Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

3. Adventssonntag

15. - 22. Dezember 2019


Friedenslicht in der Kreuzkirche
  

Das Friedenslicht als Zeichen der Hoffnung und als Brückenschlag in den Nahen Osten wird in jedem Jahr in der Geburtsgrotte in Betlehem angezündet und anschließend in viele europäische Länder und sogar in die USA gebracht.
Genauso wie in den letzten Jahren bringen auch diesmal die Pfadfinder das Friedenslicht in die Kreuzkirche.  Die feierliche Aussendungsfeier findet am 3. Adventssonntag, den 15. Dezember, um 16.30 Uhr im Dom statt. Nach der Aussendungsfeier wird das Licht in die Kreuzkirche gebracht und dort aufgestellt.
Am 4. Adventswochenende wird im Anschluss an die Gottesdienste am Samstagabend (21. Dezember, 18.00 Uhr) und Sonntagmorgen (22. Dezember, 10.30 Uhr) das Friedenslicht mit den Friedenslichtkerzen gegen eine freiwillige Spende durch die Pfadfinder verteilt.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 14.12.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Sonntag, 15.12.2019 3. Adventssonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Familiengottesdienst Heilig Kreuz RF
14.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr Bußgottesdienst mit pers. Lossprechung Heilig Kreuz EM/RF
Montag, 16.12.2019
08.00 Uhr Adventsgottesdienst des Schillergymnasiums Heilig Kreuz JO
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 17.12.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Mittwoch, 18.12.2019
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Donnerstag,19.12.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus KR
10.30 Uhr Eucharistiefeier für Bewoher des Friederike-Fliedner-Hauses Adventskirche EM
11.30 Uhr Tauffeier Adventskirche EM
19.30 Uhr Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag Heilig Kreuz Maria 2.0
Freitag, 20.12.2019
08.15 Uhr Schulgottesdienst der Kreuzschule Heilig Kreuz EM
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Rorate-Messe Heilig Kreuz WS
Samstag, 21.12.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Sonntag, 22.12.2019 4. Adventssonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Reinhard Feiter (RF); Égide Muziazia (EM); Josafat Obodo (JO); Rainer Hagencord (RH); Wolfgang Spindelmann (WS); Katharina Rensinghoff (KR); Michael Jahn (MJ).

Seelsorge

Die Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (Tel. 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 7./8. Dezember für den Weihnachtsschmuck in unserer Kirche erbrachte 238,42 €. Herzlichen Dank!
Am 14./15. Dezember kollektieren wir für die Sakramentenkatechese. Die Kollekte am 21./22. Dezember ist für die Kirchenmusik unserer Gemeinde bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,  

jeden Monat bekommen Gemeindemitglieder zu ihrem 80. Geburtstag und dann ab 85. aufwärts eine Karte mit Glück- und Segenswünschen von unserer Gemeinde. Auch wenn wir keine Reaktion erwarten, gibt es immer wieder dankbare Menschen, die im Pfarrbüro anrufen, um sich für den Besuch und die Geburtstagskarte zu bedanken. Vor Kurzem habe ich einen wunderschönen Brief erhalten: „Lieber Pater. Ihre guten Worte anlässlich meines Geburtstags haben mich sehr berührt und gutgetan. Danke für Ihre Gebete und Segenswünsche.“
In unserer Wohlstandsgesellschaft nimmt der Spruch „Undank ist der Welten Lohn“ immer mehr Platz ein, weil nur die Leistung zählt und alles bezahlt und vergolten wird. Leider müssen wir feststellen, dass die Kultur der Dankbarkeit nach und nach durch eine Kultur der Selbstverständlichkeit ersetzt wird. Warum?
Es gibt Menschen, die immer Gründe zum Jammern und Klagen finden. Sie verlernen dabei jedes Gefühl der Dankbarkeit. Diese Lebenseinstellung macht unglücklich. Anderen Menschen fällt es schwer Danke zu sagen, weil das bei ihnen ein Gefühl von Abhängigkeit oder Unterwerfung hervorruft. Aus diesem Grund haben sie das „Danken“ aus dem Höflichkeitsrepertoire gestrichen.
Ich bin sehr dankbar dafür, dass sich in Heilig Kreuz viele Menschen ehrenamtlich für das Wohlergehen unserer Gemeinde engagieren. Diese Menschen sind mein Glück! Ich bin glücklich, wenn ich danken kann. Versuchen Sie mal, jeden Tag für alles Danke zu sagen, sie werden der glücklichste Mensch sein.
Glücklich sind die, die Danke sagen, sagt  

