Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

7. Sonntag im Jahreskreis

24. Februar - 3. März 2019

 

Weltgebetstag am 1. März aus Slowenien  

Herzlich laden wir Frauen und Männer anlässlich des Weltgebetstags zum gemeinsamen Gottesdienst ein am Freitag, den 1. März, um 15.30 Uhr in die Adventskirche der Diakonissen, Coerdestraße 56. Nach dem Gottesdienst eine ebenso herzliche Einladung zum Kaffeetrinken und Gespräch.  
Die Texte und Lieder in diesem Jahr haben Frauen aus Slowenien vorbereitet. Ihr Gottesdienst bietet Raum für alle - besonders für Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 23.02.2019
16.00 Uhr Trauung Heilig Kreuz MN
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Tauffeier Heilig Kreuz EM
Sonntag, 24.02.2019 7. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz MJ
Montag, 25.02.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 26.02.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Mittwoch, 27.02.2019
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Donnerstag,28.02.2019
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus AH
Freitag, 01.03.2019 Herz-Jesu-Freitag
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
17.30 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung Heilig Kreuz
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
Samstag, 02.03.2019
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
Sonntag, 03.03.2019 8. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Kleinkinderwortgottesdienst (Kigo) Heilig Kreuz DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr Beten für den Frieden

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Matthäus Niesmann (MN); Égide Muziazia (EM); Reinhard Feiter (RF); Michael Jahn (MJ); Rainer Hagencord (RH); Stefan Jürgens (SJ); Angela Humburg (AH); Daniel Drescher (DD).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (Tel. 202080 oder E-Mail: stefan.juergens@heilig-kreuz-muenster.de). Darüber hinaus bietet Pfarrer Stefan Jürgens an fast jedem Donnerstag eine offene Sprechstunde an. Die nächste Sprechstunde ist am Donnerstag, dem 28. Februar, von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kollekten

Die Kollekte am 16./17. Februar für die Kirchenmusik erbrachte den Betrag von 415,63 €. Herzlichen Dank!
Am 23./24. Februar kollektieren wir für die Renovierung unserer Sakristei. Die Kollekte am 2./3. März ist für unsere Kirchengemeinde bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

„Der Wind bläst der katholischen Kirche in Deutschland wieder heftig ins Gesicht“. So beginnt der Kommentar unserer Kirchenzeitung vom 17. Februar, Untertitel Gegen den Wind heißt „hart am Wind“ und  bedeutet für Steuermann und Mannschaft harte Arbeit, aber auch Fahr voraus. Missbrauchsskandale, Misswirtschaft, wachsende Zahlen der Kirchenaustritte – das sind Tatsachen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen; drumherum reden geht nicht. Wie reagieren wir? Manches nehmen wir schon gar nicht mehr zur Kenntnis. Kirchenaustritte - einige Kommentare reden sogar schon von Götterdämmerung. Misswirtschaft und Missbrauch: Alte Fehlleistungen der Kirche, die immer wieder korrigiert wurden. Also: abwarten (mit der Zeit wird alles heil) – Resignation – Jammern auf hohem Niveau – oder Rückzug und Tür zu.
Das alles sind keine Perspektiven. „Einen neuen Aufbruch wagen“ hieß 2012 das Motto des Katholikentages in Mannheim. Kommentar: Es blieb beim Appell, denn vom Aufbruch war damals wenig zu spüren. Resignation oder jammernd an vermeintlich angenehmere Zeiten zurückzudenken hilft auch nicht.  Angenehmere Zeiten? Der Publizist  und kritische Autor Kurt Tucholsky schrieb schon 1931 (!) in seiner Glosse „Der Predigttext“: „Und der Grund aus dem der Kirche täglich mehr und mehr Leute fortlaufen … liegt eben hierin: dass viele Diener dieser Kirche nur noch viel zu viel reden, aber wenig zu sagen haben. .. es rollen die Bibelzitate, und in der ganzen Predigt steht eigentlich nichts drin …. Wir sind aus der Kirche ausgetreten, weil wir es nicht länger mit ansehen konnten“. Harte Kritik, aber ernstgemeint und deshalb bedenkenswert.
Der Bischof von Mainz, Peter Kohlgraf, sagt, es ei niemanden gedient, „ein altes Ideal von Pfarrei aufrechtzuerhalten“. Vielmehr müsse man „Pfarrei neu denken“ und sich die Frage stellen „Bekommen die Menschen bei uns was sie brauchen? Und brauchen sie das, was sie bei uns bekommen?“ Es sei ein Alarmsignal, dass hierzulande etwa 90 Prozent der Katholiken zwar formal noch Mitglied der Kirche seien und Kirchensteuer zahlten, „aber das klassische Angebot der Territorialgemeinde nicht brauchen … Da läuft irgendwas schief. Worauf warten diese Menschen? Wohl nicht auf das Hochamt am Sonntagmorgen.“
Mit anderen Worten: Wir müssen Marktforschung betreiben! Und genau das betreiben wir in unserer Gemeinde Heilig Kreuz. Der Schöpfungstag am 6. April stellt die Fragen „Was kann ich tun? Was können wir tun?“ Die Antworten müssen WIR geben. Der Wind bläst uns ins Gesicht – also vorwärts hart am Wind. Warten wir nicht einfach darauf, dass der Heilige Geist uns ein neues Pfingstwunder beschert: „Sende aus deinen Geist und erstehen das Antlitz der Erde wird neu!“  

