Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

2. Sonntag nach Weihnachten

5. - 12. Januar 2020 

Sternsingertag am 4. Januar

Am Samstag, den 4. Januar, sind die Sternsingerinnen und Sternsinger in unserer Gemeinde unterwegs. Mädchen und Jungen kommen als die Heiligen Drei Könige zu Ihnen. Die diesjährige Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit.“ Unsere Sternsinger freuen sich auf einen Besuch bei Ihnen und danken Ihnen schon jetzt herzlich für die freundliche Aufnahme.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 04.01.2020
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit den Sternsingern Heilig Kreuz EM
Sonntag, 05.01.2020 2. Sonntag nach Weihnachten
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Wortgottesdienst für Familien mit Kleinkindern (Kigo) Heilig Kreuz DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Montag, 06.01.2020 Erscheinung des Herrn
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 07.01.2020
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Mittwoch, 08.01.2020
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Donnerstag,09.01.2020
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
10.15 Uhr Eucharistiefeier Perthes-Haus EM
19.30 Uhr Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag Heilig Kreuz Maria 2.0
Freitag, 10.01.2020
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Samstag, 11.01.2020
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Sonntag, 12.01.2020 Taufe des Herrn
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas CK
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Kinderkirche Heilig Kreuz RF
15.00 Uhr Eucharistiefeier in französischer Sprache Heilig Kreuz EM

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Égide Muziazia (EM); Daniel Drescher (DD); Rainer Hagencord (RH); Wolfgang Spindelmann (WS); Reinhard Feiter (RF); Clemens Kreiss (CK).

Seelsorge

Die Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (Tel. 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 4./5. Januar ist für das Kindermissionswerk Aachen (Sternsinger). Am 11./12. Januar kollektieren wir für den Blumenschmuck in unserer Kirche.

Kolumne

Liebe Gemeinde!

Dies ist einer mir lieben Familie aus meiner Nachbarschaft passiert: Er ist schwerkrank, seit längerem im Krankenhaus, und die Familie möglichst jede Minute bei ihm; es ist spürbar, dass sein Weg hier zu Ende geht. Er ist nicht sehr religiös, aber der Wunsch nach Krankensalbung entsteht. Der Krankenhausseelsorger kann nicht kommen, keine Zeit. Später wird bekannt, dass die Krankenhausseelsorgerin sehr wohl Zeit gehabt hätte, aber sie wurde nicht informiert, da sie ja die Krankensalbung eh nicht hätte spenden dürfen. Korrekt vielleicht, aber ziemlich daneben – traurig macht mich das. Und wütend. Mal abgesehen von der schlechten Kommunikation: Wird Segen und Zuspruch wirklich erst durch Weihe offiziell und gültig? Wir alle sind schon vor der Taufe Gottes geliebtes Kind, mit der Taufe gesalbt, und wir können und dürfen die Liebe und Zusage Gottes „ja – ich bin da“ weitergeben, einfach da sein, wenn es richtig schwer ist im Leben. Das ist menschlich und christlich: Da sein, in den Arm nehmen, trösten, Mut machen, und ja, auch Segen spenden am Lebensende. Das können wir alle. Egal ob geweiht oder nicht. Das Priestertum aller Getauften. Ist ja nichts Neues. Ist aber echt an der Zeit.
Ruth Koch, Mitglied des Pfarreirats

 

 

 

Veranstaltungen und Infos

Ausstellung „Advent – eine Zeit der Erschütterung“

Vom 13. Dezember bis zum 12. Januar wird in der Kreuzkirche eine Ausstellung mit Bildern von Lisa Kötter, eine der Mitinitiatorinnen von Maria 2.0, zu sehen sein. Bei dieser Ausstellung werden großformatige Bilder unter dem Titel „Advent – eine Zeit der Erschütterung“ (aus einem Zitat von Alfred Delp) zu sehen sein. Herzliche Einladung!      

