Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

5. Fastensonntag

7. - 14. April 2019

 

Wir freuen uns über mehr als 200 Anmeldungen und wünschen allen Teilnehmenden wertvolle Impulse und einen bereichernden Aktionstag!  

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 06.04.2019 Schöpfungstag
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
Sonntag, 07.04.2019 5. Fastensonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Wortgottesdienst für Familien mit Kleinkindern (Kigo) Heilig Kreuz DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ/FJW
18.00 Uhr Beten für Frieden Heilig Kreuz
Montag, 08.04.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 09.04.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Mittwoch, 10.04.2019
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Donnerstag,11.04.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
10.15 Uhr Eucharistiefeier Perthes-Haus EM
Freitag, 12.04.2019
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Samstag, 13.04.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Sonntag, 14.04.2019 Palmsonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Palmweihe und Palmprozession Heilig Kreuz SJ
12.30 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz EM
14.00 Uhr Eucharistiefeier in französicher Sprache Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr Bußgottesdienst mit persönlicher Lossprechung Heilig Kreuz SJ/WS/EM

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Stefan Jürgens (SJ); Daniel Drescher (DD); Franz-Josef Wille (FJW); Rainer Hagencord (RH); Wolfgang Spindelmann (WS); Égide Muziazia (EM); Reinhard Feiter (RF).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (Tel. 202080 oder E-Mail: stefan.juergens@heilig-kreuz-muenster.de). Darüber hinaus bietet Pfarrer Stefan Jürgens an fast jedem Donnerstag eine offene Sprechstunde an. Die nächste Sprechstunde ist am Donnerstag, dem 11. April, von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kollekten

Die Kollekte am 30./31. März für die Opfer in den Überschwemmungsgebieten Südostafrikas erbrachte den Betrag von 952,79 €. Herzlichen Dank!
Am 6./7. April kollektieren wir für das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR. Die Kollekte am 13./14. April ist für das Heilige Land bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

Schwestern und Brüder – meine Damen und Herren – das sind Anreden, die wir ganz selbstverständlich gebrauchen. Wir müssen nicht jedes Mal darüber nachdenken, ob wir es wirklich mit Damen und Herren oder mit Schwestern und Brüdern zu tun haben; es ist eben der alltägliche Sprachgebrauch. Bisher konnte man sein Publikum auch als liebe Freunde, Genossen, Kollegen begrüßen. Nun aber fällt jemand plötzlich ein, dass damit Frauen gar nicht angesprochen werden. Also scheint endlich eine Korrektur fällig zu sein. Es gibt gleich mehrere Angebote: WählerInnen oder Lehrer_innen, Bürger*innen. Und die Kinder? Der Cartoonist Uli Stein hat es auf die sarkastische Spitze getrieben: Liebe Kinder und Kinderinnen.
Verbindlich ist noch gar nichts. Aber haben wir wirklich nichts anderes zu tun, als über Formulierungen - von Profis übrigens sehr kritisch bewertet - zu diskutieren? Es geht um die immer öfter und wahrlich zu Recht geforderte Gleichstellung der Frauen in der Gesellschaft und nicht um ein Sternchen irgendwo.
Das gilt auch und gerade in der Kirche – oder was halten Sie von KatholikInnen oder Beter*innen? Wir sind die Kirche – Frauen und Männer! Das muss man nicht diskutieren, das ist Gott sei Dank so und wird immer selbstverständlicher. Oder, liebe Leute, wie sehen Sie das?  

Norbert Humburg, Mitglied des Pfarreirates

Veranstaltungen und Infos

FSJ-Stelle neu zu besetzen

Du suchst einen Jugendfreiwilligendienst?
Du bist über 16 und hast das 27. Lebensjahr noch nicht beendet?
Du weißt noch nicht so recht, wie es jetzt weiter gehen soll?
Du benötigst einen Praktikumsnachweis?
Du möchtest:
…einmal etwas Praktisches tun?
…dich beruflich orientieren?
…dich sozial engagieren?
…Wartezeiten überbrücken?
…in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv werden?
…das Leben einer Kirchengemeinde näher kennen lernen?
…etwas Neues kennen lernen?
Dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei uns in Heilig Kreuz genau das richtige für dich. Alternativ bieten wir einen Platz für ein Orientierungsjahr an. Was es damit auf sich hat, erfährst du unter: www.orientierungsjahr-muenster.de
Die Stelle ist zum 01.08. oder 01.09.2019 neu zu besetzen.
Wer Interesse hat oder noch Informationen braucht, melde sich gerne bei Pastoralreferent Daniel Drescher, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de

 

Sprache baut Brücken! Netz kleiner Hilfen

• Suche Deutsch-Nachhilfe für ein Mädchen (13 J.) mit Flüchtlingshintergrund!
• Suche Erwachsene für eine Frau und einen Mann mit Migrationshintergrund für regelmäßige Deutsch-Konversation!
• Suche Herrenfahrrad.
• Suche Damenfahrrad.
• Suche Erstkommunionkind-Kleid Gr. 164.
Bitte melden Sie sich im Gemeindesozialbüro bei Frau Lefert-Eck (Tel. 2020823 oder Email: gerlind.lefert-eck@caritas-ms.de). 

