Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

3. Adventssonntag

16. - 23. Dezember 2018 

 

Die Pfadfinder von Heilig Kreuz werden am 3. Advent an der Aussendungsfeier im Paulusdom teilnehmen und das Friedenslicht aus Betlehem auch in unsere Kirche bringen. Es wird am 4. Adventswochenende nach den Eucharistiefeiern von den Pfadfindern in der Heilig-Kreuz-Kirche ausgeteilt. Um eine kleine Spende wird gebeten.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 15.12.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Sonntag, 16.12.2018 3. Adventssonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Segnung werdender Eltern Heilig Kreuz RF/MK
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz SJ
18.00 Uhr Bußgottesdienst mit persönlicher Lossprechung Heilig Kreuz SJ/RF
Montag, 17.12.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Dienstag, 18.12.2018
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Mittwoch, 19.12.2018
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Donnerstag,20.12.2018
08.15 Uhr Schulgottesdienst Kreuzschule Heilig Kreuz SJ
Hinweis: Die Eucharistiefeier um 09.00 Uhr entfällt!
09.40 Uhr Schulgottesdienst Schillergymnasium Heilig Kreuz SJ
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus
10.30 Uhr Eucharistiefeier für Bewohner des Friederike-Fliedner-Hauses Adventskirche EM
Freitag, 21.12.2018
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Rorate-Messe (Eucharistiefeier bei Kerzenschein und besonderer Musik) Heilig Kreuz WS
Samstag, 22.12.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier unter Mitwirkung des ökumenischen Chores Heilig Kreuz EM
Sonntag, 23.12.2018 4. Adventssonntag
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz SJ
18.00 Uhr kreuz+quer - der Gottesdienst am Sonntagabend Heilig Kreuz SJ

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Égide Muziazia (EM); Reinhard Feiter (RF); Marianne Kamlage (MK); Stefan Jürgens (SJ); Wolfgang Spindelmann (WS).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin (202080). Darüber hinaus bietet Pfarrer Stefan Jürgens eine offene Sprechstunde an. Die nächste Sprechstunde ist am 20. Dezember von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kollekten

Die Kollekte am 8./9. Dezember für den Weihnachtsschmuck in unserer Kirche erbrachte den Betrag von 232,68 €. Herzlichen Dank!
Am 15./16. Dezember ist die Kollekte für die Instandhaltung unserer Kirche bestimmt. Am 22./23. Dezember kollektieren wir für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

die Schule, auf die meine Tochter seit ein paar Monaten geht, ist versteckt hinter den Hochhäusern in Kinderhaus und in einem Busch irgendwo zwischen Gut Kinderhaus und dem Fußballplatz vom SC Westfalia Kinderhaus. Zur Papst-Johannes-Schule gehen Kinder mit einer geistigen Behinderung. Und sie liegt so weit ab vom Schuss, dass ich gerne von „städtebaulicher Exklusion“ rede.
Über Kirche zu meckern ist leicht, und es gibt auch viele gute Gründe dafür. Aber die Papst-Johannes-Schule gehört zu den Einrichtungen des Bistums, die ein Beispiel dafür sein könnte, wie Kirche ihren Auftrag erfüllt: Liebe schenken, Respekt zollen und selbst die kleinsten Talente fördern.
Wer bei seiner Arbeit vor allem von Alpha-Tieren umgeben ist, dem sei ein Vormittag in der Schule empfohlen. Beim Hexentanz ist die Choreografie nicht perfekt und beim Trommeln sind nicht immer alle auf der Eins. Aber wenn’s um Fürsorge, Geduld und Zuneigung geht, dann macht den Pädagoginnen und Pädagogen dort und allen, die sie unterstützen, keiner was vor - und den Kindern mit Down-Syndrom oder anderen veränderten Genen ohnehin nicht.
Der Weg zu ihnen ist weit. Aber er lohnt sich, findet  

Stefan Werding, Mitglied des Pfarreirats

Veranstaltungen und Infos

Stutenkerl-Aktion des Fördervereins Heilig Kreuz

Nach den Gottesdiensten am 2. Advent verkauften Mitglieder des Fördervereins Stutenkerle und stellten so das neue Projekt vor: die Förderung des mobilen Orgelspieltisches.
Bei dieser Aktion kam ein Erlös von 298,25 € zusammen. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Spendern!