Égide P. Muziazia

Veranstaltungen und Infos

Wir bitten um Ihre Mithilfe

Am Taufbecken in unserer Kirche finden Sie zwei Kisten mit Briefen. Das sind Begrüßungsschreiben für Neuzugezogene unserer Kirchengemeinde für die Monate August bis November. Sie würden uns sehr helfen, wenn Sie Briefe (auch wenn es nur ein oder zwei sind) mitnehmen und verteilen. Herzlichen Dank!

 

Termine in der Advents- und Weihnachtszeit

Damit Sie und Ihr den Überblick behaltet über die Gottesdienste und Veranstaltungen der Wochen des Advent und der Weihnachtszeit, haben wir wieder ein kleines übersichtliches Leporello entworfen mit allen Terminen. Das Leporello liegt in der Kirche, in den Pfarrzentren, in den Kindergärten und im Pfarrhaus zur Mitnahme aus. Online ist es auf unserer Website abrufbar: www.heilig-kreuz-muenster.de     

 

Ausstellung „Advent – eine Zeit der Erschütterung“

Vom 13. Dezember bis zum 12. Januar wird in der Kreuzkirche eine Ausstellung mit Bildern von Lisa Kötter, eine der Mitinitiatorinnen von Maria 2.0, zu sehen sein. Bei dieser Ausstellung werden großformatige Bilder unter dem Titel „Advent – eine Zeit der Erschütterung“ (aus einem Zitat von Alfred Delp) zu sehen sein. Herzliche Einladung!     

 

Einladung zu den Rorate-Messen

Die Rorate-Messen werden nach altem Brauch nur bei Kerzenschein gefeiert und bringen in besonderer Weise die Sehnsucht nach der Ankunft Gottes in der Welt zum Ausdruck. Wir laden Sie herzlich zu den Rorate-Messen am 13. und 20. Dezember jeweils um 18.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche ein. 
In der Rorate-Messe am 13. Dezember erklingt Musik für Saxophon (Witold Grohs) und Orgel/Klavier (Jutta Bitsch).    

 

Galaxy Brass spielt zum 3. Advent

Am Samstag, den 14. Dezember, wird das Blechbläserensemble Galaxy Brass zum Ende der Vorabendmesse und direkt im Anschluss ein adventliches Konzert darbieten. Das Ensemble feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum und hat zusammen mit seinem Leiter, Alfred Holtmann und dem Organisten Sebastian Bange aus Greven ein attraktives Programm einstudiert. Der Eintritt ist frei; um eine Spende zur Unterstützung der musikalischen Arbeit wird gebeten.   

 

FORUM Heilig Kreuz: Autorenlesung

Der Autor Thomas Michael Glaw stellt am Samstag, den 14. Dezember, um 19.30 Uhr seinen neuen Roman “Der Tod der Liebenden; Benedict Schönheits vierter Fall“ im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59, vor und gibt Einblicke in die Kriminalfälle des Münchner Kriminalrats Benedict Schönheit. Eintritt frei.    

 

Segnung der Sakristei

Wir laden Sie herzlich zur Segnung unserer renovierten Sakristei am Sonntag, den 15. Dezember, im Anschluss an den 10.30 Uhr-Gottesdienst ein.  

 

Kirchplatzcafé am 15. Dezember

Am Sonntag, den 15. Dezember, wird unser Kirchplatzcafé wieder öffnen. Nach dem Familiengottesdienst wird Kaffee, Tee und Wasser angeboten. Eine gute Gelegenheit, mit Bekannten und Unbekannten ins Gespräch zu kommen.