 

Haushaltsplan 2019 liegt aus

Der Haushaltsplan unserer Kirchengemeinde für das Jahr 2019 liegt vom 4. bis 18. April zur Einsicht im Pfarr-büro aus. Interessierte haben während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros Gelegenheit Einblick zu nehmen.

 

Termine der Kinderkirche 2019

Auch in diesem Jahr wird es wieder das Angebot der Kinderkirche geben. Auf lebendige Weise können Kinder im Grundschulalter am 2. Sonntag im Monat Zugang zu einem biblischen Text des Sonntags oder einem Thema des Lebens und Glaubens finden: 21. April (Ostersonntag - 3. Sonntag), 12. Mai, 9. Juni, 14. Juli, 8. September, 13. Oktober, 10. November und 8. Dezember.     

 

KREUZWEGE
Ausstellung zur Fastenzeit in der Heilig-Kreuz-Kirche

Das FORUM Heilig Kreuz stellt in der Fastenzeit Bilder einer Syrerin aus, die unserer Erkenntnis aufhelfen, dass Fluchtwege immer auch Kreuzwege sind. Als Rundgang von Seitenkapelle zu Seitenkapelle werden Bilder der jungen Marah Alasaad gezeigt. Sie wagte in einem Schlauchbootkonvoi die Flucht aus Damaskus, lebt seit drei Jahren in Münster und hat im vergangenen Wintersemester ihr Studium an der Kunstakademie begonnen.      

 

Eine-Welt-Stand am 6./7. April  

Fairplay gilt nicht nur im Sport, sondern wir können mit unserem Verhalten auch dazu beitragen, das globale „Fairplay“ zu fördern: Mit dem Kauf von fair gehandelten Produkten stärken wir die weltweite Gerechtigkeit und zeigen uns solidarisch mit Menschen in den Anbauländern in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die nächste Möglichkeit dazu besteht im Anschluss an die Gottesdienste am 6./7. April am Eine-Welt-Stand in der Turmkapelle.  

 

Kigo "Alles wird neu!" am 7. April  

Der nächste Kindergottesdienst für Kleinkinder (Kigo) und ihre Eltern wird am Sonntag, den 7. April, um 09.30 Uhr in der Kreuzkirche stattfinden. Das Thema lautet: "Alles wird neu". Im Anschluss an den Kigo sind Groß und Klein herzlich zu einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen in die Turmkapelle eingeladen.

 

Beten für Frieden

Wir beten und singen wieder für den Frieden im Chor der Kreuzkirche, am Sonntag, den 7. April, um 18.00 Uhr. Wer möchte, kann gern einen Text oder ein Gebet einbringen. Herzliche Einladung an Alle!

 

Sachausschuss Familie trifft sich

Die Mitglieder des Sachausschusses Familie treffen sich zur Vorbereitung der kommenden Aktionen am Montag, den 8. April, um 18.00 Uhr im Besprechungsraum des Pfarrhauses in der Hoyastraße 22.  

 

Treffen des Sachausschusses Jugend

Zur weiteren Vorbereitung der 72-Stunden-Aktion trifft sich der Sachausschuss Jugend am Dienstag, den 9. April, um 17.00 Uhr, im Pfarrzentrum Heilig Kreuz in der Maximilianstraße.

 

FORUM HEILIG KREUZ

Das Forum Heilig Kreuz lädt am Dienstag, den 9. April, um 17.00 Uhr zum Vortrag „Musik als Trösterin“ ins Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59, ein. Referent ist Otto Bitter.
Dass ein Lied Trost spenden kann, erfahren wir schon als Kinder. Der Referent Otto Bittner hat in seinem Vortrag ausgewählte Hörbeispiele eingefügt und geht der Frage nach, wodurch insbesondere Musik zu trösten vermag, aber auch wie persönliche Trauererfahrung schöpferische kompositorische Prozesse angestoßen hat. 

