Heilig Kreuz Newsletter
  Heilig Kreuz - Katholische Kirchengemeinde




 
 

25. Sonntag im Jahreskreis

23. - 30. September 2018

 

 

 

Caritas-Sonntag

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause." lautet das Thema der Jahreskampagne des Deutschen Caritasverbandes.
Unter diesem Motto steht auch der Caritas-Sonntag, der in unserer Kirchengemeinde am Wochenende 22./23. September gefeiert wird.
Die Kollekte an diesem Wochenende ist für die Caritas-Arbeit in unserer Gemeinde bestimmt.

Einladung zu unseren Gottesdiensten

Samstag, 22.09.2018
13.30 Uhr Trauung Heilig Kreuz SJ
15.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz SJ
16.30 Uhr Trauung Heilig Kreuz SJ
18.00 Uhr Eucharistiefeier unter Mitwirkung des ökumenischen Chores Heilig Kreuz RF
Sonntag, 23.09.2018 25. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz SJ
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz EM
18.00 Uhr kreuz+quer - der Gottesdienst am Sonntagabend Heilig Kreuz DK
Montag, 24.09.2018
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz RH
Dienstag, 25.09.2018
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz LW
Mittwoch, 26.09.2018
20.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Donnerstag,27.09.2018
09.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz WS
10.15 Uhr Wortgottesdienst Perthes-Haus
10.45 Uhr Einschulungsgottesdienst Realschule im Kreuzviertel Heilig Kreuz SJ
Freitag, 28.09.2018
15.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Samstag, 29.09.2018 Hl. Michael, Hl. Gabriel u. Hl. Rafael, Erzengel
18.00 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
Sonntag, 30.09.2018 26. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier St. Lukas
10.30 Uhr Eucharistiefeier Heilig Kreuz EM
12.00 Uhr Tauffeier Heilig Kreuz EM

Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für folgende Zelebranten: Stefan Jürgens (SJ); Reinhard Feiter (RF); Égide Muziazia (EM); David Krebes (DK); Rainer Hagencord (RH); Ludger Winner (LW); Wolfgang Spindelmann (WS).

Seelsorge

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, die Priester auch für die sakramentale Beichte. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin (202080). Darüber hinaus bietet Pfarrer Stefan Jürgens eine offene Sprechstunde an. Die nächste Pfarrersprechstunde wird im November stattfinden.

Kollekten

Die Kollekte am 15./16. September für die Messdienerarbeit in unserer Gemeinde erbrachte den Betrag von 280,61 €. Herzlichen Dank!
Am 22./23. September kollektieren wir für die Caritas-Arbeit in unserer Gemeinde. Die Kollekte am 29./30. September ist für den Blumenschmuck in unserer Kirche bestimmt.

Kolumne

Liebe Gemeinde,

wenn ich nicht jeden Sonntag mit meinen Kindern in der ersten Reihe stehe, dann hat das mehrere Gründe. Einer davon: Mein Sohn singt seit ein paar Monaten im Domchor mit und weil der einmal im Monat auftritt, versuchen meine Frau oder ich dabei zu sein. Das hat zur Folge, dass ich regelmäßig im Dom bin. Nun verrate ich Ihnen ein Geheimnis: Wenn man das eigene Kind gut sehen will, stellt man sich am besten in das Seitenschiff neben der Sakristei. Beim letzten Auftritt stürmte ich also – ein wenig zu spät – in dieses Seitenschiff, um im letzten Moment zu sehen, dass dort lauter Ritter und Damen sowie Vertreter diverser studentischer Verbindungen im vollen Ornat standen, die gerade die große Prozession hinter sich gebracht hatten.
Nun hatte ich schon immer wenig mit Verbindungsleuten am Hut und Ritter kenne ich auch vor allem aus Büchern. Seit dem Gottesdienst ahne ich auch warum: Der Ritter neben mir versprach sich offenbar durch sein Beten und Singen, dass so laut war, dass er sogar den Chor übertönte, einen Fensterplatz im Himmel. Zum Friedensgruß wünschte er mir nicht „Der Friede sei mit Dir“, sondern raunte mir ein „Pax Christi“ ins Ohr. Die Burschenschaftler mussten ständig betüddelt werden, bekamen regelmäßig Wasser gereicht, damit sie nicht umkippen und entboten – wem auch immer - während der Wandlung den militärischen Gruß. Während der Bischof in – für seine Verhältnisse – leidenschaftlichen Worten für den Frieden predigte, prangte auf einer ihrer Fahnen „Durch Kampf zum Sieg“.
Wer ständig von anderen Toleranz fordert, sollte mit sich keine Ausnahme machen. So habe ich mich entschlossen, meine Mitbrüder und -schwestern dort im Seitenschiff als Teil der bunten Kirche Gottes anzunehmen.
Aber schön ist schon, dass sie offenbar lieber in den Dom gehen.