 

Eine-Welt-Stand am 4./5. Januar

Fair gehandelte Produkte wie z. B. cremiger Honig aus Mexiko, leckerer Rotwein, Darjeeling-Bio-Tee aus Südafrika, Premium Trinkschokolade, Bio Espresso, Chili-Cashew-Nüsse, Edelbitter-Bioschokolade u. v. m. warten am 4./5. Januar nach den Gottesdiensten am Eine-Welt-Stand in der Turmkapelle auf Euch und Sie.    

 

Kigo „Unter einem guten Stern“ am 5. Januar

Der erst Wortgottesdienst für Kleinkinder und ihre Eltern (Kigo) im neuen Jahr findet am Sonntag, den 5. Januar, um 09.30 Uhr in der Kreuzkirche statt. Er steht unter dem Thema: „Unter einem guten Stern“ Diesen ersten Kigo im neuen Jahr möchten wir zum Anlass nehmen, um der Gemeinde alle kleinen Neumitglieder, also alle Täuflinge des Jahres 2019, vorzustellen. Daher laden wir besonders alle Eltern mit ihren Täuflingen zu diesem Gottesdienst herzlich ein. Anschließend sind Groß und Klein zu einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen in das Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59, eingeladen.     

 

Friedensgebet

Am 5. Januar findet um 18.00 Uhr wieder das Friedensgebet in der Kreuzkirche statt, mit Taizé-Liedern, Texten und Stille. Herzliche Einladung!      

 

Sachausschuss Jugend trifft sich

Die Mitglieder des Sachausschusses Jugend treffen sich am kommenden Dienstag, den 7. Januar, um 16.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstraße 59.

 

Neuzugezogene in Heilig Kreuz

Alle, die sich gerne Gedanken machen und Ideen einbringen möchten in die Neuzugezogenenarbeit in unserer Gemeinde, sind zu einem Austausch für Dienstag, den 7. Januar, um 19.00 Uhr ins Pfarrzentrum an der Maximilianstraße 59 herzlich eingeladen.

   

Offenes Singen am 7. Januar in St. Lukas

Am Dienstag, den 7. Januar, von 19.15 Uhr bis 20.00 Uhr findet in der St. Lukas Klinikkirche wieder ein "Offenes Singen" statt - dazu sind natürlich auch "Externe" eingeladen. Wir singen Lieder der Weihnachtszeit und zwischendurch erläutert Pfr. Clemens Kreiss kurz die einzelnen Texte.  

 

Kinderkirche am 12. Januar

Am Sonntag, den 12. Januar, findet um 10.30 Uhr wieder die Kinderkirche statt - parallel zum normalen Wortgottesdienst und in der Sakristei. Auf ganz lebendige Weise können an diesem Sonntag die Kinder im Grundschulalter einen Zugang zu einem biblischen Text des Sonntags oder einem Thema des Lebens und Glaubens finden.   

   

Eucharistiefeier in französischer Sprache

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die heilige Messe in der französischen Sprache zu feiern: Am Sonntag, den 12.Januar, um 15.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Kaplan Égide Muziazia und Michelle Eschbach

 

Pfarreirat am 13. Januar

Die erste Sitzung des Pfarreirates im neuen Jahr wird am Montag, den 13. Januar, um 19.30 Uhr im Konferenzraum des Pfarrzentrums an der Maximilianstraße 59 stattfinden. Herzliche Einladung an alle Interessierten. 

 

Messdienerleiter treffen sich

Die Leiterinnen und Leiter der Messdiener treffen sich am Dienstag, den 14.Januar, um 18.00 Uhr im Pfarrzentrum an der Maximilianstraße. Im ersten Teil der Leiterrunde werden alle aktuellen Messdienerthemen besprochen, bevor der zweite und genussvolle Teil des Abends mit einem afrikanischen Kochen mit Pater Égide eingeläutet wird.

