprechpartnerin bei uns meldet, so dass die Wege gut koordiniert und kombiniert werden können. Am einfachsten gelingt dies, wenn die Ansprechpartnerin uns eine Mailadresse nennt, unter der sich Interessierte aus dem Umkreis melden können. Name und Mailadresse würde hierzu auf unserer Seite veröffentlicht. Wenn das nicht gewünscht ist, teilt uns dies bitte mit. Unsere Mailadresse lautet: mariazweipunktnull@gmx.de
Setzen wir weiter gemeinsam starke Zeichen, denn WIR SIND DIE VERÄNDERUNG. Wir freuen uns auf euch!
Andrea Voß-Frick für Maria 2.0  

 

Gegen Gewinne ohne Gewissen - die Initiative Lieferkettengesetz

Der Vortrag des Sachausschusses Gerechtigkeit und Weltkirche sowie der Schöpfungsgruppe findet statt am Dienstag, den 17. März, um 19.00 Uhr im Konferenzraum des Pfarrzentrums Heilig Kreuz, Maximilianstraße 59.
In der Bundesregierung wird aktuell über ein Gesetz diskutiert, das Unternehmen verpflichtet, Menschenrechte und Umweltstandards in ihrer Lieferkette zu achten. Es würde dazu beitragen, unser Wirtschaften so zu gestalten, dass es dem Leben dient und die Würde von Menschen achtet. Damit der Boden für ein starkes und wirksames Gesetz bereitet wird, braucht es jetzt öffentliche Aufmerksamkeit, das Engagement vieler und den Dialog mit der Politik.
Christian Wimberger von der Christlichen Initiative Romero (CIR) wird anhand von Fallbeispielen zeigen, warum ein Lieferkettengesetz nötig ist und wie es praktisch wirken würde. Im Vortrag werden die zentralen politischen Forderungen und Möglichkeiten der aktiven Beteiligung vorgestellt. Am Ende wird es ausreichend Raum geben, um die Inhalte zu diskutieren.        

 

Musikalisch-literarische Benefiz-Veranstaltung am 20. März 

Zum wiederholten Mal hatten die Kreuzvierteler Geschäftsleute die Idee ein Benefizkonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche zu geben, dass am 20. März um 20.00 Uhr von der Kirchengemeinde Heilig Kreuz veranstaltet wird:
Der bekannte, vielseitige Theater- und Filmschauspieler sowie Adolf-Grimme-Preisträger August Zirner – ein zudem hervorragender Querflötenspieler – liest aus dem Bestseller von Antoine de Saint-Exupéry. Neuinterpretiert wird die Erzählung durch eigens komponierte Musik, die aus der kreativen Zusammenarbeit zwischen Zirner und dem exzellenten Kontrabassisten Kai Struwe entstand. Während der Veranstaltung entführen beide auf eine sprachlich-ausdrucksstarke Reise in die Welt des kleinen Prinzen: Das träumerisch-poetische, melancholisch und humorvoll ergreifende Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit.
Der Eintritt ist frei; um Spenden für folgende zwei Projekte wird gebeten: Bildungsfonds der Heilig Kreuz-Partnergemeinde in Ghana und Notfallfonds der Fachstelle für Sexualität und Gesundheit – Aidshilfe Münster e.V.
Herzliche Einladung!    

 

Schwarzlichtminigolf für Messdiener

Alle Messdienerinnen und Messdiener sind zu einer besonderen Aktion im Anschluss an die Sonntagsmesse am 22. März eingeladen: Wir fahren zum Schwarzlichtgolfen nach Roxel. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr zum Gottesdienst in der Kreuzkirche, anschließend werden wir nach Roxel gefahren und gegen 15.00 Uhr wieder an der Kreuzkirche zurückerwartet. Die Kosten für den Aktionstag betragen 5,- € pro MessdienerIn. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro ab sofort gerne entgegen.  

 

Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht

Sie möchten Menschen in sozialen Notlagen zur Seite stehen und sie schnell und unbürokratisch unterstützen? Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und können dafür 3 Stunden pro Monat mithelfen?
Werden Sie ehrenamtliche*r Mitarbeiter*in im Gemeindesozialbüro Ihrer Kirchengemeinde Heilig Kreuz! Sie werden Menschen in Notlagen an Fachdienste und Beratungsstellen weitervermitteln. Dabei werden Sie von Sozialarbeiter*innen vor Ort vorbereitet und unterstützt.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen: Gerlind Lefert-Eck (Tel. 2020823; E-Mail gerlind.lefert-eck@caritas-ms.de).

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de