Stefan Werding, Mitglied des Pfarreirats

Veranstaltungen und Infos

Mahnwache an der Kreuzkirche
Für Menschenrechte. Gegen die Einstellung der Seenotrettung.

Bis Ende Oktober findet immer freitags im Anschluss an den Gottesdienst um 18.00 Uhr eine etwa halbstündige Mahnwache vor der Kreuzkirche statt. Die Mahnwache richtet sich gegen die Behinderung und Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer. Die Seenotrettung ist eine humanitäre Hilfe, die absolut notwendig ist.
Laut IOM (International Organization of Migration) war der Juni dieses Jahres - also der Monat, in dem Seenotrettung unter Strafe gestellt wurde - der tödlichste in den letzten vier Jahren mit 564 dokumentierten Toten.
Als Christen fühlen wir uns verpflichtet, uns solidarisch zu zeigen mit Menschen, die in Not sind.
Der Kerngedanke des diesjährigen Katholikentages „Suche Frieden!“ soll mit der Mahnwache, zu der unsere Gemeinde Heilig Kreuz einlädt, aufgegriffen werden.

 

Sternsingergewänder: Hilfe beim Nähen gesucht

Erfreulicherweise waren in den vergangenen Jahren immer mehr Kinder bei der Sternsingeraktion beteiligt. Aufgrund der Vielzahl der kleinen Königinnen und Könige brauchen wir dringend neue Sternsingergewänder. Wer beim Nähen neuer Gewänder helfen kann, melde sich bitte bei Pastoralreferent Daniel Drescher, Tel. 2020848 oder daniel.drescher@heilig-kreuz-muenster.de

 

Friedensläuten

Am Freitag, dem 21. September, läuten um 18.00 Uhr europaweit sämtliche Glocken für den Frieden. Auch wir wollen uns an dieser Aktion anlässlich des internationalen Friedenstags beteiligen. Die Eucharistiefeier beginnt deshalb ausnahmsweise um 18.15 Uhr. Herzliche Einladung!

 

Orgel-Spiel(e) - nicht nur für Kinder

Unter dem Motte "Orgel-Spiel(e) - nicht nur für Kinder“ lädt Jutta Bitsch am Samstag, den 22. September, um 11.00 Uhr zu einer einstündigen Veranstaltung in die Heilig-Kreuz-Kirche ein. Was genau passiert, wenn „die Orgel spielt“? Wie entstehen die vielfältigen Klänge und was muss der Organist/die Organistin beachten? Spielerisch im wahrsten Sinne werden die Kinder (und gerne auch ihre Begleitpersonen) an das imposante Instrument herangeführt.

 

Jürgens & Jürgens

Unter dem Leitwort „Christ und Unternehmer“ laden Andreas Jürgens und Pfarrer Stefan Jürgens am Sonntag, dem 23. September, um 11.45 Uhr (nach der Sonntagsmesse) ins Pfarrzentrum Heilig Kreuz ein. Auf einen kleinen Begrüßungsimbiss folgt ein Vortrag von Andreas Jürgens, der von Stefan Jürgens musikalisch eingerahmt wird. Sicher wird dann noch ein wenig Zeit für Austausch und Gespräch bleiben. Spätestens um 13.30 Uhr soll das Treffen beendet sein.
Mit Unternehmern oder Managern verbindet man häufig die Vorstellung, dass diese Personen geldgierig sind und große Autos fahren, Mitarbeiter ausbeuten und keine Moral haben, um zu ihren Zielen zu gelangen. Das passt nicht zu einem christlichen Menschenbild. Unternehmer und Manager beschäftigen sich zudem mit Themen, die für die meisten Menschen nicht relevant sind. Da gilt es, Veränderungsprozesse in Unternehmen einzuleiten und umzusetzen, strategische Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen oder das Personal zu „managen“.
Kann ein Unternehmer daher überhaupt Christ sein? Andreas Jürgens meint ausdrücklich: ja! Er zeigt anhand klassischer Managementhemen auf, dass Christsein und unternehmerische Verantwortung kein Widerspruch sein müssen.
Wer teilnehmen möchte, möge sich bitte anmelden, am besten per E-Mail: stefan.juergens@heilig-kreuz-muenster.de

 

„kreuz+quer“ – der Gottesdienst am Sonntagabend

Die Welt und der Glaube lassen uns nicht kalt. Was geht Sie unmittelbar an? Wovon lassen Sie sich (noch) berühren? Anhand einer Tanzperformance von Claudine Merkel und KollegInnen sowie vier unterschiedlichen Stationen zum Thema „Berühren lassen“ können Sie dieser Frage nachgehen. Der Gottesdienst wird am Sonntag, den 23. September, um 18.00 Uhr in der Heilig Kreuz Kirche stattfinden.