 

24 Fenster – ein immerwährender Kalender

Unsere Pfarrei bietet wieder den Kalender an, der die 24 Fenstermotive der Seitenkapellen unserer Heilig-Kreuz-Kirche aufgreift: Bild, Bibeltext, Impuls. Den Kalender gibt es für 5,- Euro vor und nach den Gottesdiensten in der Kirche sowie im Pfarrbüro. Der Reinerlös ist für die Gemeinde-Caritas bestimmt.

 

Weihnachtsgruß für alte und kranke Gemeindemitglieder

Kennen Sie jemanden, der alters- und/oder krankheitsbedingt das Weihnachtsfest nicht mit uns in der Heilig-Kreuz-Kirche feiern kann und sich über einen Weihnachtsgruß der Kirchengemeinde freuen würde? Bei uns im Pfarrbüro liegen eine Weihnachtskarte und ein kleines Präsent bereit, die Sie gerne abholen können, um Bekannten, Verwandten oder anderen Mitgliedern unserer Kirchengemeinde eine Freude zu bereiten. 

 

Eine Tasse Kaffee… Ein Stück Schokolade...!

Seit vielen Jahren führen wir nun schon die Aktion „Kaffee und Schokolade“ in der Vorweihnachtszeit durch und freuen uns immer wieder über die große Anzahl von Päckchen, die Sie für die Besucher der Münstertafel, Ausgabestelle Kinderhauser Str. 84., bei uns abgeben.
Mit einem Paket Kaffee und einer Tafel Schokolade - wenn möglich weihnachtlich verpackt - helfen Sie uns, anderen eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten.
Wenn Sie uns auch weiterhin bei dieser Weihnachtsaktion unterstützen möchten, können Sie Ihr Päckchen bis Montag, den 17. Dezember, im Pfarrbüro abgeben.

 

Kirchenheizung

Ab dem 20. Dezember wird die neue Kirchenheizungsanlage in Betrieb genommen. Wir freuen uns sehr, dass wir Weihnachten endlich wieder eine warme Kirche haben.

 

Pfarrer Gerhard Ernst wird verabschiedet

Am Sonntag, den 16. Dezember, wird Pfarrer Gerhard Ernst um 09.30 Uhr in der St.-Lukas-Kirche in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Pfarrer Ernst war viele Jahre lang in St. Petronilla Handorf tätig, bevor er als Seelsorger zum Landeskrankenhaus wechselte. Dort hat er auf unnachahmliche und sehr persönliche Weise gewirkt und sowohl Patient*innen als auch dem Fachpersonal kompetent und empathisch zur Seite gestanden. Vielen Gemeindemitgliedern ist er durch ihren Besuch der St.-Lukas-Kirche bekannt. Wir wünschen Pfarrer Ernst alles Gute und Gottes Segen!

 

Segen für werdende Eltern

Am dritten Adventssonntag (16. Dezember) laden wir um 10.30 Uhr innerhalb unserer Messfeier zu einem besonderen Segen für werdende Mütter und Väter ein. Nach der Predigt werden die Eltern nach vorne gebeten und einzeln gesegnet.
Die meisten Eltern freuen sich auf ihr Kind, sie tun alles dafür, ihm ein herzliches Willkommen zu bereiten. Sie spüren: Das Leben ist ein Geschenk, das wir nicht in der Hand haben. Die Kirche sagt ein deutliches Ja zum Leben. Deshalb wollen wir die Anliegen der Eltern gemeinsam vor Gott tragen, mit ihnen beten und Gott um seinen Segen bitten. Eingeladen sind alle werdenden Mütter und Väter, unabhängig von Kirchenbindung und Konfession.
Wir freuen uns, wenn wir den jungen Familien ein Stück Weggeleit im Glauben geben und ihre Zuversicht in Worte fassen können. Nach dem Gottesdienst ist Kirchencafé für alle.

