Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

11. Sonntag im Jahreskreis

17. - 24. Juni 2018

 

 

 

 

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 16.06.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier unter Mitwirkung des ökumenischen Chores Heilig Kreuz RF
Sonntag, 17.06.2018 11. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Familiengottesdienst Heilig Kreuz SJ
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz SJ
Montag, 18.06.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 19.06.2018
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Mittwoch, 20.06.2018
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Donnerstag,21.06.2018 Hl. Aloisius Gonzaga
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus
10.30 Uhr Eucharistiefeier für die Bewohner des Friederike-Fliedner-Hauses Adventskirche SJ
19.00 Uhr Beten für Rembert Kerssenbrock Heilig Kreuz
Freitag, 22.06.2018
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
Samstag, 23.06.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
Sonntag, 24.06.2018 Geburt des hl. Johannes des Täufers
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Familiengottesdienst Heilig Kreuz EM/DD
18.00 Uhr Kirchenmusikalische Vesper Heilig Kreuz

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Reinhard Feiter (RF); Stefan Jürgens (SJ); Rainer Hagencord (RH); Wolfgang Spindelmann (WS); Égide Muziazia (EM).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin (202080). Darüber hinaus bietet Pfarrer Stefan Jürgens an fast jedem Donnerstag eine offene Sprechstunde an. Die nächste Pfarrersprechstunde ist am 28. Juni von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kollekten

Die Kollekte am 9./10. Juni für den mobilen Orgelspieltisch erbrachte den Betrag von 299,43 €. Herzlichen Dank! Am 16./17. Juni kollektieren wir für den Blumenschmuck in unserer Kirche. Die Kollekte am 23./24. Juni ist für die Jugendseelsorge bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde!

Streit um die heilige Kommunion: Unsere Bischöfe wollten den konfessionsverbindenden Ehepaaren die gemeinsame Teilnahme an der Kommunion ermöglichen. Einige von ihnen hatten jedoch Bedenken und wandten sich an den Vatikan. Von diesem kam zunächst nur der Hinweis, man solle vor Ort eine einmütige Lösung finden. Jetzt hat Rom gesprochen: Das Ganze sei doch eine weltkirchliche Angelegenheit und könne nicht allein auf Ebene einer Bischofskonferenz geregelt werden.  

Ein Trauerspiel. Auch die allerkleinsten Reformen werden im Keim erstickt. Und dabei wäre sehr viel zu tun, wenn die Kirche um ihrer Glaubwürdigkeit willen endlich in der Gegenwart ankommen möchte. Was in Rom mühsam diskutiert wird, ist vor Ort längst geklärt. In unserer Gemeinde gehen alle Getauften, die in ihrer Kirche zum Abendmahl zugelassen sind, zur Kommunion. Dafür muss man nicht in einer konfessionsverbindenden Ehe leben, sondern einfach Christ sein.  

Die Gläubigen von heute sind eben keine gehorsamen Kinder am Gängelband der Hierarchie, sondern mündige Erwachsene. Sie tun, was ihnen ihr Gewissen sagt. Auf die Bischöfe hört leider keiner mehr, dafür ist es wohl zu spät. Selbst der sympathische Papst ist offenbar gegen römische Seilschaften machtlos. Jetzt kommt es darauf an, dass wir den Glauben selbst in die Hand nehmen, ihn verkünden, feiern und leben. Vielleicht hierarchiefrei, aber wahrhaftig.  

Ein couragiertes und fröhliches Christsein wünscht

Pfarrer Stefan Jürgens

Veranstaltungen und Infos

 

Familiengottesdienst: Ackern und Säen

„Vom Ackern und vom Säen“ ist das Thema des nächsten Familiengottesdienstes am Sonntag, dem 17. Juni, um 10.30 Uhr in Heilig Kreuz. Herzlich willkommen!