 

Betriebsausflug

Am Dienstag, den 25. September, machen die hauptamtlichen Mitarbeiter der Pfarrei einen Betriebsausflug! An diesem Tag bleibt das Pfarrbüro geschlossen. Am Mittwoch, den 26. September, sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da.

 

Literaturgesprächskreis

Der nächste Literaturgesprächskreis findet statt am Dienstag, den 25. September, im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59. Thema ist das Buch: Kindeswohl von Ian Mc Ewan. Referentin: Christa Schütte. Beginn ist um 17.00 Uhr.

 

Chorprojekt Diakonenweihe am 25. November

Zu einem neuen Chorprojekt in Heilig Kreuz sind wieder alle Interessierten herzlich eingeladen! Am Sonntag, den 25. November, um 14.30 Uhr werden Kirchenchor und Projektchor gemeinsam mit dem Blechbläserensemble „Galaxy Brass“ den feierlichen Gottesdienst anlässlich der Weihe der „Ständigen Diakone“ im Dom musikalisch gestalten.
Das Programm beinhaltet liturgische Gesänge im Wechsel mit der Gemeinde, Teile aus dem Katholikentagsprogramm, sowie das jazzig beschwingte „Sing of the Lord‘s goodness“ von E. Sands.
Die Probentermine sind grundsätzlich mittwochs abends: 26.09. / 10.10. / 07.11. / 14.11. und 21.11. jeweils von 20.00 bis 21.30 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59.
Am Sonntag, den 25. November, ist ca. um 13.30 Uhr Einsingen im Chorsaal des Doms (genauere Absprache direkt vorher). Nähere Informationen und Anmeldung bei Jutta Bitsch (jutta.bitsch@heilig-kreuz-muenster.de, Tel. 2150486).

 

Offene Seniorengruppe Heilig Kreuz

Das nächste Treffen der offenen Seniorengruppe Heilig Kreuz wird am Freitag, den 28. September, um 16.00 Uhr im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit, Kinderhauser Str. 84, stattfinden.
Sie sind herzlich zu Kartoffelsalat und Grillwürstchen eingeladen. Nach dem gemeinsamen Grillen wird Udo Drücker mit seiner Gitarre bekannte Lieder anstimmen. Ein paar schöne, sommerliche, gemeinsame Stunden warten auf Sie. Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis zum 25. September im Pfarrbüro (Tel. 202080) oder bei Josef Börding (Tel. 271152) an.

 

Messdiener: Abenteuertag im Freizeitpark

Unsere Messdiener fahren in den Freizeitpark: Am Samstag, den 29. September, geht’s ab in den „Movie Park Germany“ nach Bottrop. Die Abfahrt erfolgt um 09.30 Uhr ab Nordplatz. Hier werden wir abends um 18.00 Uhr wieder eintreffen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15,00 € pro Messdiener. Bitte den Beitrag bis zum 23. September im Pfarrbüro abgeben. Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag mit euch, eure Leiterrunde

 

Musik im Gottesdienst

Die Vorabendmesse am Samstag, den 29. September, um 18.00 Uhr wird von Schülerinnen der Gesangsklasse von Annette Bialonski musikalisch gestaltet. Es erklingen Duette von Langlais, Tambling, Vivaldi und Webber. Die Ausführenden sind: Helen Bialonski, Ida Heinemann, Christina Wagner, Luise Krefeld, Anika Ehlert und Judith Bley.

 

Wallfahrt nach Banneux am 30. September

In guter Tradition soll auch nach der Auflösung der KAB Dreifaltigkeit, die jährliche Wallfahrt zur Jungfrau der Armen in Banneux stattfinden. Der Wallfahrtstag am Sonntag, den 30. September, gestaltet sich wie folgt: 06.00 Uhr Abfahrt in Münster ab Saturn, 10.30 Uhr Festgottesdienst, 13.00 Uhr Kreuzweg durch den Ardennenwald – Gelegenheit zum Mittagessen, 14.00 Uhr Andacht, 15.00 Uhr Krankensegnung, 16.00 Uhr kurze Andacht in der Michaeliskapelle.
Die Fahrt ist auch für Teilnehmer geeignet, die nicht weit zu Fuß gehen können, da der Bus direkt in der Nähe des heiligen Bezirkes steht und zum Ausruhen schnell erreicht werden kann.
Der Fahrpreis beträgt 30,00 Euro p. P.
Anmeldung bei Josef Börding unter Tel. 271152
Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen an der Wallfahrt teilzunehmen!

