Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

7. Sonntag der Osterzeit

13. - 20. Mai 2018

 

 

© Sven Schoppmann

 

Suche Frieden - Katholikentag in Münster  

In der Stadt des Westfälischen Friedens lautet das Motto: „Suche Frieden“.
Dieses Motto ist sowohl Aufforderung, sich um den Frieden in den Familien, in der Gesellschaft und weltweit zu bemühen, wie auch Hilfeschrei der ungezählten Menschen, die unter Gewalt, Terror, Krieg und Vertreibung leiden.
Zugleich weist das Motto aus dem Psalm 34 auf die Bedeutung des Friedens mit Gott hin: „Die Suche nach Frieden ist die Suche nach Gott – und umgekehrt“ (Thomas Söding).

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 12.05.2018
12.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz JR
18.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz HT/Konz.
Sonntag, 13.05.2018 7. Sonntag der Osterzeit
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.00 Uhr Katholikentag: Hauptgottesdienst Schlossplatz FG/Konz.
12.00 Uhr Tauffeier: Konstantin Koop, Mina Brummel, Lasse Konermann und Fiete Köhler Heilig Kreuz SJ
Montag, 14.05.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 15.05.2018
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
16.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
Mittwoch, 16.05.2018
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Donnerstag,17.05.2018
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus
10.30 Uhr Eucharistiefeier für Bewohner des Friederike-Fliedner-Hauses Adventskirche EM
Freitag, 18.05.2018
11.00 Uhr Requiem für Wilhelm Knoche Heilig Kreuz SJ
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
Samstag, 19.05.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
Sonntag, 20.05.2018 Pfingsten
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
Montag, 21.05.2018 Pfingstmontag
10.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst Apostelkirche
Hinweis: Die Eucharistiefeier um 10.30 Uhr in der Kreuzkirche entfällt!

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Jochen Reidegeld (JR); Heinrich Timmerevers (HT); Felix Genn (FG); Stefan Jürgens (SJ); Rainer Hagencord (RH); Wolfgang Spindelmann (WS); Égide Muziazia (EM).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin (202080). Darüber hinaus bietet Pfarrer Stefan Jürgens an fast jedem Donnerstag eine offene Sprechstunde an. Die nächste Pfarrersprechstunde ist am 7. Juni von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Kollekten

Am 20./21. Mai kollektieren wir für RENOVABIS.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

wenn in Heilig-Kreuz Kindergottesdienst angesagt ist, verschwinden die kleinen Leute in der Sakristei und haben ihr eigenes Programm. Wie es scheint, gefällt es ihnen: Das kann man sehen, wenn sie in die Kirche zurückkehren. Kompliment an die Betreuer, die es bald in neuen Räumen nicht einfacher, aber sicher besser haben. Man braucht für diese Betreuung, diese Beschäftigung Geduld, Phantasie, und die Bereitschaft, auf Kinder zu hören. Im Paulus-Dom erlebe ich das ähnlich. Kürzlich besuchte uns eine Gruppe von Schülerinnen aus Aachen. Nachdem wir festgestellt hatten, dass Aachen und Münster mit Karl dem Großen einen gemeinsamen Bekannten haben, kamen wir über das Kaiserbild zu den Heiligenbildern. Apolonia war nicht allen als "Zahnfee" bekannt, aber der Zahn in ihrer Zange wurde sofort entdeckt. Christophorus wirkte natürlich durch seine Riesengestalt, aber ob der Baum in seiner Linken echt ist, bewegte die Gemüter nicht wenig. Schließlich kamen wir zur Orgel mit ihren sechstausend Pfeifen - toll! Aber da oben wird ein kleiner Vogel entdeckt - was ist das? Ein Kuckuck! Und? Ja, es gibt Musikstücke, in denen der Kuckucksruf dazugehört. Echt? Eins der Mädchen sagt das spontan so: Ein Kuckuck in der Kirche - echt cool!

Das sehe ich seitdem genauso!  

Norbert Humburg, Mitglied des Pfarreirates

 

 

Veranstaltungen und Infos

„Mit allen Augen" - Schöpfungsoratorium von Jutta Bitsch beim Katholikentag

Das Schöpfungsoratorium „Mit allen Augen“ von Jutta Bitsch entstand 2013/14 aus Anlass des fünfjährigen Bestehens des Instituts für Theologische Zoologie in Münster. Die Zusammenstellung der Texte (biblisch, Nikolaus von Kues, Fridolin Stier, Rainer Hagencord) erfolgte in Zusammenarbeit von Jutta Bitsch mit Dr. Rainer Hagencord, dem Leiter des Instituts, das sich zum Anliegen gemacht hat, zu einem Bewusstseinswandel beizutragen: Dass im Zusammenhang der „Schöpfungsbewahrung“ der Würdigung der Tiere eine größere Aufmerksamkeit zukommt. Der sowohl staunende als auch wachsame Blick auf die Vielfalt und Herausforderungen der Schöpfung soll in dem komplexen Werk musikalisch zum Ausdruck kommen. Die Uraufführung fand im September 2014 in der Heilig-Kreuz-Kirche statt; bereits im April 2015 konnte das Werk dreimal in der gleichen Besetzung wieder aufgeführt werden.
Nun gelangt es im Rahmen des Katholikentags am Freitag, den 11. Mai, um 20.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche erneut zur Aufführung. Ausführende sind: Andrea Lauren Brown (Sopran), Georg Gädker (Bariton), Gerald A. Manig (Sprecher), Kammerchor canticum novum, Sprechchor, Neue Philharmonie Westfalen, Michael Schmutte (Leitung).

