Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

31. Sonntag im Jahreskreis

3. - 10. November 2019

 

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten!  

(Irmgard Erath)  

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Freitag, 01.11.2019 Allerheiligen
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Samstag, 02.11.2019 Allerseelen
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Sonntag, 03.11.2019 31. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Kleinkinder-Wortgottesdienst (Kigo) Heilig Kreuz DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
18.00 Uhr Friedensgebet Heilig Kreuz
Montag, 04.11.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 05.11.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Mittwoch, 06.11.2019
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Donnerstag,07.11.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus KR
19.30 Uhr Schritt für Schritt - Gebet am Donnerstag - Maria 2.0 Heilig Kreuz
Freitag, 08.11.2019
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Samstag, 09.11.2019 Weihe der Lateransbasilika
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Sonntag, 10.11.2019 32. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Kinderkirche Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr Kirchenmusikalische Vesper Heilig Kreuz

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Égide Muziazia (EM); Wolfgang Spindelmann (WS); Daniel Drescher (DD); Reinhard Feiter (RF); Rainer Hagencord (RH); Katharina Rensinghoff (KR).

Seelsorge

Die Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (Tel. 202080).

Kollekten

Die Kollekte am 26./27. Oktober für die Weltmission erbrachte 947,47 €. Herzlichen Dank!
Am 1. November kollektieren wir für katechetische Aufgaben unserer Gemeinde und am 2./3. November für die Priesterausbildung in Osteuropa (Renovabis). Die Kollekte am 9./10. November ist für das Gute Buch bestimmt.  

Kolumne

Liebe Gemeinde,    

eine Nachbarin erzählte mir kürzlich, wie sie einen Unfall aus der Ferne beobachtet hatte. Eine ältere Radfahrerin war auf dem nassen Laub ausgerutscht. Einige fuhren hastig an ihr vorbei. Einer aber quetschte sich durch die parkenden Autos, eilte zu ihr, half ihr wieder aufs Rad, bog ihren Lenker wieder gerade. Unsere Nachbarin erkannte ihn: Es war unser erstgeborener Sohn.
So ein Verhalten des eigenen Kindes macht jeden Vater stolz. Ich aber wartete tagelang vergeblich darauf, dass er mir selbst davon erzählte. Bis ich ihn schließlich darauf ansprach.
Sein (Ver-)Schweigen erinnerte mich an mein Publizistik-Studium. Denn „Tue Gutes und rede darüber“ ist ein geflügeltes Wort für die Öffentlichkeitsarbeit. Aber haben wir nicht schon genug Selbstvermarkter auf dieser Welt, die ihre vermeintlich guten Taten hinausposaunen?
Ich jedenfalls kenne viele Menschen in unserer Gemeinde, die regelmäßig Hände zur Hilfe ausstrecken. In Altenheimen und Krankenhäusern, bei der Tafelausgabe, in der Nachbarschaft, in Flüchtlingseinrichtungen, in Begleitung von Einsamen, Kranken und in Notlage Geratenen. Sie packen an, hören aufmerksam zu, sind da, leisten liebevoll Dienst am Nächsten. Aber sie hängen das nicht an die große Glocke. Weil sie es nicht brauchen, für selbstverständlich halten.
Diese Christen würden sich selber nie als Öffentlichkeitsarbeiter bezeichnen – und sind doch die besten, die wir haben. Man erfährt nur eher zufällig von ihnen. Aber es gibt so viele von diesen stillen Engagierten, denen unsere Hochachtung gelten sollte. Und ein großer Dank!
Wir in Heilig Kreuz sind gar nicht so schlecht, findet

Martin Ilgen, Mitglied des Pfarreirats

Veranstaltungen und Infos

Allerheiligen: Andachten auf den Friedhöfen  

Die Kirchengemeinden der Stadt Münster laden am Allerheiligentag (Freitag, der 1. November) zu Kurzandachten auf den Friedhöfen ein. Auf dem Zentralfriedhof und auf dem Waldfriedhof Lauheide findet die Andacht jeweils um 15.00 Uhr statt.  

 

Allerseelen: Gedenken an die Toten des vergangenen Jahres

Wir möchten den Gedenktag Allerseelen am Samstag, den 2. November, zum Anlass nehmen, um in der Eucharistiefeier um 18.00 Uhr namentlich für all jene zu beten, die seit dem Allerseelentag des vergangenen Jahres durch den Tod von uns gegangen sind.  

