Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

6. Sonntag der Osterzeit

26.  Mai - 2. Juni 2019

Bläserkonzert in der Apostelkirche

Unter dem Titel „Rise and shine“ findet am Sonntag, den 26. Mai, um 17.00 Uhr eine Soirée mit dem Blechbläserensemble an der Apostelkirche statt. Von Choralbearbeitungen bis Filmmusik werden 4- bis 10-stimmige Bläsersätze von Dieter Wendel, Matthias Nagel, Chris Woods u. a. erklingen. Bei der Fantasie über den Choral „Nähme ich Flügel der Morgenröte“ werden erstmals Streicher und Klavier den Blechbläserklang erweitern. Die Leitung hat Volker Grundmann.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 25.05.2019
16.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz SJ
18.00 Uhr Eucharistiefeier im Rahmen der 72-Stunden-Aktion Heilig Kreuz EM/DK/DD
Sonntag, 26.05.2019 6. Sonntag der Osterzeit
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier im Rahmen der 72-Stunden-Aktion und Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder Heilig Kreuz EM/DK/DD
Montag, 27.05.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 28.05. 2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Mittwoch, 29.05.2019
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Donnerstag,30.05.2019 Christi Himmelfahrt
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Freitag, 31.05.2019
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Samstag, 01.06.2019
14.00 Uhr Trauung Heilig Kreuz AH
16.00 Uhr Trauung Heilig Kreuz FJW
18.00 Uhr Eucharistiefeier unter Mitwirkung des ökumenischen Chores Heilig Kreuz EM
Sonntag, 02.06.2019 7. Sonntag der Osterzeit
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Wortgottesdienst für Familien mit Kleinkindern (Kigo) Heilig Kreuz DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ
18.00 Uhr Beten für Frieden Heilig Kreuz

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Stefan Jürgens (SJ); Égide Muziazia (EM); David Krebes (DK); Daniel Drescher (DD); Rainer Hagencord (RH); Wolfgang Spindelmann (WS); Reinhard Feiter (RF); Antonius Hamers (AH); Franz-Josef Wille (FJW); Michael Jahn (MJ).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (Tel. 202080 oder E-Mail: stefan.juergens@heilig-kreuz-muenster.de). Darüber hinaus bietet Pfarrer Stefan Jürgens an fast jedem Donnerstag eine offene Sprechstunde an. Die nächste Sprechstunde ist am Donnerstag, dem 13. Juni, von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kollekten

Die Kollekte am 18./19. Mai für die Jugendseelsorge erbrachte 430,86 €. Herzlichen Dank!
Am 25./26. Mai kollektieren wir für die Kinderhilfe Bethlehem. Die Kollekte am 1./2. Juni ist für die Renovierung der Sakristei.

Kolumne

Liebe Gemeinde!

Wir sehen, beobachten, begleiten, unterstützen die Frauen, die endlich Initiativen gegen die Männergesellschaft der Kirche starten, Frauen, die nicht nur klagen, sondern handeln. In Politik, Wissenschaft, Lehre, Wirtschaft und Gesellschaft ist die Männerdominanz kein gravierendes Thema mehr. Es wurde offensichtlich grundsätzlich und gründlich diskutiert – der Anteil von verantwortlichen Frauen, die sich durch Leistung durchsetzen, wächst zusehends.
Und in der Kirche? In einer kritischen Gesprächsrunde machte jemand die Voraussage: Wenn Ihr es nicht schafft, in fünfzig Jahren endlich den Zölibat abzuschaffen, dann habt Ihr bald Eure ganze Kirche abgeschafft. Das ist eine zumindest bedenkenswerte Kritik. Hat Jesus Christus den Zölibat gefordert? Nein. Erst drei Jahrhunderte später hat die Synode von Elvira diese Regelung kirchenrechtlich für notwendig erachtet und begründet. Hat sie sich bewährt? Ist sie notwendig?
Die Aktion MARIA 2.0 verdient  Reaktionen. ANTENNE MÜNSTER meldete am 17.5., dass nach Meinung der Bischöfe STREIK unangemessen sei, der Zeitpunkt überdies nicht passe. Wann dann, und wie?
Man kann JA oder NEIN sagen, Schweigen ist keine Antwort – lesen Sie mal bei Matthäus nach (Mt 5,37). Unsere Kirchenzeitung titelt: „Wie aus einem Funken ein Lauffeuer wird.“ Und dann? Wenn dieses Feuer langsam erlischt oder durch Stillschweigen gelöscht wird? Das wäre eine Katastrophe!  

Norbert Humburg, Mitglied des Pfarreirats  

Veranstaltungen und Infos

Wir bitten um Ihre Mithilfe  

Am Taufbrunnen in unserer Kirche finden Sie eine Kiste mit Briefen. Das sind Begrüßungsschreiben für Neuzugezogene unserer Gemeinde für die Monate März und April. Sie würden uns sehr helfen, wenn Sie Briefe (auch wenn es nur ein oder zwei sind) mitnehmen und verteilen. Herzlichen Dank!  

