Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

6. Sonntag der Osterzeit

6. - 13. Mai 2018

 

 

 

„Mit allen Augen" - Schöpfungsoratorium von Jutta Bitsch beim Katholikentag

Das Schöpfungsoratorium gelangt im Rahmen des Katholikentags am Freitag, den 11. Mai, um 20.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche erneut zur Aufführung.
Ausführende sind: Andrea Lauren Brown (Sopran), Georg Gädker (Bariton), Gerald A. Manig (Sprecher), Kammerchor canticum novum, Sprechchor, Neue Philharmonie Westfalen, Michael Schmutte (Leitung).

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 05.05.2018
16.00 Uhr Trauung: Carolina Witte und Thomas Himmelmann Heilig Kreuz SJ
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RF
Sonntag, 06.05.2018 6. Sonntag der Osterzeit
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
09.30 Uhr Wortgottesdienst für Familien mit Kleinkindern (Kigo) Heilig Kreuz DD
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Erstkommunionfeier Heilig Kreuz SJ/FJW
12.00 Uhr Tauffeier: Lennart Scheer, Carla Schulte, Finn Wenke, Karl Berling und Kaja-Elina Otto Heilig Kreuz FJW
Montag, 07.05.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Dienstag, 08.05.2018
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
16.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
Mittwoch, 09.05.2018
Hinweis: Die Eucharistiefeier um 20.00 Uhr entfällt wegen des Katholikentags.
Donnerstag,10.05.2018 Christi Himmelfahrt
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.00 Uhr Katholikentag: Eröffnungsgottesdienst Schlossplatz FG
18.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz GS
Freitag, 11.05.2018
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
Hinweis: Die Eucharistiefeier um 18.00 Uhr entfällt wegen des Katholikentags.
Samstag, 12.05.2018
12.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz JR
18.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz HT/Konz.
Sonntag, 13.05.2018 7. Sonntag der Osterzeit
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.00 Uhr Katholikentag: Hauptgottesdienst Schlossplatz FG
12.00 Uhr Tauffeier:Konstantin Koop, Mina Brummel, Lasse Konermann und Fiete Köhler Heilig Kreuz SJ

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Stefan Jürgens (SJ); Reinhard Feiter (RF); Daniel Drescher (DD); Franz-Josef Wille (FJW); Égide Muziazia (EM); Wolfgang Spindelmann (WS); Felix Genn (FG); Georg Scholles (GS); Jochen Reidegeld (JR); Heinrich Timmerevers (HT).

 

Beichte und Gespräch

Die Priester unserer Gemeinde stehen Ihnen gerne zu einem Beichtgespräch zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie telefonisch (Tel. 202080) einen Termin. 

Kollekten

Die Kollekte am 28./29. April für das Bonifatiuswerk erbrachte den Betrag von 1.389,15 €. Herzlichen Dank!! Am 5./6. Mai kollektieren wir für den Katholikentag.

Wir beten für unseren Verstorbenen

Wilhelm Knoche

Herr, schenke ihm das ewige Leben!

Kolumne

Liebe Gemeinde!

Der erste sonnige Frühlingstag dieses Jahres ist mir auf schockierende Weise in Erinnerung geblieben: durch die Amokfahrt eines offenbar gestörten Mannes in die Menschenmenge vor dem Kiepenkerl-Restaurant. Es gab Tote und Verletzte. Ab 16 Uhr hörte ich Einsatzfahrzeuge mit Martinshorn, einen Hubschrauber, Nachrichten und eine Menge Vermutungen. Um 17.30 Uhr wurde ich ins Krankenhaus gerufen, um dem verletzten Ehemann einer bei dem Anschlag getöteten Frau zur Seite zu stehen. Mit schlotternden Knien ging ich hin, nicht ahnend, dass es ein gutes Gespräch werden würde. Meine Erfahrung dabei war: Die Menschen, denen ich eine Stütze bin, geben mir den Halt im Leben. Bei großem Leid muss man zuhören können, präsent und empathisch sein; man wird dabei zum Glaubenszeugen, auch wenn von Gott nur ganz wenig die Rede ist.