 

Eine-Welt-Stand am 2./3. November

Gerechtigkeit üben durch Fairen Handel! Darum geht es beim  Eine-Welt-Stand, der am 2./3. November nach den Gottesdiensten wieder Produkte aus Asien, Afrika und Lateinamerika in der Turmkapelle präsentiert. Unsere Gemeindehandwerker freuen sich auf Ihren Besuch am Eine-Welt-Stand.    

 

Kigo „Was ein Segen“ am 3. November

Der nächste Wortgottesdienst für Kleinkinder (Kigo) und ihre Eltern wird am Sonntag, den 3. November, um 9.30 Uhr in der Kreuzkirche stattfinden. Das Thema lautet: „Was ein Segen“. Im Anschluss an den Kigo sind Groß und Klein herzlich zu einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen in die Turmkapelle eingeladen.   

 

Messdiener aufgepasst: Einladung zum Fußballturnier!

Liebe MessdienerInnen! Wir laden euch ganz herzlich zu unserem ersten großen Fußballturnier ein! Spaß ist dabei natürlich garantiert! Wo? Roccos Soccer Arena, Hünenburg 50, 48165 Münster. Wann? Sonntag, 3. November. Abfahrt: 14.30 Uhr mit dem Fahrrad am Pfarrzentrum in der Maximilianstraße. Rückkehr: 17.00 Uhr von der Soccer Arena, ca. 17.30 Uhr Ankunft am Pfarrzentrum in der Maximilianstraße. Kosten: 5 €. Mitzubringen sind Sportklamotten und kunstrasenfähiges Schuhwerk. Wir freuen uns auf einen sportlich-aufregenden Tag, eure Leiterrunde.     

 

Friedensgebet

Am 3. November findet um 18.00 Uhr wieder das Friedensgebet in der Kreuzkirche statt, mit Taizé-Liedern, Texten und Stille. Herzliche Einladung!   

 

„St. Martin ritt durch Schnee und Wind“

Das diesjährige Martinsfest unserer Kirchengemeinde in Kooperation mit der Dreifaltigkeitsschule und der Kreuzschule wird am Freitag, den 8. November, um 17.00 Uhr auf dem Gelände der LWL-Klinik gefeiert. Treffpunkt ist der Parkplatz am Hintereingang der LWL-Klinik an der Kinderhauser Straße. Nach einem festlichen Martinszug mit Bläserkapelle und vielen Liedern wird das Martinsspiel auf der Festwiese aufgeführt. Im Anschluss sind Kinder und Eltern zu einer Tasse Kakao, Glühwein, zu Würstchen und Martinsgänsen eingeladen.      

 

Lammfromm und löwenstark? Kinderbibeltag am 9. November

Beim diesjährigen Kinderbibeltag am Samstag, den 9. November, ist tierisch was los: gefährlich zahme Löwen, wertvolle Spatzen, ein verlorenes Schaf, emsige Ameisen und hammerstarke Kamele werden uns begegnen und von ihren abenteuerlichen Reisen erzählen. Herzlich eingeladen sind alle Kinder ab dem 2. Schuljahr. Beginn ist um 9.30 Uhr. Der Kinderbibeltag endet mit dem Abschlussgottesdienst um 18.00 Uhr in der Kreuzkirche.
Anmeldungen sind ab sofort im Pfarrbüro möglich. Die Kosten für diesen Tag betragen 5,00 € incl. Mittagessen, Getränke und Material. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Auf einen spannenden Tag mit vielen Kindern freut sich das Kinderbibeltagsteam   

 

Christ und Unternehmer

Unter dem Leitwort „Christ und Unternehmer“ möchten wir Sie am Sonntag, dem 10. November, einladen. Bereits um 10.30 Uhr können Sie am Sonntagsgottesdienst in der Kreuzkirche teilnehmen, dieser wird schon zum Thema hinführen. Wenn Sie es nicht zum Gottesdienst schaffen, können Sie um 11.45 Uhr direkt ins Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstraße 59, kommen. Auf einen kleinen Begrüßungsimbiss folgt der Vortrag von Andreas Jürgens (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Gesellschafter-Geschäftsführer einer Unternehmensgruppe). Die Moderation hat Stefan Werding, Journalist und Mitglied des Pfarreirates.   