Norbert Humburg, Pfarreirat

Veranstaltungen und Infos

Termine der Kinderkirche 2019

Auch in diesem Jahr wird es wieder das Angebot der Kinderkirche geben. Auf lebendige Weise können Kinder im Grundschulalter am 2. Sonntag im Monat Zugang zu einem biblischen Text des Sonntags oder einem Thema des Lebens und Glaubens finden: 10. März, 21. April (Ostersonntag - 3. Sonntag), 12. Mai, 9. Juni, 14. Juli, 8. September, 13. Oktober, 10. November und 8. Dezember.  

 

Literaturgesprächskreis am 26. Februar

Der nächste Literaturgesprächskreis findet statt am Dienstag, den 26. Februar, um 17.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59.
„Der Mensch sei geschaffen, damit ein Anfang sei.“ An diesen Nachmittag wird ausgewählte Lyrik (Hoffmann von Fallersleben, Benjamin, Rilke, Jandl) vorgestellt.
Referentin: Nuscha Güttler.

 

Eine-Welt-Stand am 2./3. März

Fairplay gilt nicht nur im Sport, sondern wir können mit unserem Verhalten auch dazu beitragen, das globale „Fairplay“ zu fördern: Mit dem Kauf von fair gehandelten Produkten stärken wir die weltweite Gerechtigkeit und zeigen uns solidarisch mit Menschen in den Anbauländern in Afrika, Asien und Lateinamerika. Am 2./3. März freuen sich die Mitglieder des Kinderbibeltagteams auf die Begegnung mit Euch und Ihnen am Eine-Welt-Stand, der nach den Gottesdiensten in der Turmkapelle geöffnet hat.  

 

Kigo "Einfach bärenstark: Clowns, Narren und Prinzessinnen“

Der nächste Wortgottesdienst für Kleinkinder (Kigo) und ihre Eltern wird am Sonntag, den 3. März, um 09.30 Uhr in der Kreuzkirche stattfinden. Das Thema lautet: "Einfach bärenstark: Clowns, Narren und Prinzessinnen“. Wer mag, darf gerne verkleidet erscheinen. Im Anschluss an den Kigo sind Groß und Klein herzlich zu einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen in die Turmkapelle eingeladen.  

 

Beten für den Frieden

Jeden 1. Sonntag im Monat beten und singen wir für den Frieden im Chor der Kreuzkirche. Beginn ist um 18.00 Uhr. Der nächste Termin ist am 3. März. Wer möchte, kann gern einen Text oder ein Gebet einbringen. Herzliche Einladung an Alle!  

 

Helau und Alaaf!

Am Rosenmontag, den 4. März, bleibt das Pfarrbüro geschlossen!

 

Flohmarkt im Kindergarten Heilig Kreuz

Der Kindergarten Heilig Kreuz (Zuhornstraße 29) lädt am Samstag, den 9. März, von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr alle Interessierten zum Flohmarkt ein. Beim Stöbern entdecken Sie vielleicht Kleidung, Spielzeug, Bücher u. ä. für Ihr Kind (oder Enkelkind). Sie können den Nachmittag aber auch gerne gemütlich bei Kaffee und Kuchen in unserer Cafeteria verbringen. Wir freuen uns auf Sie!
Wer selbst einen Flohmarktstand anbieten möchte, rufe bitte Margret Damps (Leiterin) im Kindergarten an (Tel. 294391). 

 

Casinoabend der Messdiener

Alle Messdienerinnen und Messdiener sind eingeladen zu einem phantastischen Casinoabend am Samstag, den 9. März: Von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr warten Livemusik, unglaubliche (Glücks-)Spiele, Snacks und Getränke und eine sich in bester Spiellaune präsentierende Leiterrunde im Pfarrzentrum an der Maximilianstraße. Ein schickes Casinooutfit wäre toll! Anmeldungen sind ab sofort im Pfarrbüro möglich. Auf die Plätze, fertig, los! 