Als nach anderthalb Stunden einige Polizeibeamte sowie Freunde meines Gesprächspartners eingetroffen waren, konnte ich gehen. Auf der Straße traf ich eine Frau, die lauthals zu mir herüberrief: „Das haben wir doch alles nur der Merkel zu verdanken, die hat die ganzen Kanacken doch erst ins Land geholt.“ Ich war fassungslos über diese Vorverurteilung und habe zurückgefragt: „Was sind das, Kanacken? Ich kenne keine!“ – Diese kurze Unterhaltung hat mir gezeigt, wie sehr menschenfeindliche Populisten ihre braune Soße schon in die Köpfe gegossen und diffuse Ängste verbreitet haben. Wenig später mussten einige AfD-Politiker ihre leichtfertigen Verunglimpfungen wieder aus dem Internet löschen. Der Täter passte so ganz und gar nicht in ihr islamophobes und fremdenfeindliches Klischee, mit dem sie Hirne und Herzen vergiften. Er war vielmehr einer von ihnen. 

Worte haben Macht. Deshalb sollte man denken, bevor man redet. 

Pfarrer Stefan Jürgens

Veranstaltungen und Infos

Eine-Welt-Stand am 5./6. Mai

Fair gehandelte Produkte wie Tee, Schokolade, Honig, Wein, Kaffee, Kekse und viele weitere Produkte werden am 5./6. Mai nach den Gottesdiensten in der Kreuzkirche verkauft. Im Mai erwarten Sie Mitglieder des Kinderbibeltagteams mit fair gehandelten Produkten am Eine-Welt-Stand in der Turmkapelle.

 

Kigo am 6. Mai

Der nächste Wortgottesdienst für Kleinkinder (Kigo) und ihre Eltern findet am Sonntag, den 6. Mai, um 09.30 Uhr in der Kreuzkirche statt. Das Thema lautet: „Jesus unser guter Hirte“. Im Anschluss an den Kigo sind Groß und Klein herzlich zu einer Tasse Kaffee, Wasser und Keksen in die Turmkapelle eingeladen.

 

Mitarbeit im Kinderbibeltagsteam

Für unseren Kinderbibeltag am Samstag, den 17. November, suchen wir noch Verstärkung im Vorbereitungsteam. Wer Interesse an der Beschäftigung mit biblischen Geschichten und an praktischer Erfahrung in religionspädagogischer Arbeit mit Kindern im Grundschulalter hat, melde sich bitte bei Pastoralreferent Daniel Drescher, daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de. Das erste Vorbereitungstreffen wird am Dienstag, den 8. Mai, um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz stattfinden.

 

„Mit allen Augen" - Schöpfungsoratorium von Jutta Bitsch beim Katholikentag

Das Schöpfungsoratorium „Mit allen Augen“ von Jutta Bitsch entstand 2013/14 aus Anlass des fünfjährigen Bestehens des Instituts für Theologische Zoologie in Münster. Die Zusammenstellung der Texte (biblisch, Nikolaus von Kues, Fridolin Stier, Rainer Hagencord) erfolgte in Zusammenarbeit von Jutta Bitsch mit Dr. Rainer Hagencord, dem Leiter des Instituts, das sich zum Anliegen gemacht hat, zu einem Bewusstseinswandel beizutragen: Dass im Zusammenhang der „Schöpfungsbewahrung“ der Würdigung der Tiere eine größere Aufmerksamkeit zukommt. Der sowohl staunende als auch wachsame Blick auf die Vielfalt und Herausforderungen der Schöpfung soll in dem komplexen Werk musikalisch zum Ausdruck kommen. Die Uraufführung fand im September 2014 in der Heilig-Kreuz-Kirche statt; bereits im April 2015 konnte das Werk dreimal in der gleichen Besetzung wieder aufgeführt werden.
Nun gelangt es im Rahmen des Katholikentags am Freitag, den 11. Mai, um 20.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche erneut zur Aufführung. Ausführende sind: Andrea Lauren Brown (Sopran), Georg Gädker (Bariton), Gerald A. Manig (Sprecher), Kammerchor canticum novum, Sprechchor, Neue Philharmonie Westfalen, Michael Schmutte (Leitung).