 

Glaubensgespräch: „Bilder einer Ausstellung“

Zum Glaubensgespräch am Donnerstag, dem 11. April, laden das Forum Heilig Kreuz und Pfarrer Stefan Jürgens um 20.00 Uhr in die Kreuzkirche ein. Bei den Bildern von Marah Alasaad zeigt sich aktuell, was Kunst und Religion verbindet. Beiden ist eigen, die Existenzfragen der Menschen und des Menschseins wachzuhalten. Die Künstlerin ist anwesend und kann selbst am besten etwas über die innere Dynamik vermitteln, die alle Bilder hervorgebracht hat. Die deutliche Diesseitigkeit der Werke, durch die darin aufgehobenen Fluchterfahrungen, mahnt zu respektvoller Distanz und bewahrt vor kurzschlüssiger christlicher Vereinnahmung. Weil die Bilder die Kraft haben unter die Haut zu gehen, können wir erfahren: Was wir sind und glauben, sind und glauben wir auch durch Bilder.  

 

Eucharistiefeier in französischer Sprache

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die heilige Messe in der französischen Sprache zu feiern: Am Sonntag, den 14. April, um 14.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.
Kaplan Égide Muziazia und Michelle Eschbach

 

Morgenandachten im WDR

Pfarrer Stefan Jürgens spricht in der Karwoche (15. - 20. April) die Morgenandacht in WDR 3 (07.50 Uhr) und WDR 5 (06.55 Uhr). Thematisch orientiert er sich an den Menschen, die Jesu Passion bestimmen und begleiten; er geht mit den Zuhörern buchstäblich „von Pontius nach Pilatus“ und denkt über deren Bedeutung für heute nach.

 

Die Nacht im Ölgarten

Am Gründonnerstagabend (18. April) laden wir nach der Abendmahlsfeier statt zu den üblichen Betstunden zur „Nacht im Ölgarten“ ein. Sebastian Aperdannier wird auf eindrucksvolle Weise die Gefühle und Gedanken Jesu in dieser entscheidenden Nacht darstellen. Er schreibt dazu: „Es ist eine ruhige, stille Nacht. Jesus hat sich in den letzten Stunden mit seinen Jüngern in den Olivenhain zurückgezogen, um zu beten. Während seine Gefährten eingeschlafen sind, schaut Jesus zurück auf sein Leben, seine Berufung, seine Wunder, aber auch auf seine Gegner, die ihn zu Fall bringen wollen. Bald schon werden ihn die Häscher holen, einen Schauprozess veranstalten und ihn hinrichten. Wie konnte es soweit kommen? Wo nahm alles seinen Anfang? Was ist von seiner Botschaft geblieben und wird sie ihn überdauern? In einer Mischung aus Hoffnung, Verzweiflung, Liebe und Todesangst erleben wir einen Menschen, der mit seinem bevorstehenden Tod alles auf eine Karte setzt und zur Rettung der Menschen sein eigenes Leben anbietet.“ Die Abendmahlsfeier mit Handwaschung beginnt um 20.00 Uhr, die „Nacht im Ölgarten“ um ca. 21.30 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich frei, um eine Türkollekte für ein Sozialprojekt in Iringa/Tansania wird gebeten.

 

Musik in der Karwoche und an Ostern

In den Karmetten am Montag, Dienstag und Mittwoch der Karwoche wird die Projektschola Heilig Kreuz Psalmen und weitere Vertonungen biblischer Texte vortragen und zum Mitsingen einladen. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr (am Montag und Dienstag im Chorraum der Kirche, am Mittwoch in der großen Kirche, mit Betrachtung des Hungertuchs).
Die Liturgie am Gründonnerstag wird von der Schola mit gregorianischen sowie modernen Gesängen musikalisch gestaltet.
In der Karfreitagsliturgie werden Solisten gemeinsam mit dem Kirchenchor Heilig Kreuz die Vertonung der Johannespassion von Winfried Nowak vortragen.
Auch die Osternacht wird vom Kirchenchor Heilig Kreuz musikalisch mitgestaltet; es erklingen Werke von Jutta Bitsch und Robert Jones.
Am Ostersonntag wird die Eucharistiefeier von Norbert Fabritius (Trompete) und Jutta Bitsch (Orgel) mit Kompositionen aus der Barockzeit festlich gestaltet.
In der Eucharistiefeier am Ostermontag spielt Midori Goto (Violine) gemeinsam mit Jutta Bitsch (Orgel) Werke des Barock und der Romantik.

 

Sommerlager 2019 – jetzt noch anmelden!

Sommer, Sonne, Freizeit – die Sehnsucht danach bekommt neue Nahrung: Noch sind die Anmeldungen für unser Sommerlager 2019 möglich. Vom 12. bis 24. August können Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren eine erlebnisreiche und unvergessliche Freizeit im Ferienhaus Essern in Diepenau erleben. Begleitet werden sie von einem topmotivierten Team der Messdienerleiterrunde und einer hervorragenden Küchenmannschaft. Die Ausschreibungen liegen in der Kirche, in den Pfarrzentren und im Pfarrbüro aus, oder können von unserer Website www.heilig-kreuz-muenster.de/kinder-jugend/aktionen heruntergeladen werden. 

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Stefan Jürgens
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de