 

Kirchplatzcafé XXL am 17. Juni

Die Teilnehmer der Romwallfahrt der Messdiener bieten am kommenden Sonntag, den 17. Juni, einen besonderen Service an: Rund um den Familiengottesdienst um 10.30 Uhr in der Kreuzkirche wird das Kirchplatzcafé mit Kaffee und Kaltgetränken, Waffeln, belegten Brötchen und zusätzlich einer wunderbaren Fahrradputzaktion angeboten. Bereits ab 10.00 Uhr können die Räder abgegeben werden. Die Messdiener möchten mit dem Kirchplatzcafé und dem Leezenputzen ihre Reisekasse für die Romwallfahrt etwas anfüttern. 

 

Sonntagsspaziergang am 17. Juni

Wer hat Lust, in einer Gruppe die Esel auf der Weide von Haus Mariengrund in Gievenbeck zu besuchen? Folgende Möglichkeit gibt es am Sonntag, den 17. Juni, dorthin zu gelangen: Mit dem Stadtbus Linie 11 um 14.13 Uhr ab Domplatz; Treffpunkt ist um 14.00 Uhr vor der Hauptpost am Domplatz. Im Haus Mariengrund erwartet uns der Leiter des Institutes für Theologische Zoologie, Dr. Rainer Hagencord, der all unsere Fragen beantworten wird. Anschließend ist Gelegenheit zum Kaffeetrinken im Haus Mariengrund. Ansprechpartnerin: M. Berheide (Tel. 22790).

 

Menschenkicker-Turnier: Anmeldefrist endet

Die Anmeldung für das Menschenkicker-Turnier am Sonntag, den 24. Juni, ist noch bis zum 18. Juni möglich. Alle Gruppen, Einrichtungen und Gremien sind eingeladen, ein Team von mindestens 6 MitspielerInnen auf die Beine zu bringen. Der Spaß wird nicht zu kurz kommen und ein wunderbarer Erlebnistag in der Heilig-Kreuz-Arena am Pfarrzentrum an der Maximilianstraße ist garantiert.
Kuchenspenden können ab 10.00 Uhr im Pfarrzentrum abgegeben werden.

 

Kirchenmusikalische Vesper am 24. Juni

Unter dem Titel „Gesang der Gitarre“ findet am Sonntag, den 24. Juni, die nächste Kirchenmusikalische Vesper in der Heilig-Kreuz-Kirche statt. Der Gitarrist Thomas Beer, Absolvent der Musikhochschule Nürnberg und aktueller Masterstudent an der Musikhochschule Münster, nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise durch die bunte Welt der Gitarrenmusik. Vom Barock, über spanische Gitarrenmusik bis hin zur Moderne werden Originalwerke und beliebte Transkriptionen von Johann Sebastian Bach, Johann Kaspar Mertz, Manuel Maria Ponce u. a. zu hören sein. Ob kantabel oder lyrisch, feurig oder virtuos: an diesem Abend werden die vielfältigen Facetten der Konzertgitarre hör- und erlebbar. Beginn: 18.00 Uhr; Eintritt frei; Spenden erbeten.

 

Literaturgesprächskreis am 26. Juni

Der nächste Literaturgesprächskreis findet am Dienstag, den 26. Juni, statt. Es wird das Buch „Elena weiß Bescheid“ von der argentinischen Autorin Claudia Pineiro besprochen. Referent: Manfred Sellmayer; Beginn: 17.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59.

 

Offene Seniorengruppe Heilig Kreuz

Die „Offene Seniorengruppe Heilig Kreuz“ lädt ein zu einem Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Er findet statt am Freitag, den 29. Juni, um 15.30 Uhr im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit, Kinderhauser Str. 84. An diesem Nachmittag wird unser Kaplan, Pater Égide Muziazia, uns seine Heimat, den Kongo, etwas näher bringen. Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen. Damit für jeden Kaffee und Kuchen vorhanden ist, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 27. Juni im Pfarrbüro (Tel. 202080) oder bei Josef Börding (Tel. 271152).