 

Freundschaft – 72-Stunden-Aktion

Vom 23. bis 26. Mai findet wieder die 72-Stunden-Aktion in unserem Bistum und auch bei uns in Heilig Kreuz statt. In diesem Jahr möchten wir Sie und Dich, Menschen unterschiedlichen Alters, mit unterschiedlichen Vorlieben, Einstellungen und Wünschen zusammenbringen: Innerhalb von 72 Stunden bieten wir mit dem KreuzKirchenKino eine Gelegenheit, über Freundschaften in unserem Leben nachzudenken: Wofür brauche ich sie? Wer sind meine Freunde? Was macht meine Freundschaften aus? Anregungen zu diesen Fragen geben die Filme und Gottesdienste während der 72-Stunden-Aktion. Ein Ereignis, das Sie und Du nicht verpassen dürfen! Mehr dazu unter www.heilig-kreuz-muenster.de

 

Maiandacht - Offene Seniorengruppe Heilig Kreuz

Die offene Seniorengruppe Heilig Kreuz lädt ganz herzlich zu einer Maiandacht auf dem Hof Lütke-Jüdefeld, Gasselstiege 115, ein. Die Maiandacht findet statt am Freitag, den 24. Mai, um 19.15 Uhr. Es sind Sitzmöglichkeiten vorhanden. Im Anschluss ist ein gemütlicher Abschluss. Die Pfarrgemeinde ist ganz herzlich eingeladen. Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung freuen. Bei Dauerregen entfällt die Andacht. Ansprechpartner ist Manfred Niederer (Tel. 38471732).   

 

Tafeltreff am 28. Mai

Herzliche Einladung für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Tafelausgabe Pfarrzentrum Dreifaltigkeit zu Arbeitsaustausch und Planung des Halbjahresprogramms am Dienstag, den 28. Mai von 15.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit.

 

Literaturgesprächskreis am 28. Mai

Der nächste Literaturgesprächskreis findet am Dienstag, den 28. Mai, um 17.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59, statt. An diesem Nachmittag werden Barbara Maisel und Christa Witte den Roman „Olga“ von Bernhard Schlink vorstellen.  

 

Eine-Welt-Stand hat am 1./2. Juni geöffnet

Auch im Juni hat der Eine-Welt-Stand wieder geöffnet: Mitglieder unseres Kirchenchores verkaufen fair gehandelte Produkte und freuen sich auf die Begegnung am 1./2. Juni nach den Gottesdiensten am Verkaufsstand in der Turmkapelle. Neben vielen bekannten Produkten wie Wein, Schokolade, Honig, Nudeln und Trinkschokolade gibt es auch Rosinen, Cocoba-Schokocreme und Lemon-Herzen im Angebot.  

 

Kigo "Vertrau mir!" am 2. Juni

Der nächste Wortgottesdienst für Kleinkinder (Kigo) und ihre Eltern wird am Sonntag, den 2. Juni, um 9.30 Uhr in der Kreuzkirche stattfinden. Das Thema lautet: "Vertrau mir!" Im Anschluss an den Kigo sind Groß und Klein herzlich zu einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen in die Turmkapelle eingeladen.  

 

Beten für Frieden

Jeden 1. Sonntag im Monat beten und singen wir für den Frieden im Chor der Kreuzkirche. Beginn ist um 18.00 Uhr. Der nächste Termin ist am 2. Juni. Wer möchte, kann gern einen Text oder ein Gebet einbringen. Herzliche Einladung an Alle!  

 

Kinderkirche am Pfingstsonntag, 9. Juni

Am Sonntag, den 9. Juni,  findet um 10.30 Uhr wieder die Kinderkirche statt - parallel zum normalen Wortgottesdienst und in der Sakristei. Auf ganz lebendige Weise können an diesem Sonntag die Kinder im Grundschulalter einen Zugang zu einem biblischen Text des Sonntags oder einem Thema des Lebens und Glaubens finden.

 

Pfingstmontag: Ökumenisches Fest auf dem Domplatz
„Jeder hörte sie in seiner Sprache reden“

Programm:
11.00 Uhr: Musikalische Einstimmung
11.30 Uhr: Ökumenischer Festgottesdienst mit Kinderkirche; Predigt: Erzpriester Radu Constantin Miron, Vorsitzender der ACK Deutschland; musikalische Gestaltung: Projektchor unter der Leitung von Jutta Bitsch gemeinsam mit Geraldine Latty & Band aus London
13.00 Uhr: Begegnung und Austausch: Essen und Trinken, Bühnenprogramm, Ökumenischer Markt, "Gemeinsam Zukunft gestalten“ - Podiumsgespräch mit Prof.´in Dr. Dorothea Sattler in der Bezirksregierung Münster, Mitmach-Kunst-Aktion mit dem Künstler Thomas B. Schulz
16.00 Uhr: Ökumenische Taizé-Vesper im St.-Paulus-Dom  

 

Autorenlesung mit Thomas Frings

Am Donnerstag, dem 13. Juni, wird Pfarrer Thomas Frings um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz aus seinem neuen Buch „Gott funktioniert nicht. Deswegen glaube ich an ihn“ vorlesen. Er hat die Einladung von Pfarrer Stefan Jürgens gerne angenommen und freut sich auf die Begegnung und das Gespräch mit seiner ehemaligen Gemeinde. Willkommen!   

