Die Website www.heilig-kreuz-muenster.de verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Gottesdienste in der gegenwärtigen Pandemie-Situation

Die Gottesdienste in unserer Gemeinde können unter den Bedingungen des teilweisen „Lockdowns“ in der Weise weiter gefeiert werden, wie wir sie in den vergangenen Wochen geübt haben: mit Registrierung an den Eingängen, mit ausreichendem Abstand und mit Tragen des „Mund-Nasen-Schutzes“ in der Kirche. Wir gestalten die Gottesdienste in dieser Zeit in einer sehr einfachen, konzentrierten Form: in den Sonntagsmessen getragen von Instrumentalmusik und dem Gesang von Kantorinnen und Kantoren; in den abendlichen Gottesdiensten geprägt von einer sorgsamen Beleuchtung in der abgedunkelten Kirche; mit alternativen Gottesdienstformen am Mittwoch- und Sonntagabend und mit achtsam gestalteten Wortgottesdiensten für Familien mit Kindern. In dieser „Fastenzeit“ kann der Weg in eine vertiefte Aufmerksamkeit für das Lebensnotwendige führen; mit der liturgischen Farbe „violett“, die für den Advent und die Fastenzeit vorgesehen ist, möchten wir diese Ausrichtung der Gottesdienste unterstreichen.  Außerhalb der Gottesdienste ist die Kirche täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr zum stillen Verweilen geöffnet. Wir laden herzlich zum persönlichen Gebet und zur gemeinsamen Feier der Gottesdienste ein. Anregungen für ein geistliches Sonntagsgespräch finden Sie außerdem unter „Emmaus-Sonntagsimpuls“.

« zur Newsübersicht