 

Kirchenmusikalische Vesper am 10. November

„Wer nur den lieben Gott lässt walten…“ - zu diesem Thema gestaltet der ökumenische Chor St. Bonifatius, unterstützt vom Ensemble Cantilena und verschiedenen Instrumentalisten, die kirchenmusikalische Vesper am Sonntag, den 10. November, um 18.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche. Unter der Leitung von Gabriele Paul werden Werke von Mendelsohn, Gounod, Reger u. a. zu hören sein.
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.      

 

Neu in Heilig Kreuz?

Wie gehen wir als Gemeinde auf Neue zu? Was tun wir, damit sich Neuzugezogene hier in Heilig Kreuz wohl und schnell beheimatet fühlen? Welche Angebote gibt es für Menschen, die Kirche vor Ort mitgestalten möchten? Auf diese und noch mehr Fragen rund um das Thema „Neuzugezogene“ werden bei einem Treffen am Dienstag, den 12. November, 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstraße 59, Antworten gesucht. Wer Ideen und Anregungen hat und gerne mit- und weiterdenken möchte, ist herzlich eingeladen dazuzukommen. 

 

Neue „Schöpfungsgruppe“ lädt zum Mitmachen ein  

Umwelt-, Klima- und Naturschutz in unserer Gemeinde und unserem Stadtteil – ein Thema für Dich, für Sie? Wem dieses Thema ein Anliegen ist, ist herzlich eingeladen, in der neu gegründeten „Schöpfungsgruppe“ mitzumachen, die sich in unserer Gemeinde soeben gegründet hat. Anknüpfend an den Schöpfungstag im April und dem Beschluss von Pfarreirat und Kirchenvorstand, in einem längeren Prozess mehr Schöpfungsverantwortung in unserer Gemeinde und in unserem Gemeinwesen wahrnehmen zu wollen, hat sich die Gruppe im September ein erstes Mal getroffen. Beim zweiten Treffen am Dienstag, den 12. November, um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit in der Kinderhauser Straße 84 werden konkrete Ziele und Arbeitsweisen der Gruppe vereinbart. Kontakt: Stefan Werding (WerdingsStefan@web.de), Christoph Schäper (christoph.schaeper@gmx.de) oder Guido Vagedes (g-vagedes@online.de).  

 

Projektchor Advent

Zur Gestaltung der Kirchenmusikalischen Vesper in der Kreuzkirche am 1. Advent gibt es wieder einen Projektchor in Heilig Kreuz! Gemeinsam mit dem Kirchenchor Heilig Kreuz und dem NordWestBlech-Quintett werden in einem Zeitraum von vier Wochen stimmungsvolle traditionelle und neue Kompositionen einstudiert. Die Proben finden mittwochs am 6./13./20./27. November, jeweils von 20.00 bis 21.30 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59 sowie am Freitag, den 22. November, von 19.15 bis 21.00 Uhr in der Kreuzkirche statt. Das Einsingen am Sonntag, den 1. Dezember beginnt um 16.15 Uhr in der Kreuzkirche, die Aufführung ist um 18.00 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldung bei Jutta Bitsch: Tel. 0251 2150486 oder E-Mail: jutta.bitsch@heilig-kreuz-muenster.de.    

 

Nikolausfahrt der Messdiener

Das Jahreshighlight aller Messdiener steht vor der Haustür: Die Nikolausfahrt ruft! Vom 6. bis 8. Dezember fahren kleine und große, junge und alte Messdiener in ein abenteuerliches und unterhaltsames Adventswochenende in das Schullandheim nach Föckinghausen. Abfahrt ist am Freitag, den 6. Dezember, um 16.30 Uhr am Nordplatz. Dort werden wir am Sonntag, den 8. Dezember, um 15.00 Uhr zurückerwartet. Die Anmeldung im Pfarrbüro läuft und die Plätze sind begehrt. Auf geht’s!  

 

Sommerlager 2020 – Anmeldung jetzt!

Sommer, Sonne, Freizeit – die Sehnsucht danach bekommt neue Nahrung: Ab sofort sind die Anmeldungen für unser Sommerlager 2020 möglich. Vom 27. Juli bis 8. August 2020 können Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren eine erlebnisreiche und unvergessliche Freizeit im Ferienhaus in Osterholz-Scharmbeck erleben. Begleitet werden sie von einem topmotivierten Team der Messdienerleiterrunde und einer hervorragenden Küchenmannschaft. Die Ausschreibungen liegen in der Kirche, in den Pfarrzentren und im Pfarrbüro aus oder können von unserer Website www.heilig-kreuz-muenster.de/kinder-jugend/aktionen heruntergeladen werden.  

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Stefan Jürgens
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de