Förderverein

Die neuen Scheinwerfer...

...wurden durch den Förderverein Hl. Kreuz angeschafft und haben zum Beispiel in der Fasten- und Adventszeit die Kirche in eine besondere Atmosphäre getaucht. Vertrautes wurde so neu interessant und lockte auch andere Besucher in die Kirche. Spenden des Fördervereins haben dies und auch anderes in den vergangenen Jahren möglich gemacht: Förderung der musikalischen Verhaltenstherapie und von neuem Spielgerät im Kindergarten Dreifaltigkeit, Mitfinanzierung neuer Stühle und Tische im Pfarrheim, Unterstützung der lieb gewonnenen und viel gewürdigten  kirchenmusikalischen Vespern sowie die Unterstützung einer jungen Erwachsenen, die ihren Freiwilligendienst in Ghana bei der Organisation HOLIFE verbrachte. Das sind einige weitere hervorzuhebende Projekte ganz im Sinne unseres Fördervereins Hl. Kreuz. An dieser Stelle hier einen herzlichen Dank allen Mitgliedern und Spendern!

Ziele des Fördervereins sind gemäß unserer Satzung

  • Einrichtung und Unterhaltung der Gebäude der Kirchengemeinde Hl. Kreuz
  • Förderung von Kultur und Musik durch Organisation und Förderung von Veranstaltungen
  • Förderung der Kindergärten
  • Unterstützung der Jugend-, Familien- und Senioren- sowie Eine-Welt-Arbeit der Kirchengemeinde Hl. Kreuz

Wie kann meine Idee/ mein Anliegen gefördert werden?

Der notwendige Entscheidungsprozess verläuft im Allgemeinen so:

Jedes Gemeindemitglied kann einen Antrag an den Förderverein stellen.Der Antrag muss schriftlich erfolgen.Kostenübernahme oder Bezuschussung sollte mit einem Betrag angefordert werden und muss den Satzungszielen des Fördervereins entsprechen.Der Antrag sollte die Zustimmung des Kirchenvorstandes haben – sonst wird die Abstimmung vom Förderverein mit den Gremien der Kirchengemeinde durchgeführt.Anträge können nach Satzung durch den Vorstand abgelehnt oder gefördert werden.Stellen Sie Ihren Antrag rechtzeitig! Der Fördervereinsvorstand tagt ca. drei Mal im Jahr.Antragsteller erhalten eine schriftliche Antwort von Förderverein.

Welche Projekte wurden gefördert?

Eine Auswahl an Projekten, die gefördert wurden:

Orgelsanierung Hl. KreuzKlavier für die KircheSprachförderung im KindergartenFerienfreizeitenMikrofonanlage in der KircheLeuchterständer in der KircheKirchenmusikalische VespernKlettergerüste im KindergartenHonorare für Künstler und ReferentenScheinwerfer für die KircheLaptop & Beamer für’s PfarrheimTische & Stühle für die PfarrheimeUnterstützung der Partnerschaft mit GhanaUnterstützung eines Zeltkaufs für die PfadfinderMusiktherapie für Kinder im KindergartenGesangbücher

Unsere Besetzung

Vorsitzender : Janbernd Hundehege 
stellvertr. Vorsitzende: Jutta Bitsch
Schriftführerin : Mechthild Knobloch
Kassierer : Wolfgang Gallinat
Pfarrer / Vertreter Gemeindeleitung : Thomas Frings
stellvertr. KV-Vorsitzende : Nicola Nolting-Lodde
PR-Vertreterin : Christa Witte

Kontakt

Pfarrbüro Heilig Kreuz
Hoyastr.22, 48147 Münster
Tel. 0251 - 20 20 80
pfarrbuero@heilig-kreuz-muenster.de

Flyer
Beitrittserklärung
Satzung

KAB

Sie haben Lust auf Gemeinschaft und neue Kontakte. Sie stehen mittendrin im Leben. Sie sind neugierig auf Menschen, die nicht alles schlucken, die ohne Scheu und Scheuklappen über ihr Leben reden und weiterdenken.
In der KAB finden Sie eine lebendige Gemeinschaft und viele Gelegenheiten, in einem Kreis engagierter Menschen Neues auszuprobieren.

Miteinander - Füreinander

Das Miteinander und der Zusammenhalt sind in der KAB besonders wichtig. Wer zur KAB kommt, bleibt nicht lange allein. KAB-Mitglieder helfen einander und haben für andere ein offenes Ohr und eine offene Tür. So entstehen Freundschaften, auf die man sich verlassen kann.

Freizeit, Spaß und Geselligkeit

Auch für die gemeinsame Freizeitgestaltung hat die KAB einiges zu bieten: Ausflüge, Grillabende, Theaterbesuche, Kreativ- und Gesundheitskurse, Wanderungen und gemeinsame, preiswerte Urlaubsfahrten. In der KAB können Sie mitmachen, wozu Sie Lust haben.

Politisch engagiert

Die KAB tritt ein für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für Frauen, Familien, ältere Menschen und sozial Benachteiligte. Sie kämpft für eine solidarische Gesellschaft und für eine gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen.

Möchten Sie mehr wissen?

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Josef Börding
Von-Einem-Straße 24, 48159 Münster
Tel. 0251 - 27 11 52