 

Aufs Rad und weg: In der Kaffeerösterei…

…gibt es manche Leckerei in Form von Kaffeespezialitäten und Genuss mit allen Sinnen. Wir erleben in einer Privatrösterei die interessante Röstvorführung „Vom Rohkaffee zum Röstkaffee“. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, frisch gerösteten Kaffee unterschiedlicher Kaffeeanbaugebiete zu erwerben. Schließlich radeln wir weitern nach Havixbeck zum Sandsteinmuseum, um uns dort bei Kaffee und Kuchen für die Rückfahrt – über die Annette-Route – zu stärken.
Es geht los am Freitag, den 21. Juni, um 11.00 Uhr am Pfarrzentrum Hl. Kreuz, Maximilianstraße 59.
Kosten: 15,00 € pro Person, inkl. Röstvorführung, zzgl. Essen und Trinken;
Streckenlänge: ca. 60 km;
Anmeldungen bis zum 7. Juni über Wolfgang Gallinat (Tel. 22896, E-Mail: wolfgang.gallinat@web.de) oder Dieter Klimpke (Tel. 6865600, E-Mail: dieter_klimpke@gmx.de ).
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, max. 18 Personen 

 

Erzählabend: Leben in Palästina – Alltag unter Besatzung

Zu einem Erzählabend mit Christiane Berg laden wir am Dienstag, dem 25. Juni, um 20.00 Uhr ins Pfarrzentrum Heilig Kreuz ein. Christiane Berg war als Menschenrechtsbeobachterin im Rahmen des EAPPI-Programmes des Ökumenischen Rates der Kirchen in der Westbank eingesetzt. Dort teilte sie den Alltag der Menschen, begleitete sie bei der Arbeit, besuchte ihre Schulen und wurde Zeugin von Übergriffen seitens der israelischen Armee. Zusammen mit drei weiteren Freiwilligen wohnte sie in Jatta, einer abgelegenen Stadt in der Westbank. Von ihren Erfahrungen in ihrem Einsatzgebiet, den South Hebron Hills, möchte sie uns an diesem Abend berichten.

 

Erfahrungen auf dem Jakobsweg

Am Donnerstag, dem 27. Juni, wird um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz Jonathan Gaukesbrink von seinen Erfahrungen auf dem Jakobsweg erzählen. Sein biblisches Motto lautet: „Und er wies sie an, nichts mitzunehmen als einen Stab.“ Nach dem Abitur am Pascal-Gymnasium ist Jonathan Gaukesbrink von Juli bis Dezember 2018 auf dem Jakobsweg gewandert. Auf etwas über 2900 km hat er nicht nur viele Fotos gemacht, sondern auch viele Menschen auf und am Weg kennengelernt. Dabei war er zwar mit mehr als nur einem Stab unterwegs, hat aber trotzdem gelernt sich auf wenig zu beschränken. Davon erzählt er innerhalb der Reihe unserer Bibel-Donnerstage. 

 

Aufs Rad und weg: Ein echtes Erlebnis! Absolut empfehlenswert…

…ist unsere diesjährige 2-Tagestour am Samstag und Sonntag, den 20. und 21. Juli. Die Rundreise führt uns von Münster durch die Parklandschaft des Kreises Warendorf nach Oelde. Von dort geht es am nächsten Tag durch die abwechslungsreiche Landschaft mit Wiesen, Feldern und Bauernhöfen zurück nach Münster. Am Samstagabend erleben wir auf der „Biersalon-Genießertour“ eine einstündige, erlebnisreiche Führung durch die Naturparkbrauerei Pott’s (inkl. Verkostung) und abschließendem Buffet mitten im Sudhaus, die angenehme Seiter der Bierherstellung.
Weitere Informationen zur Tour und die Anmeldung bitte per Mail anfordern bei: wolfgang.gallinat@web.de. Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 1. Juni.
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen, max. 20 Personen

 

Reise zu den Passionsspielen in Oberammergau

Vom 15. bis 20. Juni 2020 bietet Pfarrer Stefan Jürgens eine Reise zu den Passionsspielen nach Oberammergau an und nach Ulm und in die Region „Junge Donau“. Eine ausführliche Beschreibung der Reise erhalten sie im Pfarrbüro oder in der Kirche.

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Stefan Jürgens
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de