Wie kann mir der Glaube Mut und Gelassenheit geben? Wie kann er mich daran hindern, angesichts der Weltprobleme zu resignieren und bitter oder gleichgültig zu werden? Wie kann ich in der Nachfolge Jesu innere Freiheit finden? Wie kann ich entschieden für andere Menschen und für eine gerechte Welt da sein?

Diese Fragen treiben gegenwärtig viele Menschen um; sie begleiten uns bei den Exerzitien, zu der die Gemeinde Heilig Kreuz im August 2023 einlädt. Die Besinnungstage finden – wie im vergangenen Jahr – in Südtirol auf dem Buchnerhof statt: mit Blick auf die im Tal liegende Stadt Bozen und die Ausläufer der Dolomiten. Im Abstand zum Alltagsleben können tragfähige Perspektiven entdeckt und eine Ermutigung für den eigenen Lebensweg gefunden werden.

Eingeladen sind Erwachsene jeden Alters, die sich der Gemeinde Heilig Kreuz verbunden fühlen. Da einfache Bergtouren zu den Exerzitien gehören werden, ist Wanderfestigkeit erforderlich (keine Hochgebirgserfahrung). Außerdem wird es eine Zeit von zwei Tagen geben, die wir in der Stille verbringen. Wer sich anmeldet ist bereit, sich auf das Abenteuer einer solchen Schweigezeit einzulassen. Weitere Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen und persönliche Anmeldungen sind ab sofort (bis zum 01.05.) möglich bei Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann, der die Exerzitien begleitet; unter: siegfried.kleymann@heilig-kreuz-muenster.de