 

Große Prozession am 1. Juli

Am Sonntag, den 1. Juli, findet die althergebrachte Große Prozession durch die Straßen der Stadt Münster statt. Das Leitwort des diesjährigen Buß- und Bittganges lautet: „Pax optima rerum – der Friede ist das höchste Gut.“ Alle Teilnehmer beginnen die Prozession mit der Statio in der St. Lambert-Kirche um 10.00 Uhr. Anschließend führt die Prozession über Salzstraße, Klosterstraße, Verspoel, Ludgeristraße und Prinzipalmarkt zum Dom. Dort beginnt das Pontifikalamt mit Bischof Felix Genn um 11.00 Uhr.

 

Auf's Rad und weg: WM-Special . . .

Mit uns werden kleine Vereine ganz groß in Szene gesetzt. Am Freitag, den 6. Juli, starten wir zu verschiedenen Sportplätzen. Ihr erfahrt die wahren Geschichten von Fußballern und Club's hier bei uns in Münster. Am Abend lassen wir die 3. Halbzeit bei einem Bier ausklingen. Und auch das legendäre Torwandschießen kann zum Einsatz kommen!
Treffpunkt: 16:30 Uhr am Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstraße 59; Kosten: 7 € p. P. zzgl. Essen und Trinken; Streckenlänge: ca. 35 km; Anmeldungen bis zum 30. Juni über Wolfgang Gallinat (Tel. 22896, E-Mail: wolfgang.gallinat@web.de) oder Dieter Klimpke (Tel. 6865600, E-Mail: dieter_klimpke@gmx.de)
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, max. 20 Personen

 

Konzerte in Heilig Kreuz

Unsere Kirchengemeinde Heilig Kreuz lädt am Samstag, dem 7. Juli, um 18.00 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst und Konzert ein: Manfred Siebald, einer der bkanntesten christlichen Liedermacher Deutschlands, wird die Eucharistiefeier mit seinen Liedern gestalten und anschließend ein Konzert geben.
Manfred Siebald versteht es wie kein anderer, die christliche Botschaft mit leisen Tönen und starken Worten auf den Punkt zu bringen. Die Texte des Mainzer Literaturwissenschaftlers gehen vom Lebensalltag aus und bringen, oftmals witzig-ironisch und dann auch wieder nachdenklich, den christlichen Glauben gekonnt und glaubwürdig zur Sprache. Manfred Siebald nimmt das Leben unter die Lupe und findet dabei immer Spuren von Gottes Gegenwart. Dabei spielt er meisterhaft auf verschiedenen akustischen Gitarren kommt durch seine eigene spontane Art der Moderation mit seinen Zuhörern in Kontakt.
Viele der Lieder von Manfred Siebald haben einen festen Platz in Gottesdiensten und Liederbüchern gefunden. Auf mehr als 20 CDs hat der Liedermacher seine musikalischen Beobachtungen in die Herzen vieler Menschen gesungen. „Siebald ist einer meiner wichtigsten Glaubenszeugen“, meint Pfarrer Stefan Jürgens. „Er ist ein Meister der Sprache und hat eine beinah unglaubliche Ausstrahlung und Präsenz.“
Für das Konzert in Heilig Kreuz wird kein Eintritt erhoben. Spenden sind aber erbeten: Manfred Siebald singt für Gott und sammelt dabei für diakonische und missionarische Einrichtungen in aller Welt. www.siebald.org  

Am Samstag, dem 21. Juli 2018, gibt es um 19.30 Uhr ein Konzert mit einem weiteren Liedermacher, diesmal im Pfarrzentrum Heilig Kreuz: Klaus-André Eickhoff bietet am Flügel „Songpoesie und Musik-Kabarett“ zu einem ganz besonderen Anlass. www.ka-eickhoff.net

 

Sommerlager 2018

Sommer, Sonne, Freizeit: Es sind noch fünf Plätze für unser Sommerlager 2018 frei. Vom 13. bis 25. August können Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren eine erholsame wie superschöne Freizeit im Jugendhaus Ascheloh erleben. Begleitet werden sie von einem topmotivierten Team der Messdienerleiterrunde und einer hervorragenden Küchenmannschaft. Die Ausschreibungen liegen in der Kirche, in den Pfarrzentren und im Pfarrbüro aus. Oder können von unserer Website www.heilig-kreuz-muenster.de/kinder-jugend/aktionen heruntergeladen werden.

 

 

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de