 

"Mass for Peace" von Karl Jenkins

Am Samstag, den 12. Mai, um 10.30 Uhr wird die „Mass for Peace“ im Rahmen des Katholikentags in der Heilig-Kreuz-Kirche aufgeführt.
Jenkins „Mass for Peace“ ist ein Antikriegsstück und setzt das Motto des Katholikentages „Suche Frieden“ in eindrücklicher Weise um. Das im Jahr 2000 uraufgeführte Werk ist den Opfern des Kosovokriegs gewidmet. Es basiert auf Texten der katholischen Messliturgie, die Jenkins mit anderen Quellen verband. Neben Teilen der Messe enthält das Stück Passagen aus anderen religiösen und historischen Quellen, z. B. dem islamischen Gebetsruf, der Bibel (Psalmen und Offenbarung des Johannes) und Mahabharata.
Eigens für dieses Konzert wird der Chor „Once Again“ aus Ahaus unterstützt vom Jungen Chor St. Otger aus Stadtlohn, der Vokal-AG der Canisiusschule Ahaus und dem 60-köpfigen Dortmunder Jugend-Sinfonieorchester. Nach der Uraufführung in der Londoner Royal Albert Hall wurde die Friedensmesse in England rasch zu einem der am meisten aufgeführten zeitgenössischen geistlichen Werke.

 

Programm in der Heilig-Kreuz-Kirche während des Katholikentages

Freitag, 11. Mai:
20.00 Uhr:  „Mit allen Augen.“ Schöpfungsoratorium von Jutta Bitsch

Samstag, 12. Mai:
10.30 Uhr:  Karl Jenkins: Mass for Peace
12.30 Uhr:  Sport verbindet über Grenzen hinweg
13.45 Uhr:  …et in terra Pax… / Orgelkonzert Jutta Bitsch
15.00 Uhr:  Rock auf der Orgel - von J.S. Bach bis Metallica… / Kirchenorgel und Schlagzeug
16.30 Uhr:  Da pacem Domine. Chormusik für Mädchenchor
18.30 Uhr:  Gemeinsam Gott begegnen (Geistliche Gemeinschaften u. Bewegungen)
20.00 Uhr:  Nightfever. Gebet, Gesang, Gespräch

Für den Besuch von Konzerten, Lesungen, Kabarett, Ausstellungen etc. in Kirchen wird eine Eintrittskarte des Katholikentages benötigt. Die Gottesdienste und die Veranstaltungen im Außenbereich (z. B. Abend der Begegnung, Kirchenmeile,...) können ohne Eintrittskarte besucht werden.

 

Glaubensgespräch

Das nächste Glaubensgespräch mit Pfarrer Stefan Jürgens ist am Donnerstag, dem 17. Mai 2018, um 20 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz. Das Thema lautet, passend zum Marienmonat Mai: „Was Maria uns sagen kann: Wege zu einer modernen marianischen Spiritualität.“

 

Ökumenischer Pfingstmontag

Der Pfingstmontag wird bei uns traditionell ökumenisch begangen, abwechselnd auf dem Domplatz und in der Apostelkirche. In diesem Jahr findet der Gottesdienst am 21. Mai um 10.00 Uhr in der Apostelkirche statt. Prediger ist Pfarrer Stefan Jürgens. Innerhalb des Gottesdienstes wollen wir durch eine Salbung deutlich machen, dass unser Christsein Gabe und Aufgabe ist, Berufung und Auftrag. In der Heilig-Kreuz-Kirche ist am Pfingstmontag keine Eucharistiefeier.

 

Maiandacht - Offene Seniorengruppe Hl. Kreuz

Die offene Seniorengruppe Heilig Kreuz lädt ganz herzlich ein zu einer Maiandacht auf dem Hof Lütke-Jüdefeld, Gasselstiege 115. Die Maiandacht ist am Freitag, den 25. Mai, um 19.00 Uhr. Sitzmöglichkeiten sind vorhanden. Im Anschluss ist ein gemütlicher Abschluss. Die Pfarrgemeinde ist ganz herzlich eingeladen. Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung freuen. Für alle, denen der Weg zu weit ist, bieten wir eine Fahrgemeinschaft an. Ansprechpartner ist Josef Börding (Tel. 0251 271152).

 

Kirchenmusikalische Vesper 

Unter dem Titel „Bonjour“ findet am Sonntag, den 27. Mai, die nächste Kirchenmusikalische Vesper in der Heilig-Kreuz-Kirche statt. Sie wird musikalisch gestaltet vom Ensemble TRIA. Es erklingen Werke von Ludwig van Beethoven, Ernest Bloch, Lili Boulanger und Johannes Brahms. 
Die Ausführenden sind: Marie Charline Foccroulle (Klavier), Marisa Aramayo (Violine), Polly Lohrer (Violoncello). 
Beginn: 18.00 Uhr. Eintritt frei; Spenden erbeten.

 

Sommerlager 2018

Sommer, Sonne, Freizeit – die Sehnsucht danach bekommt neue Nahrung: Es sind noch Anmeldungen für unser Sommerlager 2018 möglich. Vom 13. bis 25. August können Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren eine erholsame wie superschöne Freizeit im Jugendhaus Ascheloh erleben. Begleitet werden sie von einem topmotivierten Team der Messdienerleiterrunde und einer hervorragenden Küchenmannschaft. Die Ausschreibungen liegen in der Kirche, in den Pfarrzentren und im Pfarrbüro aus. Oder können von unserer Website www.heilig-kreuz-muenster.de/kinder-jugend/aktionen heruntergeladen werden.

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de