 

"Mass for Peace" von Karl Jenkins

Am Samstag, den 12. Mai, um 10.30 Uhr wird die „Mass for Peace“ im Rahmen des Katholikentags in der Heilig-Kreuz-Kirche aufgeführt.
Jenkins „Mass for Peace“ ist ein Antikriegsstück und setzt das Motto des Katholikentages „Suche Frieden“ in eindrücklicher Weise um. Das im Jahr 2000 uraufgeführte Werk ist den Opfern des Kosovokriegs gewidmet. Es basiert auf Texten der katholischen Messliturgie, die Jenkins mit anderen Quellen verband. Neben Teilen der Messe enthält das Stück Passagen aus anderen religiösen und historischen Quellen, z. B. dem islamischen Gebetsruf, der Bibel (Psalmen und Offenbarung des Johannes) und Mahabharata.
Eigens für dieses Konzert wird der Chor „Once Again“ aus Ahaus unterstützt vom Jungen Chor St. Otger aus Stadtlohn, der Vokal-AG der Canisiusschule Ahaus und dem 60-köpfigen Dortmunder Jugend-Sinfonieorchester. Nach der Uraufführung in der Londoner Royal Albert Hall wurde die Friedensmesse in England rasch zu einem der am meisten aufgeführten zeitgenössischen geistlichen Werke.

 

Programm in der Heilig-Kreuz-Kirche während des Katholikentages

Donnerstag, 10. Mai:
12.00 Uhr:  Friedenssehnsucht… für Klarinette und Orgel / Orgelkonzert Brenk
13.45 Uhr:  Suche Trost. Trauer am „Ground zero“ / Orgelkonzert Annette Herr
16.30 Uhr:  Rock auf der Orgel - von J.S. Bach bis Metallica… / Kirchenorgel und Schlagzeug
18.30 Uhr:  Mit Franziskus und Klara Frieden für Europa bringen. 40 Jahre EUFRA-Wochen
20.00 Uhr:  Hope and Glory. Geistliche u. Pop-Chormusik

Freitag, 11. Mai:
12.30 Uhr:  Tanzgottesdienst zur unbekannten Seite der Prophetin Mirjam
20.00 Uhr:  „Mit allen Augen.“ Schöpfungsoratorium von Jutta Bitsch

Samstag, 12. Mai:
10.30 Uhr:  Karl Jenkins: Mass for Peace
12.30 Uhr:  Sport verbindet über Grenzen hinweg
13.45 Uhr:  …et in terra Pax… / Orgelkonzert Jutta Bitsch
15.00 Uhr:  Rock auf der Orgel - von J.S. Bach bis Metallica… / Kirchenorgel und Schlagzeug
16.30 Uhr:  Da pacem Domine. Chormusik für Mädchenchor
18.30 Uhr:  Gemeinsam Gott begegnen (Geistliche Gemeinschaften u. Bewegungen)
20.00 Uhr:  Nightfever. Gebet, Gesang, Gespräch

 

Pfarrersprechstunde

Die nächste Pfarrersprechstunde findet statt am Donnerstag, den 17. Mai, von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

Glaubensgespräch

Das nächste Glaubensgespräch mit Pfarrer Stefan Jürgens ist am Donnerstag, dem 17. Mai 2018, um 20 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz. Das Thema lautet, passend zum Marienmonat Mai: „Was Maria uns sagen kann: Wege zu einer modernen marianischen Spiritualität.“

 

Sommerlager 2018

Sommer, Sonne, Freizeit – die Sehnsucht danach bekommt neue Nahrung: Es sind noch Anmeldungen für unser Sommerlager 2018 möglich. Vom 13. bis 25. August können Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren eine erholsame wie superschöne Freizeit im Jugendhaus Ascheloh erleben. Begleitet werden sie von einem topmotivierten Team der Messdienerleiterrunde und einer hervorragenden Küchenmannschaft. Die Ausschreibungen liegen in der Kirche, in den Pfarrzentren und im Pfarrbüro aus. Oder können von unserer Website www.heilig-kreuz-muenster.de/kinder-jugend/aktionen heruntergeladen werden.

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de