 

Vorbereitungstreffen der Sternsinger

Noch nie dabei gewesen? Dann aber jetzt! Herzliche Einladung an alle Kinder, bei der kommenden Sternsingeraktion mitzumachen. Das Sternsingen ist die weltweit größte Aktion von Kindern für Kinder. Wer bei uns mitmachen möchte, komme zum Vorbereitungstreffen am Mittwoch, den 18. Dezember, um 16.00 Uhr ins Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59. Hier werden wir das Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“ vorstellen, das Zielland Libanon mit einem Film von Willi Weitzel kennen lernen und Gewänder, Gruppen und Straßen für die Sternsingeraktion ein- und verteilen. Der Aktionstag wird am Ende der Weihnachtsferien am Samstag, den 4. Januar 2020, stattfinden.  

 

Mit Gott das Fest genießen? Adventliche Auszeit der Leiterrunde

Geschenke werden mit Liebe ausgesucht, der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt ist ein Muss, Kerzen und Tannenbaum verbreiten eine besondere Stimmung, die Familie kommt endlich mal zusammen, das leckere Festessen ist eine echte Freude. Aber Platz für Gott? Für seine Botschaft für mich? Kann ich mit Jesus oder trotz Jesus das Weihnachtsfest genießen? - Zu einer adventlichen Auszeit trifft sich die Leiterrunde der Messdiener am Mittwoch, 18. Dezember, um 18.30 Uhr in der Kreuzkirche.     

 

Gesprächs- und Beichtgelegenheit in St. Lukas

Am Freitag, den 20. Dezember, gibt es in der St. Lukas Klinikkirche von 16.00 bis 16.45 Uhr die Möglichkeit des Gesprächs oder der Beichte.    

 

Singen und Musizieren mit dem Ökumenischen Chor am 4. Advent

Mit dem Kanon „Seht, die gute Zeit ist nah“ als Überschrift lädt der Ökumenische Chor St. Bonifatius an Heilig Kreuz am 4. Adventssonntag zu einem vorweihnachtlichen Singen und Musizieren ein. Es erklingt eine gesungene Weihnachtsgeschichte nach dem Lukasevangelium, begleitet von Instrumenten und vertrauten Chorälen, in die auch die  Gemeinde mit einstimmt. Blockflöten, Geige und Orgel spielen mit einem Concerto Pastorale alte Hirtenmusik. Die Chorleiterin Gabriele Paul hat auch an die Vorfreude der Kinder zwei Tage vor Heiligabend gedacht und Lieder wie „Alle Jahre wieder kommt das Christuskind“ ins Programm gesetzt. Darum der familienfreundliche Beginn dieser letzten Adventsmusik am Sonntag, den 22. Dezember, um 17.00 Uhr.     

 

Termine in der Advents- und Weihnachtszeit

Damit Sie den Überblick behalten über die Gottesdienste und Veranstaltungen der Wochen des Advent und der Weihnachtszeit, haben wir wieder ein kleines übersichtliches Leporello entworfen mit allen Terminen. Das Leporello liegt in der Kirche, in den Pfarrzentren, in den Kindergärten und im Pfarrhaus zur Mitnahme aus. Online ist es auf unserer Website abrufbar: www.heilig-kreuz-muenster.de   

 

Musik an Weihnachten

An Heiligabend werden der Familienwortgottesdienst von der Kinder- und Jugendschola Heilig Kreuz sowie die Christmette vom Kirchenchor Heilig Kreuz musikalisch gestaltet.
Am ersten Weihnachtsfeiertag wird Norbert Fabritius (Trompete) den Gottesdienst mitgestalten; am zweiten Feiertag spielt Midori Goto (Violine) mit Jutta Bitsch sowohl festliche als auch meditative Kompositionen.  

 

Pfarrbüro geschlossen

Das Pfarrbüro bleibt vom 24. bis einschließlich 31. Dezember geschlossen. Vom 2. bis 3. Januar erreichen Sie uns in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr.  

 

Sternsinger-Besuch gewünscht?

Da unsere Sternsinger am 4. Januar aufgrund der Größe unserer Pfarrei nicht alle Straßen erreichen können, bitten wir alle Gemeindemitglieder, die sich den Besuch der Sternsinger auf jeden Fall sichern wollen, dies vorher im Pfarrbüro anzumelden (Tel. 202080).    

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrverwalter Égide Muziazia
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de