 

Quartiers-Versammlung Dreifaltigkeit

Am Sonntag, dem 16. Dezember, laden wir um 15.30 Uhr ins Pfarrzentrum Dreifaltigkeit an der Kinderhauser Straße 84 ein. Alle Bewohnerinnen und Bewohner des Dreifaltigkeits-Viertels sind zur Quartiers-Versammlung herzlich willkommen. Wir wollen gemeinsam überlegen, wie wir Nachbarschaft gestalten und Begegnung ermöglichen können, und wie die Kirchengemeinde dabei helfen kann. Der Nachmittag, der adventlich umrahmt wird, ist also ergebnisoffen. Der Pfarreirat ist gespannt, welche Ideen dabei aufkommen!

 

Vorbereitungstreffen der Sternsinger

Noch nie dabei gewesen? Dann aber jetzt! Herzliche Einladung an alle Kinder, bei der kommenden Sternsingeraktion mitzumachen. Das Sternsingen ist die weltweit größte Aktion von Kindern für Kinder. Wer bei uns mitmachen möchte, komme zum Vorbereitungstreffen am Mittwoch, den 19. Dezember, um 16.00 Uhr ins Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59. Hier werden wir das Motto „Wir gehören zusammen – In Peru und weltweit“ vorstellen, das Zielland Peru mit einem Film von Willi Weitzel kennen lernen und Gewänder, Gruppen und Straßen für die Sternsingeraktion ein- und verteilen. Der Aktionstag wird am Ende der Weihnachtsferien am Samstag, den 5. Januar 2019, stattfinden.

 

Musik in der Rorate-Messe

Auch am Freitag, den 21. Dezember, wird um 18.00 Uhr wieder die "Rorate-Messe" gefeiert - in der mit Kerzenlicht beleuchteten Kirche und mit meditativer Musik. Der Gottesdienst wird von der Projektschola Heilig Kreuz, sowie von Witold Grohs (Saxophon) musikalisch gestaltet. Es werden gregorianische und moderne meditative Gesänge erklingen, die mit Saxophon, Orgel und Klavier stimmungsvoll arrangiert werden.

 

Musik am 4. Advent

In der Eucharistiefeier am 4. Advent, um 10.30 Uhr werden Norbert Fabritius (Trompete) und Jutta Bitsch (Orgel) mit adventlichen Kompositionen aus der Barockzeit auf das Weihnachtsfest einstimmen.

 

„kreuz+quer“ – der Gottesdienst am Sonntagabend

Unter dem Thema „Gott.com“ findet der nächste „kreuz+quer“-Gottesdienst mit Eucharistiefeier am Sonntag, den 23. Dezember, um 18.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche statt. Wer möchte, ist schon um 17.00 Uhr zum offenen Einsingen eingeladen.  

 

Musik an Weihnachten

Im Familien-Wortgottesdienst an Heilig Abend in der Heilig-Kreuz-Kirche singt die Kinder- und Jugendschola Heilig Kreuz.
Die Christmette wird vom Kirchenchor Heilig Kreuz sowie von Laurenz Weining (Trompete) festlich gestaltet.
Am ersten Weihnachtsfeiertag spielt Jutta Bitsch weihnachtliche Choralbearbeitungen von Johann Sebastian Bach.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag erklingen Kompositionen für Violine (Midori Goto) und Orgel.

 

Münster-Tafel

Dank unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, findet die Münster-Tafel in der Kinderhauser Str. 84 in diesem Jahr auch Heiligabend (24. Dezember) und Silvester (31. Dezember) statt.

 

Pfarrbüro geschlossen

Das Pfarrbüro bleibt vom 24. bis einschließlich 31. Dezember geschlossen.  

 

Veränderte Öffnungszeiten im Pfarrbüro

Ab dem 2. Januar wird das Pfarrbüro zu folgenden Zeiten geöffnet sein:
Montag – Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich
Dienstag – Donnerstag: 15.00 bis 18.00 Uhr  

 

Sternsinger-Besuch gewünscht!

Da unsere Sternsinger am 5. Januar aufgrund der Größe unserer Pfarrei nicht alle Straßen erreichen können, bitten wir alle Gemeindemitglieder, die sich den Besuch der Sternsinger auf jeden Fall sichern wollen, dies vorher im Pfarrbüro anzumelden (Tel. 202080).  

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de