 

Gemeindefest rund um die Apostelkirche am 30. September

Afrika ist mehr (als Savanne und Wüste, wilde Tiere und Flüchtende, Musik und Farben)! Das ist das Motto des Gemeindefestes der Apostelkirche, das am Sonntag, den 30. September von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr rund um die Apostelkirche stattfinden wird. Nach dem Gottesdienst um 10.00 Uhr können Sie einen afrikanischen Tag verbringen mit Musik, Aktionen, Eindrücken, und Informationen, Essen und Trinken inklusive. Die Gemeinde Hl. Kreuz wird sich mit einer kleinen Ausstellung zu unserer Gemeindepartnerschaft beteiligen.
Herzliche Einladung, einmal vorbeizuschauen! Akwaaba – Willkommen!
Für den Sachausschuss Gerechtigkeit und Weltkirche, Ruth Koch

 

Sommerlager-Nachtreffen am 30. September

Zum Nachtreffen des Sommerlagers in Halle sind alle Lagerkinder, Geschwister und Eltern am Sonntag, den 30. September, um 15.00 Uhr ins Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstraße 59, eingeladen. Das Sommerlagerteam hat die Highlights des Lagers in Bildern und Videos zusammengestellt und freut sich auf das große Wiedersehen!

 

Viertel-Treff Dreifaltigkeit

Wir laden ein zum Viertel-Treff im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit. Das ist neu und eine Initiative des Pfarreirats. Jeweils am letzten Sonntag im Monat gibt es um 18.00 Uhr den „Film im Viertel“ (30. September, 28. Oktober und 25. November). Dabei gibt es jeweils mehrere Filme zur Auswahl, die Mehrheit entscheidet, welcher davon gezeigt wird. Man kann etwas zum Knabbern mitbringen, für Getränke ist gesorgt. An bestimmten Sonntagen im Monat gibt es darüber hinaus nachmittags um 15.30 Uhr den „Viertel-Treff“ (16. Dezember und 27. Januar). Dabei können wir spielen, klönen, singen und diskutieren. Und miteinander entwickeln, was fürs Viertel gut ist. Herzlich willkommen!

 

Flohmarkt im Kindergarten Franz von Assisi

Am Samstag, den 6. Oktober, lädt der Förderverein des Kindergarten Franz von Assisi (Kinderhauser Str. 82) zu einem Flohmarkt "Rund ums Kind" ein! Zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr sind alle herzlich willkommen zum Stöbern und Kaufen.

 

Tagesfahrt zum Schloss Neuhaus

Das FORUM Hl. Kreuz veranstaltet am Sonntag, dem 7. Oktober, eine Tagesfahrt nach Paderborn-Schloss Neuhaus zur Sonderausstellung der Nachtmann-Sammlung „Die gläserne Wunderkammer“. Eine weitere Sonderausstellung beinhaltet „Ötzi, der Mann aus dem Eis“. Den Schwerpunkt bilden die Nachbildung der Mumie sowie die Rekonstruktion des „lebenden“ Ötzi, hier wird ein anschauliches Bild der Tier- und Lebenswelt vor gut 5.000 Jahren gezeichnet. Beide Ausstellungen sind im Naturkundemuseum im Marstall. Am Nachmittag fahren wir durchs Nethe-Gau der Droste bis nach Schloss Fürstenberg zur Porzellan-Ausstellung mit anschließendem gemeinsamem Kaffeetrinken. Ein Mittagsimbiss am Bus ist ebenfalls eingeplant. Rückkehr ca. 19.00 Uhr; Abfahrt 08.00 Uhr ab Nordplatz; Preis: 40,00 €; verbindliche Anmeldung bis zum 1. Oktober bei Monika Glaß (Tel. 293965) oder im Pfarrbüro (Tel. 202080).

 

Kirchenmusikalische Vesper am 7. Oktober: Musik für Streichquartett

In der Kirchenmusikalischen Vesper am Sonntag, den 7. Oktober, erklingen in unserer Kirche Kompositionen für Streichquartett. Das Ensemble „Symphonia Nova“ spielt Werke von Pachelbel, Mozart, Mendelssohn, Puccini und Pärt. Die Ausführenden sind: Rike Mersmann und Matthias Reuland (Violine), Inga Blumenroth (Viola) und Pauline Stephan (Violoncello). Beginn: 18.00 Uhr; Eintritt frei; Spenden erbeten.

 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen oder Ihr Profil ändern? Dann folgen Sie bitte diesem Link.

Newsletter abbestellen/Profil ändern

 
 





 
   
  Kontakt    
  Katholische Pfarrgemeinde
Heilig Kreuz
Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann
Hoyastraße 22
48147 Münster

Telefon: 0251 - 20 20 80
E-Mail: pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de
Internet: www.heilig-kreuz-muenster.de