 

Ökumenische Bibeltage 2019

Die Kirchengemeinden St. Lamberti, Heilig Kreuz und die evangelische Apostel-Kirchengemeinde laden herzlich zu den diesjährigen ökumenischen Bibeltagen vom 10. bis 17. März ein.
Folgende Veranstaltungen sind geplant:
Kirchenmusikalische Vesper am 10. März
Am Sonntag, den 10. März, findet um 18.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche die Vesper zur Ökumenischen Bibelwoche statt. Pfarrerin Ulrike Krüger hält die Predigt zu einer Textstelle aus dem Philipperbrief. Die musikalische Gestaltung übernehmen der Kirchenchor und Projektchor Heilig Kreuz unter der Leitung von Jutta Bitsch gemeinsam mit dem Blockflötenensemble „Four and more“ (Petra Souren, Leitung) mit Kompositionen von der Gregorianik über Joh. Seb. Bach bis hin zur Moderne. Auch die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, bei einigen Gesängen mit einzustimmen.
Dienstag, den 12. März, 19.30 Uhr
„Zwei Bibeln – ein Glaube. Lutherbibel und Einheitsübersetzung“ Vortrag und Gespräch: Prof. Dr. Thomas Söding, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Bochum. St. Johannes-Kapelle, Bergstr. 38 Sonntag, den 17. März, 10.00 Uhr
Gottesdienst in der Apostelkirche. Predigt zum Philipperbrief von P. Égide Muziazia, Kirchengemeinde Heilig Kreuz  

 

Schöpfungstag in Heilig Kreuz am 6. April

Haben Sie Lust, die Welt zu retten? Möchten Sie Gottes Schöpfung wahrnehmen, wertschätzen und schützen? Dann haben Sie bestimmt Zeit für den ersten Schöpfungstag in Heilig Kreuz!
Dazu laden wir Sie und Euch am Samstag, dem 6. April, herzlich ein! Wir starten mit einem geistlichen Impuls um 9.30 Uhr in der Kirche, der das Thema Schöpfung von der Bibel her in den Blick nehmen wird. Dann geht es in verschiedene Workshops, die zur Wahl stehen, und zum Mittagessen, selbstverständlich vegetarisch. Auf eine weitere Workshoprunde mit vielen praktischen Ideen und Tipps zum bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung folgt eine Podiumsdiskussion mit Fachleuten zum Thema. All das wird zusammengefasst, konkretisiert und vor Gott gebracht in der Eucharistiefeier um 18.00 Uhr.
Tim Bendzko singt: „Die Zeit läuft mir davon, zu warten wäre eine Schande für die ganze Weltbevölkerung. Ich muss jetzt los, sonst gibt’s die große Katastrophe. Merkst du nicht, dass wir in Not sind? Ich muss jetzt echt die Welt retten.“
Vielleicht können wir Christen nicht die ganze Welt retten. Aber wir können und müssen Verantwortung übernehmen für den Teil der Welt, der uns anvertraut ist und in dem wir etwas bewirken können. Wir wollen unseren Blick schärfen für das, was uns umgibt und was Gott uns schenkt. Und dabei „eben noch die Welt retten“, wenigstens ein Stück davon. Besonders gut wäre, wenn dabei etwas Konkretes für unsere Gemeinde entsteht: öko-fair, nachhaltig, gerecht gegenüber allen Geschöpfen. Die Teilnahme ist kostenlos - völlig umsonst, aber nicht vergeblich! Der Flyer liegt in der Kirche, den Pfarrzentren und Kindergärten aus. Einfach zwei Workshops wählen, im Pfarrbüro anmelden ... Welt retten!  

 

Wir bitten um Ihre Mithilfe  

Am Taufbrunnen in unserer Kirche finden Sie eine Kisten mit Briefen. Das sind Begrüßungsschreiben für Neuzugezogene unserer Gemeinde für die Monate Januar und Februar 2019. Sie würden uns sehr helfen, wenn Sie Briefe (auch wenn es nur ein oder zwei sind) mitnehmen und verteilen.
Herzlichen Dank!  

 

Protokoll der Sitzung des Pfarreirates

Das Protokoll der Pfarreiratssitzung vom 29. Januar hängt zur Einsicht in der Turmkapelle der Heilig-Kreuz-Kirche aus.

 

Sommerlager 2019 – jetzt noch anmelden!

Sommer, Sonne, Freizeit – die Sehnsucht danach bekommt neue Nahrung: Noch sind die Anmeldungen für unser Sommerlager 2019 möglich. Vom 12. bis 24. August können Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren eine erlebnisreiche und unvergessliche Freizeit im Ferienhaus Essern in Diepenau erleben. Begleitet werden sie von einem topmotivierten Team der Messdienerleiterrunde und einer hervorragenden Küchenmannschaft. Die Ausschreibungen liegen in der Kirche, in den Pfarrzentren und im Pfarrbüro aus, oder können von unserer Website www.heilig-kreuz-muenster.de/kinder-jugend/aktionen heruntergeladen werden.

 

 

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Stefan Jürgens
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de