 

Fröhlichs Orgelbau - ein Orgelkonzert für Kinder am 19. Januar

"Nanu? Ich wollte doch nach den ganz großen und den kleinen Pfeifen sehen? Wer seid ihr denn alle?"
Damit hat Orgelbauer Fröhlich nicht gerechnet: Anstatt die Kirchenorgel in der Kreuzkirche zu reparieren, findet ein Orgelkonzert statt. Da scheint etwas in der Terminplanung falsch gelaufen zu sein. Aber nicht so mit Orgelbauer Fröhlich!
Kurzerhand erklärt der leicht schusselige Herr in Latzhose, was es mit der Kirchenorgel so auf sich hat: Wie ist so eine Kirchenorgel aufgebaut? Welche Bestandteile hat sie? Warum klingen manche Pfeifen wie eine Ente und andere wie eine Trompete? Orgelbauer Fröhlich nimmt alles ganz genau unter die Lupe! Gut, dass er seine Köfferchen dabei hat - die sind immer eine Überraschung wert...
Das szenisch-interaktive Orgelkonzert findet am 19. Januar 2020 um 16.00 Uhr bei uns in der Kreuzkirche statt. Gespielt werden u.a. Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Boëllmann, Daquin, Lemmens u. v. m.
Eingeladen sind alle Kinder ab 6 Jahren mit Eltern und Großeltern bis 99 Jahren. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die Dauer beträgt circa 45 Minuten. Einlass erfolgt circa 15 Minuten vorher.

 

Kinderkirche: Interesse mitzuwirken?

Das Team der Kinderkirchen-Aktiven kommt zum jährlichen Planungstreffen am Donnerstag, 23. Januar um 20 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz in der Maximilianstraße zusammen. Das Treffen ist eine gute Gelegenheit zum Schnuppern und „Einsteigen“ für Personen, die sich vorstellen können, ein- oder zweimal im Jahr einen Wortgottesdienst mit Kindern überwiegend im Grundschulalter vorzubereiten und durchzuführen.

Solch eine Kinderkirche findet an jedem 2. Sonntag im Monat um 10.30 Uhr parallel zum Wortgottesdienst der Sonntagsmessfeier in der gerade renovierten Sakristei statt. Jeweils eine kleine Gruppe von zwei bis drei Erwachsenen bereitet dieses Angebot vor. In dessen Mittelpunkt steht in der Regel  ein biblischer Text oder ein Gedanke der Sonntagslesungen, der mit den Kindern auf lebendige Weise erschlossen wird. Wer sich eine Mitarbeit vorstellen kann, ist herzlich eingeladen am 23.1. zu kommen oder mit dem Team Kontakt aufzunehmen (z.B. bei Guido Vagedes, g-vagedes@online.de).

 

FORUM Heilig Kreuz: Vortrag: "Wer ist Gott? Die Gottesdarstellung in der Kunst des Königreichs Kongo"

Mit der zweiten Reise von Diego Cao in den Kongo im Jahr 1485 begann die erste Kongomission. Bereits 1491 ließen sich König Mani-Kongo (Nzinga Kuvu) und sein Sohn taufen. Nach dem Tod des Königs Mani-Kongo trat sein Sohn Alfons als Nachfolger an und machte das Christentum im Jahr 1512 zur Staatsreligion. Mit ihm begann die Geschichte des Reiches, die als „Tandu kia Kanga“ (Zeit der Erlösung) bezeichnet wurde. Nach der Rückkehr der Missionare nach Portugal, entstanden zwischen Ende des 15. und Anfang des 16. Jahrhunderts die sogenannten Kongokruzifixe als didaktische und katechetische Grundlagen für die Verkündigung des Evangeliums.  

Termin: 15. Januar 2020, 17.00 Uhr

Ort: Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59, Saal

Referent: Pater Égide Muziazia SVD

Der Eintritt ist frei!

 

 

 

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrverwalter Égide Muziazia
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de